Close

Werbung

So geht Guerilla-Marketing: Mit Mut und ohne Angst – Auffallen um (fast) jeden Preis – Vorsichtig und brav führt in die Sackgasse – Anders als die anderen sichert Erfolg

Wien, 11. Oktober 2017 – Dieter Bohlen, Richard Lugner und Richard Branson tun es. Sie sind sowohl Clowns, als auch beinharte Business-Krieger. In die gleiche Kerbe schlägt der Wiener „Werbetherapeut” Alois Gmeiner. Er rät Startups und Unternehmern, in der Kommunikation über ihren Schatten zu springen und unkonventionelle Wege zu gehen: “Jetzt ist die Zeit, um die Tools von Guerilla-Marketing zu nutzen und anders als die anderen zu agieren. Egal, ob Handwerker, Hotelier oder Gastronom: Springt über Euren eigenen Schatten. Wagt euch an Ideen und nutzt Kreativität. Unternehmer sind leider meist nur Unterlasser. Ich zeige in meinen Kreativ-Coachings was alles möglich ist – und wie erfolgreich das Unmögliche sein kann.”

Read More

Prachtvoller Sommer wird für viele Hotels ein Horror: Trotz Sommerwetter leere Betten – Radikale Ideen gegen Gästeschwund

Sommer, Sonner - leere Betten - Werbetherapeut Alois Gmeiner rät zu radikalen Ideen

Wien, 05. Juli 2017 – Hohe Kredite, massive Konkurrenz und dann auch noch eine Saison, die nur drei bis fünf Monate dauert. Egal, wie schön die Sonne scheint, da kann einem schon Angst und Bange werden, wenn es nicht ganz so rund läuft und die Auslastung nicht über 40 Prozent steigt. Oft sind Probleme in der Tourismus- und Hotelbranche jedoch selbst verschuldet, so die Aussage von Werbetherapeut Alois Gmeiner.

Read More

Die große Angst der Hotellerie und Gastronomie vor Ideen-Sparring: Wie man blitzschnell und erfolgreich auf neue Trends reagieren kann

Werbetherapeut Alois Gmeiner: Der Sparringspartner steht bereit

Wien, 16. Juni 2017 – Neue verrückte Ideen? In meinem Hotel? In meinem Restaurant? Ja, schon aber… was werden da wohl die Nachbar sagen und die wenigen Stammgäste und…? Für den Wiener „Werbetherapeuten“ Alois Gmeiner sind das alles nur Ausreden, er hat eine klare Meinung dazu: “Pfeif’ drauf, was die anderen denken, denn nur der Erfolg gibt einem Recht! Ich bin der Ideen-Sparrings-Partner für Unternehmer. Jeder Boss muss es mit mir aufnehmen. Ich bringe Gastronomengehirne zum Glühen. Denn nur ungewöhnliche und verrückte Ideen bringen heute schnelle Bekanntheit und Zusatzumsatz.”

Read More

Hardcore-Brainstorming für mehr Gäste in Hotel und Gastronomie: Werbetherapeut fordert saugeile Ideen für PR und Marketing, um den Gast 2017 zu ködern

Alois Gmeiner: "Ich packe meine Klienten, sorry, an den Eiern - der Schmerz soll wachrütteln."

Wien, 13. Januar 2017 – Hotels brauchen Ideen! Auf der umfangreichen Website des Werbetherapeuten Alois Gmeiner gibt es einen kostenlosen Werbe-Check, mit dem Hoteliers, Restaurantbesitzer und Unternehmer den eigenen Status quo feststellen können. Der Werbetherapeut analysiert und gibt sofort erste Tipps zur Verbesserung von Marketing, Werbung und Pressearbeit unter http://www.werbetherapeut.com/gratis-werbecheck/

Read More

Wir sind Hoteliers, Tag für Tag – Hotel Heidelberg ist die beste Werbung für die Hotellerie

Heidelberg, 10. Dezember 2016 – Bessere Werbung kann es kaum geben: Der TV-Film “Hotel Heidelberg” mit Annette Frier ist geradezu eine Liebeserklärung an die Hotellerie. Trotz reichlich konstruierter Geschichte voller Klischees fasst vor allem die Schlussszene zusammen, um was es täglich geht: Passion und Leidenschaft zur wunderbaren Welt der Hotellerie.

