Close

Tourismusbeauftragte

Erkennt die Bundesregierung endlich die Bedeutung der Touristik? Tourismus in Deutschland ist „sehr starker Wirtschaftszweig mit 100 Milliarden Euro direkter Bruttowertschöpfung pro Jahr“

Berlin, 17. Mai 2017 – Jobmotor und neue Rekorde: Die Touristik wurde, so scheint es, in den vergangenen Jahren in der Bundespolitik etwas stiefmütterlich behandelt. Zwar gibt es eine Tourismusbeauftragte, die sich jedoch nur im Nebenjob um die Branche kümmern kann. Nun zeigt sich ein Aufkeimen den Hoffnung, als Regierungssprecher Steffen Seibert bekannte: Der Tourismus in Deutschland sei “ein sehr starker Wirtschaftszweig mit 100 Milliarden Euro direkter Bruttowertschöpfung pro Jahr.“

Read More

Good Morning Hoteliers (103): Warum lassen Sie sich die Butter vom Brot nehmen?

Good Morning Hoteliers (103): Warum lassen Sie sich die Butter vom Brot nehmen? - Hören Sie hier meine neueste Audio-Kolumne bei HOTELIER TV& RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-103-warum-lassen-sie-sich-die-butter-vom-brot-nehmen

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 103:
Die Digitalisierung fällt im Agenda-Setting kaum auf. Wenn die Tourismuswirtschaft für die deutsche Wirtschaft so wichtig ist, wie die Bundeskanzlerin gerade beim Tourismusgipfel in Berlin zugab, warum werden die zentralen Themen im radikalen Branchenwandel offenbar nur halbherzig voran getrieben? Es braucht freilich Mut und Voraussicht, die umwälzenden technologischen Prozesse zu analysieren und gewinnbringend für sich einzusetzen, ohne bürokratischen Manierismus. Sie als Hoteliers scheinen dabei allein auf sich gestellt zu sein. Von der Tourismusbeauftragten haben wir offensichtlich bisher zuviel erwartet.

Read More

Warum der Tourismus für Deutschland so wichtig ist – Zeit für ein eigenes Tourismusministerium und neues Agenda Setting in der EU

Hotel Adlon Kempinski Berlin - am Brandenburger Tor

Berlin, 27. September 2016 – Deutschland ist beliebt, mit Megafesten wie die Wiesn oder als Standort für internationale Kongresse. Der Tourismus steht heute für 4,4 Prozent der Bruttowertschöpfung. Rund drei Millionen Menschen sind in Deutschland im Tourismus beschäftigt. Das sind die Hauptargumente für mehr politische Aufmerksamkeit für die Touristik. Der Bundesverband Deutscher Tourismuswirtschaft (BTW) startete nun dazu eine entsprechende Kampagne.

Read More

Ratgeber gegen Fachkräftemangel in Hotels und Gastronomie: Tourismusbeauftragte Gleicke stellt Leitfaden vor

(Berlin, 11. Juni 2014) Der Fachkräftemangel im Gastgewerbe ist endlich amtlich: Die Tourismusbeauftragte der Bundesregierung stellte nun einen “Leitfaden zur Fachrkäftesicherung im Tourismus” vor. “Gerade die kleinen Unternehmen im Tourismus haben Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu finden. Mit den im Projekt erarbeiteten Handlungsempfehlungen wollen wir ihnen bei der Suche nach Fachkräften helfen”, so Iris Gleicke.

Read More

Iris Gleicke ist neue Tourismusbeauftragte der Bundesregierung

(Berlin, 30. Januar 2014) Sie muss sich in der Touristik ernst noch einarbeiten: Iris Gleicke (SPD, 50) ist die neue Tourismusbeauftragte der Bundesregierung. Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium wurde nun von Wirtschaftsminister Gabriel ernannt. Frau Gleicke ist gelernte Bauingenieurin und hat auch in ihrer früheren Regierungstätigkeit – Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium – wohl eher wenig Kontakt mit den führenden Köpfen aus der Touristik gehabt.

Read More