Close

Trinkwasser

Schwere Mängel beim Brandschutz und Trinkwasser: Hotel Pyramide Fürth muss sofort schließen

Hotel Pyramide Fürth

Fürth/Bayern, 06. September 2016 – Das sollte eine deutliche Mahnung an jeden Hotelbetreiber und -besitzer sein: Wer beim Brandschutz und Trinkwasser-Sicherheit schludert, muss damit rechnen, dass sein Haus zwangsgeschlossen wird. So passierte dies nun den Betreibern und Inhabern den Hotel Pyramide in Fürth. Das Haus sei mit sofortiger Wirkung geschlossen, teilten die Betreiber auf ihrer Webseite mit und schoben die Schuld dafür auf die Immobilienbesitzer.

Read More

Schützen Sie Ihre Gäste vor gefährlichen Legionellen im Trinkwasser

Schützen Sie Ihre Gäste vor gefährlichen Legionellen im Trinkwasser - Grafik: HUSS-MEDIEN/Arne Belau

Berlin/Norderney – Der jüngste Fall einer Legionellen-Konzentration im Trinkwasser traf das Resort Georgshöhe auf Norderney schwer: Das Ferienhotel musste geräumt werden und blieb knapp zwei Wochen lang geschlossen. Ursache waren offenbar fehlende Rückschlagventile in einigen Wasserhähnen, berichtete der NDR. So soll kaltes Wasser in die Warmwasserleitung gelangen sein – und umgekehrt. Dies gilt als idealer Nährboden für die Entstehung von Legionellen. Die Bakterien können krank machen und haben bereits für Todesfälle gesorgt.

Read More

Jetzt muss Bier für umweltpolitische Kampagnen herhalten – “Wahrscheinlich krebserregend”?

Bier bleibt sauber - Foto: Hacker-Pschorr

München – Aufregung am Morgen: Angeblich ist Bier im 500. Jahr des Reinheitsgebotes “wahrscheinlich krebserregend”. Das legt eine Verlautbarung des Umweltinstituts München nahe, die von einer Enthüllung berichtet: Man habe in einem Extremfall eine Überdosierung des Breitbandpestizids Glyphosat gefunden, 300-fach über dem gesetzlichen Grenzwert für Trinkwasser. In einer Zusammenfassung der Laborergebnisse werden namhafte Biermarken an den medialen Pranger gestellt. Irgendwie scheint jede Brauerei betroffen zu sein, wird suggeriert: Der gesetzliche Grenzwert von 0,1 Mikrogramm je Liter Trinkwasser werde von 14 Biersorten zum Teil bei Weitem überschritten; die Veröffentlichung des Umweltinstitutes ist hier abrufbar. Dahinter steckt ein durchsichtiges, politisches Manöver. Umweltaktivisten wettern gegen die für Anfang März geplante EU-Entscheidung, “ob Glyphosat für mindestens weitere zehn Jahre auf unsere Äcker gespritzt werden darf”, notierte Foodwatch nur einen Tag zuvor.

Read More

Gefährliche Legionellen im Hotel: So schützen Sie sich

Hotel Georghöhe auf Norderney

Norderney – Das Strandhotel Georgshöhe auf der Nordseeinsel Norderney steht in der Kritik: Das Wellnessresort soll bereits acht Mal wegen hohen Legionellenkonzentrationen im Trinkwasser zwangsgeschlossen worden sein, berichtete der NDR. Derzeit ist das Haus wieder evakuiert, da erneut Legionellen auftraten. Die Untersuchungen dazu laufen noch.

Read More

Wie lange duschen Hotelgäste? US-Hotels sollen Monitoring-Systeme installieren – Vorbild auch für deutsche Hotels

(Washington D.C., 19. März 2015) Nachhaltigkeit ist Trumpf: Um den Wasserverbrauch in Hotels zu erfassen, sollen nun in den USA landesweit Monitoring-Systeme in den Duschen installiert werden. Ziel ist es, das Duschverhalten der Hotelgäste aufzuzeichnen und gezielt zu beeinflussen.

