Close

January 16, 2013

Unister: Frank Hofmann ist neuer Leiter Hoteleinkauf

(Leipzig, 16. Januar 2013) Seit 01. Januar 2013 ist Frank Hofmann (45) Leiter des Hoteleinkaufes bei Unister, Betreiber von bekannten Online-Reiseportalen wie www.ab-in-den-urlaub.de und www.hotelreservierung.de. Zuletzt war Hofmann Leiter Sales & Contracting bei der Rewe Touristik und davor unter anderem bei TUI als Produktmanager und bei TV Travelshop als Commercial Director tätig.

Frank Hofmann

Frank Hofmann

Der studierte Wirtschaftswissenschaftler und Dipl.-Geograph der Tourismuswirtschaft arbeitet bereits seit rund 20 Jahren in der Touristikbranche. Sein Know-How liegt vor allem in den Bereichen Einkauf, Produktmanagement und Vertriebskanal- und Ertragsmanagement.

Jörg Eichler, Leiter Tourismus bei Unister, freut sich über den Neuzugang: “Frank Hofmann ist mit seiner langjährigen Erfahrung die ideale Besetzung um unser großes Hotelportfolio weiter auszubauen. Er wird für optimale Beziehungen zu unseren Partnern und die Gewinnung neuer Hotels sorgen.”

Unister im Dezember mit 17 Prozent Buchungsplus
Trotz des Streits rund um die Frage, ob Unister auf seinen Reiseportalen unerlaubt ein Produkt vertrieben habe, auf das eine andere Steuer, nämlich eine Versicherungssteuer, zu begleichen hätten werden müssen und der anschließenden Untersuchung von Büroräumen und Maßnahmen gegen Manager des Unternehmens, konnte sich Unister im Gesamtreisemarkt im Dezember 2012 sehr gut entwickeln.

Das belegen aktuelle Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Während der erhobene Markt laut der GfK-Auswertung ein Minus von 2,1 Prozent verzeichnete (Quelle: “fvw”, Meldung vom 14.01.2013), konnte Unister entgegen des Trends bei den vermittelten Reiseumsätzen zulegen. So verzeichnete Unister laut eigenen Angaben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Dezember 2011) ein Buchungsplus von 16,7 Prozent an vermittelten Reisen. Unister konnte somit nicht nur einen Rekordmonat sondern auch ein Rekordjahr einfahren.

Auch die Buchungen in den ersten Januartagen lassen auf eine Fortsetzung des erfolgreichen Wachstumskurses schließen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *