Close

Umweltschutz

So sparen Hotels viel Wasser: Neuer Spülkasten nutzt Kondenswasser aus Klimaanlagen

So sparen Hotels viel Wasser: Neuer Spülkasten "Encore" nutzt Kondenswasser aus Klimaanlagen

Leeds/England, 04. Juli 2017 – Innovation für Green Hoteliers: Der erste Spülkasten der Welt, der Kondenswasser aus Klimaanlagen nutzt, um Toiletten zu spülen, kann zu einer Ersparnis von 1,5 Milliarden Litern an Wasser pro Jahr für die 487 europäischen Hotels führen, die derzeit gebaut werden. „Encore“ eignet sich für Hotels, Villen, Wohnungen, Büros und alle anderen Gebäude, die über sowohl Toiletten als auch Klimaanlagen verfügen.

Read More

Good Morning Hoteliers (116) – Belohnen Sie Ihre grünen Gäste!

Good Morning Hoteliers (116) – Belohnen Sie Ihre grünen Gäste! - Hören Sie meine neueste Kolumne bei HOTELIER TV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-116-belohnen-sie-ihre-grunen-gaste

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 116:
Nachhaltigkeit bleibt Trumpf: Fördern und belohnen Sie Ihre Gäste für Umweltschutz und nachhaltiges Denken und Handeln, mit Upgrades, Rabatten, Gutscheinen und viel Lob. Das lohnt sich! Diese grüne Gäste werden sicherlich Stammgäste!

Read More

Grüne Hotels animieren Gäste zum Energiesparen – Sichtbare Investitionen in Nachhaltigkeit sparen Branche letztlich Geld

Wichtig in grünen Hotels und grüner Gastronomie: Rohwaren aus regionalem Einkauf (Foto: Ikea)

Burnaby/Ann Arbor, 31. August 2016 – Kleine, sichtbare Investitionen in Nachhaltigkeit können Unternehmen der Tourismusbranche zu Kostensenkungen verhelfen. Denn wirkt ein Hotel glaubwürdig “grün”, sind Gäste eher bereit, Energie und Ressourcen wie Wasser zu sparen. Das zeigt eine im “Journal of Marketing Research” erschienene Studie der Simon Fraser University. Teurere […]

Read More

Welterschöpfungstag: In fünf Schritten zu mehr Nachhaltigkeit

ITB Berlin Kongress setzt auf CSR: Strategien und Best-Practice-Beispiele des nachhaltigen Tourismus

Berlin, 08. August 2016 – Die Ressourcen für 2016 sind verbraucht. Den Konsum ab heute kann die Erde in diesem Jahr nicht mehr regenerieren (Global Footprint Network). Mit nur fünf Tipps können Verbraucherinnen und Verbraucher ihren Rohstoffverbrauch senken und ihre Klimabilanz entscheidend verbessern, so der „Nachhaltige Warenkorb“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung (www.nachhaltiger-warenkorb.de). Besonders effektiv sind Änderungen in den Bereichen Mobilität und Ernährung – und: weniger Konsum.

Read More

Grün Reisen – Urlaub der Zukunft: Wo Natur, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl zählen

Drumlerhof im Tauferer Ahrntal (Foto: tiberio Sorvillo)

Irschen/Österreich, 11. Juli 2016 – Was ist der Luxus von heute? Wertige Lebensmittel zu essen, von kleinen Produzenten zu kaufen, bioklimatisch zu bauen – und umweltschonend zu reisen. Für diese vier Wanderhotels ist „grüner Urlaub“ nicht nur ein Modetrend, sondern innerste Überzeugung.

Read More

Grüner reisen – Worauf deutsche Urlauber Wert legen sollten

Berlin, 06. Juli 2016 – Der Appell ist deutlich: Wer etwas gegen den Klimawandel tun möchte, sollte auf Flugreisen verzichten. Das Umweltbundesamt mischt sich in den Tourismus ein. “Die umweltfreundlichste Urlaubsvariante ist der Urlaub auf Balkonien oder im Schrebergarten”, lehrt die Bundesbehörde. Angeraten werden Radtouren und Wanderurlaube. Wer es wirklich “grün” möchte, sollte also auch auf Autos und E-Bikes (brauchen stinkendes Benzin oder Atomstrom) verzichten. Reine Muskelkraft ist gefragt – oder eben noch die Bahn, die mit angeblich 100 Prozent Ökostrom fährt.

Read More

Nachhaltig verreisen: Jeder Sechste bucht seinen Urlaub umweltbewusst

Green Sign

Baierbrunn, 27. April 2016 – Ein gewisses Umweltbewusstsein ist im Alltag vieler Deutscher mittlerweile selbstverständlich: So werden in etlichen Haushalten der Müll korrekt getrennt und öffentliche Verkehrsmittel dem Auto vorgezogen. Auch bei Urlaubsreisen scheint ein Umdenken stattzufinden.

Read More

Accor Hotels werden grün – Programm zur Nachhaltigkeit ausgebaut

Wichtig in grünen Hotels und grüner Gastronomie: Rohwaren aus regionalem Einkauf (Foto: Ikea)

Paris – Nachhaltigkeit ist Trumpf: Europas führender Hotelkonzern Accor will noch grüner werden und weitet das Programm “Planet 21” aus. Künftig sollen die eigenen Hotels die Lebensmittelabfälle um 30 Prozent senken, Gemüsegärten anbauen und bei Neubauten und Renovierungen soll dies “CO2-arm” erfolgen, so die Maßgabe.

Read More