Read More

Leitungswasser im Restaurant: Gastronomen würden Trinkwasser aus dem Wasserhahn servieren

(Frankfurt/Main, 16. April 2014) Leitungswasser im Restaurant bestellen? Das macht der Wirt bestimmt nicht mit. Stimmt nicht, ergab eine Umfrage unter deutschen Gastronomen: 83 Prozent der Befragten sind bereit, Trinkwasser anzubieten. Doch sie tun es nicht, weil kaum ein Gast danach fragt. Noch nicht!

Read More

Endzeit für Blei: Ein ab Dezember gültiger Grenzwert zwingt dazu, alte Wasserrohre auszutauschen – Letzte Frist für Hotels

(Berlin, 01. November 2013) Blei hat im Trinkwasser nichts zu suchen, und doch kommt das giftige Schwermetall dort immer noch vor. In vielen alten Gebäuden haben nämlich Wasserrohre aus Blei überdauert. Ab dem 1. Dezember gilt im Trinkwasser ein Grenzwert von 10 Mikrogramm pro Liter – viermal weniger als noch vor zehn Jahren.

Read More

Legionellen-Epidemie in Warstein: Offizieller Reisewarnung – Hotels leer – Reports bei HOTELIER TV

(Warstein, 03. September 2013) Eine Epidemie ungeahnten Ausmaßes: Die Legionellen gehen um in Warstein im Sauerland – das öffentliche Leben kommt fast zum Erliegen. Hotels, Gastronomie und andere Betriebe leiden unter der offiziellen Reisewarnung des Landkreises. Sehen Sie dau Reports bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/hygiene-sauberkeit

Read More

Video – Hotel The Cecil in Los Angeles: Frauenleiche im Wassertank verseucht Trinkwasser – Aktueller Bericht bei HOTELIER TV

(Los Angeles/Kalifornien, 22. Februar 2013) Schlimmer geht’s nimmer: Im Hotel The Cecil in Los Angeles hat eine Frauenleiche im Wassertank auf dem Dach wochenlang das Trinkwasser verseucht. Die 21-jährige kanadische Touristin war zu Gast im dem 600 Zimmer zählenden Billig-Hotel (Zimmer ab 65 US-Dollar) und wurde seit Wochen vermisst. Nun fand ein Hotelmitarbeiter ihre Leiche in einem der vier Wassertanks auf dem Dach. Nach dem Zustand der Leiche muss sie seit Wochen in dem Tank gesteckt haben, so Medienberichte. Sehen Sie dazu einen aktuellen Bericht bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net

Read More

TV-Hotelexperte rät: Mit „Clean Card Pro“ Sauberkeit in Küchen schnell selbst testen

(Rüsselsheim, 31. Januar 2013) Kompromisslose Sauberkeit in allen Bereichen: Jeder Gastbetrieb steht aktuell unter verschärfter Beobachtung. Staatliche Lebensmittelkontrolleure und kritische Gäste erwarten vorbildliche Hygiene – im Zweifelsfall berichten sie darüber im Internet. Anstatt sich vehement gegen diesen gesellschaftlichen Trend zu stemmen, sollten die Profi-Gastgeber die Hygienekontrolle in die eigenen Hände nehmen, rät der aus dem TV bekannte Hotel-Hygieneexperte Ulrich Jander. So rät der erfahrene Sachverständige für Gastro-Hygiene zur Einsatz der „Clean Card Pro“. So kann man in der Küche und allen anderen Bereichen, wo Lebensmittel verarbeitet werden, in 30 Sekunden feststellen, ob es für das menschliche Auge nicht sichtbare, aber zum Teil gefährliche Schmutzrückstände gibt. Mit der „Clean Card Pro“ könne man nach DIN-Norm einen schnellen Selbsttest durchführen und damit schwerwiegende Verunreinigungen feststellen, so Jander.

Read More