Close

Tote

Geflügelpest: Mitarbeiter von Hotels sollten vorsichtig mit toten Tieren sein

Die Ernährungsberaterin Franca Mangiameli und NRW-Verbraucherschützer Bernhard Burdick genießen Hähnchenbrust süß-sauer mit Sesam – zubereitet von TV-Sternekoch Christian Henze (Mitte). (Foto: ZDG)

Frankfurt/Main, 09. Dezember 2016 – Totes Geflügel tritt nun auch vermehrt auf Grundstücken von Hotels, Gasthäusern und Restaurants auf. Mitarbeiter sollten bei der Entsorgung besonders vorsichtig sein, heißt es in amtlichen Hinweisen.

Read More

Tunesien: Britische Regierung rät zur Abreise – Nur Reisewarnung vom Auswärtigen Amt – Todesstoß für Tourismus? Wie sicher sind deutsche Hotels?

Tödlicher Terroranschlag auf Riu Hotel Imperial Merhaba in Sousse in Tunesien: 27 Tote

(London/Berlin, 10. Juli 2015) Neue Terroranschläge auf Touristen drohen: Die britische Regierung rät nun allen Landsleuten zur Abreise aus Tunesien. Einem BBC-Bericht zufolge sind rund 3.000 britische Urlauber in dem nordafrikanischen Land. Von der Bundesregierung gibt es bislang nur einen Sicherheitshinweis für Tunesien, explizit von Reisen dorthin wird noch nicht abgeraten.

Read More

Notfall im Hotel: Was ist zu tun? Ratgeber für Hotelmanagement

Von Hotel-Sicherheitsberater Florian Horn – Juni 2015

Das Kerngeschäft eines Hoteliers und seiner Beschäftigten besteht nicht in der Erstellung von Sicherheitskonzepten und Notfallplanungen. Und doch driftet die momentane Sicherheitsdiskussion in die Abwehr der Bedrohung von Terroranschlägen ab. Ist diese Diskussion jedoch sinnvoll? Der Autor meint Nein, denn ein Großteil der kleinen oder mittelständischen Hotels ist davon gar nicht betroffen. Allgemein fehlen jedoch organisatorische Voraussetzungen, um sicherheitsrelevante Vorkommnisse zu bewältigen. So stellt sich zum Beispiel die oft unbeantwortete Frage, welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen, wenn morgens ein Gast leblos im Bett vorgefunden wird? Müssen nur Maßnahmen zum Reputationsschutz der Einrichtung implementiert werden oder müssen auch die Mitarbeiter betreut werden? Grundsätzliche Fragen, für deren Beantwortung im Ernstfall keine Zeit mehr bleibt.

Read More

Tödliche Terrorattacken auf Touristenhotel: Sind Hotels in Deutschland sicher?

Tödlicher Terroranschlag auf Riu Hotel Imperial Merhaba in Sousse in Tunesien: 27 Tote

(Frankfurt/Main, 25. Juni 2015) Die tödlichen Terrorattacken auf ein Riu-Strandresort in Sousse in Tunesien mit mindestens 38 Toten, darunter auch ein TUI-Urlauber aus Deutschland, schreckt auch die Hotellerie in Deutschland auf. Wie sicher sind Business- und Airporthotels hierzulande? Die tatsächliche Terrorgefahr ist weiterhin hoch, sagt der auf Hotelsicherheit spezialisierte TV-Experte Ulrich Jander im Interview mit HOTELIER TV & RADIO. So sollten internationale Hotels in Ballungszentren und an großen Flughäfen regelmäßig ihre Mitarbeiter screenen lassen, so wie es in der Automobilindustrie bereits üblich ist.

Read More

Brandschutz missachtet: Hotelier festgenommen

Raub der Flammen: 800 Jahre alter Bauernhof brennt ab - Sechs Tote im Straub Outdoorzentrum in Schneizlreuth

(Schneizlreuth/Traunstein, 02. Juni 2015) Der Brandschutz in dem zum Hotel umgebauten, 800 Jahren alten Bauernhof wurde offenbar massiv missachtet: Die Staatsanwaltschaft Traunstein ließ heute den Betreiber des Outdoor-Zentrums in Schneizlreuth, bei dem am Pfingstsamstag bei einer Brandkatastrophe sechs Hotelgäste getötet wurden, festnehmen.

Read More

Brandkatastrophe mit sechs Toten: Hatte Hotel keine Betriebserlaubnis?

TV-Hotelchecker Ulrich Jander weiß wo im Hotel die Knackpunkte sind

UPDATE (Schneizlreuth/Oberbayern, 29. Mai 2015) Immer wieder brennt es in Hotels und Gäste erleiden (gefährliche) Rauchgasverletzungen. Doch ein schweres Feuer in einem zum Hotel umgebauten, 800 Jahre alten Bauernhof in Schneizlreuth in Oberbayern wurde zur totalen Katastrophe: Sechs Hotelgäste kamen dabei ums Leben. Offen erstickten sie an giftigen Rauchgasen; wir berichteten. Nun bereichtete die „Passauer Neue Presse“, das das sog. „Outdoor-Zentrum Straub“ keine Betriebserlaubnis als Beherbergungsbetrieb habe. Der aus dem Fernsehen bekannte Hotel-Sicherheitsexperte Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv) weist seit Jahren darauf hin, dass der Brandschutz in Hotels stärker beachtet werden müsse. Im Interview geht er wiederholt darauf ein.

Read More

Ägypten: Gewalt beeinträchtigt Tourismus – Urlauber werden heim geholt – Reports bei HOTELIER TV

(Kairo, 04. September 2013) Die Unruhen in Ägypten haben schlimme Auswirkungen auf den wichtigen Tourismus. Viele europäische Veranstalter haben Reisen nach Ägypten nun bis Ende September abgesagt. Das Ausbleiben der Touristen trifft die Wirtschaft in Ägypten hart. Sehen Sie dazu aktuelle Reports bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/ägypten-tourismus

Read More

Schwere Tourismus-Krise in Ägypten: TUI sagt Reisen ab

(Hannover, 16. August 2013) TUI sagt alle Reisen nach Ägypten bis einschließlich 15. September ab und reagiert damit auf die aktualisierte Lageeinschätzung des Auswärtigen Amtes. Diese lautet: „ Aufgrund der aktuellen Lage und der Unvorhersehbarkeit der Entwicklungen wird von Reisen nach Ägypten derzeit abgeraten. Von Reisen nach Kairo, in die Touristenzentren in Oberägypten (Luxor, Assuan, Nilkreuzfahrten) und in das Nildelta wird dringend abgeraten. Reisenden vor Ort in den Touristengebieten wird empfohlen, sich während ihres weiteren Aufenthalts besonders umsichtig zu verhalten und den Hinweisen der Hotels und Reiseveranstalter unbedingt Folge zu leisten.“ Die Absage der Reisen gilt für die Marken TUI, 1-2-FLY, airtours und Discount Travel.

Read More