Close

STR Global

Hotellerie gelingt Anschluss an Vorkrisenniveau: IHA freut sich über Konjunktur-Hattrick – Kommunale Bettensteuern sorgen für große Verunsicherung – Mehr Fairness in der Online-Distribution gefordert

(Berlin, 20. März 2013) Die Jahresbilanz für das Beherbergungsgewerbe in Deutschland fällt zum dritten Mal in Folge positiv aus. Die Zahl der Gästeübernachtungen stieg insgesamt um 3,6 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 407,3 Millionen Übernachtungen. „Der deutschen Hotellerie ist es im Unterschied zu früheren Zyklen gelungen, simultan mit der Gesamtwirtschaft die Rezession hinter sich zu lassen und Anschluss an das Vorkrisenniveau zu finden“, sagte der IHA-Vorsitzende Fritz G. Dreesen in Berlin.

Read More

STR Global: Brazil’s key cities gearing up for the 2016 Olympics

With the London 2012 Olympics over, the spotlight has started to shift to Brazil, which will be hosting the 2014 FIFA World Cup and the 2016 Summer Olympic and Paralympic Games. Brazil reported increases of 9.9 percent in revenue per available room (RevPAR) for the first seven months year to date, led by 14.5-percent increase in average daily rate (ADR) in local currency, according to STR Global, the leading provider of market information to the hotel industry.

Read More

STR reports worldwide hotel pipeline for July 2012

The total active U.S. hotel development pipeline comprises 2,745 projects totaling 300,954 rooms, according to the July 2012 STR/McGraw Hill Construction Dodge Pipeline Report. This represents a 6.9-percent decrease in the number of rooms in the total active pipeline compared to July 2011. The total active pipeline data includes projects in the In Construction, Final Planning and Planning stages but does not include projects in the Pre-Planning stage.

Read More

Recherche belegt: „Hotelpreisindex“ von trivago.de liegt weit daneben

Der Mißstand ist schon länger bekannt: Der sogenannte „Hotelpreisindex“ von trivago.de entbehrt der Grundlage. Die Macher des Düsseldorfer Reiseportals wagen monatlich eine Vorhersage (!) der Hotelraten, die angeblich über das Preisvergleichs-Tool angefragt werden. Daraus entsteht eine augurenhafte Vorhersage der Zimmerpreise in ganz Europa. Nachrecherchen ergaben nun, dass die Daten der Grundlagen entbehren.

Read More