Close

vorläufiger Insolvenzverwalter

Clever-hotels.com ist pleite – Hotelbuchungen storniert – Gäste bleiben ohne Hotelbett – 50.000 Hotelbuchungen betroffen

UPDATE (Hamburg, 27. August 2013) Schwerer Schlag: Die Hamburger Navelar GmbH, Betreiberin von clever-hotels.com, ist pleite. Neue Buchungen werden nicht mehr angenommen. Bereits erfolgte Hotelbuchungen würden storniert, wurde mitgeteilt. Damit bleiben offenbar etliche Hotelgäste ohne Hotelbett. Rund 50.000 Hotelbuchungen sind davon betroffen.

Read More

Park Hotel Bremen: Insolvenzeröffnungsverfahren soll Neuaufstellung ermöglichen – Betriebe bleiben geöffnet – Gehälter bezahlt

(Bremen, 01. Februar 2013) Das Park Hotel Bremen steht vor einer Neuaufstellung. Der aktuelle, bundesweite Preisdruck auf die Luxus-Hotellerie macht auch vor Bremens bestem Hotel nicht Halt. Die Folge: Am heutigen Tag wurde für die Park Hotel Betriebs GmbH – hierzu zählen neben dem Park Hotel Bremen auch die Meierei, das Landhaus Höpken´s Ruh sowie das Cateringangebot der Park Compagnie – ein Insolvenzeröffnungsverfahren eingeleitet. Der vorläufige Insolvenzverwalter Detlef Stürmann (Kanzlei Schultze & Braun) sieht reale Chancen für die Neuaufstellung des Bremer Vorzeige-Hotels, das zu den Leading Hotels of the World gehört: „Wir haben hier nicht nur ein Hotel mit international exzellentem Ruf, sondern dem Betreiber-Ehepaar Wehrmann ist es in den letzten Jahren gelungen, neben dem reinen Hotelbetrieb ein florierendes und breitgefächertes Gastronomie-Angebot zu etablieren, das erfolgreich Großveranstaltungen bedient.“

Read More

Insolvenzverwalter des Grand Hotel Heiligendamm: „Wir werden die Situation meistern“ – Neue Mitarbeiter gesucht – Gehälter werden selbst bezahlt

Alles halb so schlimm? Drei Wochen nach dem Insolvenzantrag befinde sich das Grand Hotel Heiligendamm auf einem guten Weg, heißt es in er aktuellen Pressemitteilung. „Unsere Gäste und Lieferanten, vor allem aber die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben dem Grand Hotel Heiligendamm treu. Es hat sich schnell herumgesprochen, dass unsere Gäste auch weiterhin einen exzellenten Service bekommen. Wir freuen uns jetzt auf die Sommersaison und heißen alle Stammgäste und Erstbesucher herzlich willkommen“, erklärte Jörg Zumbaum, vorläufiger Insolvenzverwalter, im Anschluss an die erste Sitzung des Gläubigerausschusses. Sichtbares Zeichen der guten Entwicklung: Ab sofort werden 25 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Festanstellung gesucht, um gut gewappnet in die Saison zu starten. Auch die Zukunft der weiteren etwa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist weiter gesichert: Nach Auslaufen des Insolvenzgeldes mit dem April-Gehalt zahlt das Grand Hotel Heiligendamm wieder Löhne und Gehälter.

Read More