Close

July 9, 2012

Weitere Schlüsselpositionen im The Alpina Gstaad besetzt

(Gstaad/Schweiz, 09. Juli 2012) Managing Director Niklaus Leuenberger hat weitere Schlüsselpositionen im The Alpina Gstaad mit international erfahrenen Hotelexperten besetzt. Zum Executive Assistant Food & Beverage wurde Martin Hohn und zur Executive Housekeeperin Daniela Probost verpflichtet; Antoine Default zeichnet als Financial Controller verantwortlich.

Martin Hohn

Martin Hohn

Der 36-jährige Schweizer Martin Hohn, Executive Assistant mit Verantwortungsbereich Food & Beverage, war zuvor für KC Hotels & Resorts auf der thailändischen Insel Ko Samui tätig. Während seines Studiums von 2000 bis 2003 an der Hotelfachschule in Lausanne absolvierte der gebürtige Berner jeweils ein sechsmonatiges Praktikum im Hotel Le Plaza in Brüssel sowie im Fünf-Sterne-Hotel Cape Grace in Kapstadt. Von 2004 bis 2006 fungierte Hohn als Assistent des Hoteldirektors im Gran Hotel La Florida in Barcelona, bevor er dem Ruf der Amari Hotels nach Thailand folgte. Für Amari war Hohn bis 2008 in verschiedenen Managementpositionen tätig, zuletzt als Director of Food & Beverage in Bangkok. Mit seiner Ernennung zum Executive Assistant Manager Operations im April 2009 folgte der Wechsel in das Infinity Lifestyle Resort auf Ko Samui. KC Hotels & Resorts verpflichteten Hohn im August 2009 zunächst als Executive Assistant Manager Food & Beverage, wenig später wurde er zum Area Executive Assistant Manager befördert.

Daniela Probost

Daniela Probost

Daniela Probost heißt die Executive Housekeeperin des The Alpina Gstaad. Als Erste Hausdame und staatlich geprüfte Hauswirtschaftsleiterin kann Probost auf eine knapp 20-jährige Erfahrung in der internationalen Hotellerie zurückblicken. Nach ersten Stationen in ihrer schwäbischen Heimat sowie einer einjährigen Tätigkeit in Australien verbrachte Probost ab 1998 die nächsten drei Jahre für Rotana Hotels im Mittleren Osten. Als Erste Hausdame war sie für das Rotana Hotel in Al Ain, das Beach Rotana Hotel und Grand Rotana Hotel in Abu Dhabi sowie das Gefinor Rotana Hotel in Beirut tätig. Das Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz wurde 2001 auf Probost aufmerksam und ernannte sie zur Ersten Hausdame. Hier zeichnete sie für die 159 Zimmer und Suiten sowie für die Privat-Wohnungen und die Hotelwäscherei verantwortlich. Ab 2002 fungierte Probost zehn Jahre lang erfolgreich als Erste Hausdame für das Grand Hotel Park in Gstaad.

Antoine Default

Antoine Default

Financial Controller im The Alpina Gstaad ist der 27-jährige Franzose Antoine Default. Nach Abschluss seines Bachelor-Studiums in Hotel & Restaurant Management am Institut Paul Bocuse in Lyon startete Default seine Hotellaufbahn mit jeweils einem studienbegleitenden Praktikum im St. Barth’s Hotel Isle de France auf der Karibikinsel St. Barthélemy (2004) sowie im Four Seasons Hotel George V in Paris im Jahr 2005. Für Rosewood Hotels & Resorts stellte Default sein Können im Inn of the Anasazi in Santa Fe (New Mexico, USA) unter Beweis, zunächst in der Kreditoren- und Lohnbuchhaltung, ab 2007 als Front Desk Supervisor und Night Auditor. Von 2008 bis 2010 war Default als Assistant Financial Controller im Grand Hotel Park Gstaad tätig, bevor er im Eröffnungsteam und Management des Starling Hotels Lausanne als Leiter Abteilung Administration sein fundiertes Know-How einbrachte.

Im Dezember 2012 eröffnet mit dem The Alpina Gstaad das erste neue Fünf-Sterne-Hotel, das seit 100 Jahren in Gstaad realisiert wurde. Das 56 Zimmer- und Suiten-Hotel liegt auf einer Anhöhe in Gstaads exklusivem Quartier Oberbort und entfaltet sich auf einem 20.000 qm großen Parkgrundstück mit weitem Blick über das Saanenland und die Berner Alpen. Zum Anwesen, dessen Gesamtinvestition ca. 300 Millionen Schweizer Franken umfasst, gehören zudem 14 private Apartments und zwei Chalets. The Alpina Gstaad möchte eine neue Dimension in Schweizer Lebensart begründen und wird ein modernes und dennoch ausgeprägtes alpin-schweizerisches Gasterlebnis bieten, das auf Authentizität und Warmherzigkeit beruht. The Alpina Gstaad ist Mitglied der Preferred Hotel Group sowie im Preview Program des Luxusreise-Networks Virtuoso.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *