Close

September 30, 2012

Überfall frühmorgens auf Kiez-Hotel in Hamburg: 100 Euro Beute

(Hamburg, 30. September 2012) Die Beute beträgt nur rund 100 Euro: Bei einem Überfall heute um 6:40 Uhr auf das Hotel 66 nahe der Reeperbahn in Hamburg wurde eine 31-jährige Angestellte in einen Nebenraum eingesperrt. Sie konnte sich kurz darauf befreien und rief die Polizei. Die Sofortsuche nach dem Täter blieb erfolglos. Die leere Geldkassette fanden die Beamten in unmittelbarer Tatortnähe.

Die Hamburger Polizei sucht nun nach dem Täter – eine Beschreibung:

  • 30-40 Jahre alt
  • 150-160 cm groß und schlanke Statur
  • vermutlich Südländer
  • kurze, schwarze Haare
  • Muttermal oder Ähnliches auf der rechten Wange
  • bekleidet mit grauer, weiter Hose und grauer Windjacke mit
  • “Replay Blue Jeans”-Aufdruck auf dem Rücken

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040/4286-56789.

Die Angestellte war hinter dem Tresen der Rezeption in dem Hotel 66 an der Hein-Hoyer-Strasse, als ein Mann auf sie zu kam und sie bedrängte. Während er auf die Frau zuging, fragte er nach der Kasse mit dem Geld. Der Unbekannte drängte die 31-Jährige in den Nebenraum, wo er eine Geldkassette an sich nahm. Der Täter sperrte die Rezeptionistin in dem Raum ein und flüchtete mit seiner Beute aus dem Hotel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *