Close

White & Case

Ehemaliges Hotel Intercontinental an Logistik-Unternehmer Klaus-Michel Kühne verkauft – Neuer Hotelbetreiber steht noch nicht fest

(Hamburg, 09. April 2013) Für die Immobilie des insolventen Hamburger InterContinental Hotels ist ein Käufer gefunden: Eine hundertprozentige deutsche Tochter der Kühne Holding AG übernimmt das Hotel vollständig und überlegt, das Haus künftig wieder als Hotel zu betreiben. Dies teilte der Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz (White & Case). Die Kühne Immobilia GmbH hat sich gegen rund zehn weitere Kaufinteressenten durchgesetzt, die teils unterschiedliche Nutzungskonzepte vorgelegt hatten. Eine Kaufsumme wurde nicht genannt.

Read More

InterContinental Hamburg an neuen Investor verkauft – Neuer Betreiber?

(Hamburg, 12. März 2013) Ein neuer Investor ist gefunden: Wie das “Hamburger Abendblatt” berichtet, soll das insolvente Hotel InterContinental an der Außenalster verkauft worden sein. Um wen es sich bei dem Käufer handelt, wurde noch nicht gesagt. Ein offizielle Stellungnahme von Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz (White & Case) steht noch aus.

Read More

Fattal Group kauft 20 Holiday Inn und Best Western Hotels in Deutschland – Für 300 Millionen Euro – 13 Häuser werden zu Leonardo Hotels – Übernahme von Queens Moat Houses Holding

UPDATE (Berlin, 28. Februar 2013) Der große Hoteldeal ist perfekt: Die israelische Fattal Hotel Management übernimmt 20 Holiday Inn und Best Western Hotels in Deutschland. 13 werden zur Fattal-Hotelmarke Leonardo umbenannt, der Rest bleibt als Holiday Inn erhalten. Dies berichtete das US-Fachmagazin “Hotels” vorab unter Berufung auf den Verkäufer Goldman Sachs. Der Deal habe ein Volumen vom 300 Millionen Euro.

Read More

Insolventes InterContinental Hamburg schließt zum 31. Januar – Viele Bieter interessiert

(Hamburg, 15. Januar 2013) In zwei Wochen muss Gesa Rohwedder die Pforten schließen: Die leidgeprüfte Direktorin des InterContinental Hamburg wickelt nun gemeinsam mit Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz den Betrieb ab. Das Tophotel an der Außenalster stellt zum 01. Februar 2013 seinen Betrieb ein. Dies wurde heute mitgeteilt. Den 140 Mitarbeiter wird gekündigt. Damit endet die über 40-jährige, zum Teil recht glanzvolle Geschichte des Hamburger Tophotels.

Read More

InterConti Hamburg in Insolvenz: Noch alles offen

Die Hängepartie geht weiter: In Sachen Insolvenz des Immobilieneigentümers des InterContinental Hamburg gibt es keine weiteren Entscheidungen. Das Hotel ist zwar weiterhin geöffnet, doch neue Buchungen werden nicht angenommen. Damit bleibt offen, wie es für das etablierte Hamburger Luxushotel weitergehen kann.

Read More

MICE AG – Antrag auf Insolvenz: Pleite wegen Überschuldung

Zuviele Investitionen, zu hohe ausstehende Forderungen, wachsende Kosten: Aus Überschuldung hat die Berliner MICE AG Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen müssen. Zum vorläufige Insolvenzverwalter wurde der Berliner Rechtsanwalt Dr. Philipp Hackländer von White & Case benannt. Der Geschöftsbetrieb vorerst weiter geführt, eine Sanierung angepackt.

Read More