Read More

So tickt die Generation 50+

Konsumbarometer 2016 - Generation 50+ kauft ein: Gut informiert, aber nicht impulsiv

München, 29. September 2016 – Die Generation 50+ kauft gut informiert und überlegt ein. Zu diesem Ergebnis kommt das “Konsumbarometer 2016 – Europa”, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz. Werbung für Hotels und Restaurants sowie Reisen sollten warmherzig, humorvoll und persönlich sein.

Read More

EU will gegen Google angehen: Unfairer Wettbewerb im Anzeigengeschäft?

Google wird teurer und SEO komplizierter - Foto: Google

Brüssel, 14. Juli 2016 – Die Brüsseler Wettbewerbshüter verschärfen den Ton gegen den Internetriesen Google, da es konkrete Hinweise auf Marktmissbrauch nun auch im Anzeigengeschäft, dem Kernsegment des Unternehmens, gibt. Dies berichtete der Nachrichtendienst Pressetext. Unterdessen optimierte Google die Auswahl und Darstellung von Hotelangeboten. Mit den “Hotel Smart Filters” sollen passende Häuser leichter nach Zimmerpreis, Bewertungen oder Suchanfragen wie z.B. “Hunde-freundliches Hotel in San Francisco unter 200 Dollar” ausgewählt werden können.

Read More

G20 Gipfeltreffen 2017 in Hamburg: Neuer Coup für internationalen Tourismus

Hamburg: Hotels weiterhin mit der höchsten Zimmerauslastung in Deutschland

Hamburg – Aus der vielgepriesenen Olympia-Bewerbung wurde nichts: Nun wendet sich das Blatt für den Tourismus erneut. 2017 wird das G20-Gipfeltreffen in Hamburg stattfinden. Dies bestätigte Bundeskanzlerin Merkel beim traditonellen Matthiae-Mahl in der Hansestadt. Das Treffen der 19 wichtigsten Staats- und Regierungschefs sowie der Europäischen Union wird die ausbaufähige internationale Bekanntheit der norddeutschen Metropole enorm fördern, hofft man.

Read More

Was Gäste Skurriles wünschen – wenn Meinungsumfragen ratlos machen

Werbetherapeut Alois Gmeiner: Der moderne Gast will vieles! Aber man muss ihm nicht alles geben! Vor allem nicht, wenn es sich um Absurditäten handelt, wie es manche Meinungsumfragen wissen wollen. Der Erfolg von Restaurants, steht und fällt seit Jahrhunderten vor allem mit einer Sache: DIE GUTE KÜCHE! Basta! Also keine Angst vor dem "modernen" Gast!

Wien – Meinungsumfragen sollen ja eigentlich Klarheit bringen und dem Auftraggeber der Umfrage neue Anregungen für seine zukünftigen Marketingmaßnahmen bringen. Wie sehr solche Umfragen auch reine Makulatur sein können, beweist eine Umfrage, die von Bookatable in Auftrag gegeben wurde. Der “Werbetherapeut” Alois Gmeiner zu dieser Umfrage: “Die Antworten von Gästen zu ihren Wünschen an Restaurants und über die Zukunft von Restaurants lässt eigentlich in vielen Bereichen nur Schmunzeln. Kaum zu glauben, aber ein Wunsch von Gästen in dieser Umfrage: Die Restaurants sollen die Zutaten für Ihre Küche selbst anbauen. Und ein paar Prozent der Gäste wünschen sich tatsächlich die Vorauswahl ihres Kellners per Foto am Restauranteingang.”

Read More