Close

Storno

Reise verkaufen und Stornokosten sparen – Rechtsexperten über eine noch selten genutzte Möglichkeit Stornokosten zu sparen

Mietwagen Familie Strand Urlaub - Sunny Cars

Düsseldorf, 06. Juni 2016 – Die Sommerferien stehen vor der Tür. Endlich Urlaubszeit! Wer jetzt allerdings seine Reise nicht wie gebucht antreten kann, muss unter Umständen mit hohen Stornokosten rechnen. Doch der verpatzte Urlaub muss nicht auch noch ein Loch in die Haushaltskasse reißen. Der erhoffte Traumurlaub lässt sich an Dritte weiterverkaufen, so kann zumindest ein Teil der Reisekosten wieder reingeholt werden. Arag-Experten sagen, wie das geht.

Read More

Will Triprebel Hotels schaden? Neues Hotel-Buchungsportal nutzt Schlupflöcher in Stornobedingungen – Hotelzimmer werden storniert und neu zu niedrigeren Preisen gebucht

Triprebel-Hotelsuche in Berlin / Screenshot: triprebel.com

Hamburg – Schon vor einem Jahr startete triprebel.com in der Betaphase, nun will das neue Buchungsportal mit einer Pressemitteilung neu auf sich aufmerksam machen. Der Nutzen für Hotelpartner ist zweifelhaft.

Read More

Griechenland vor der Staatspleite: Bleiben Banken geschlossen? – Reisehinweis des Auswärtiges Amtes: Genügend Bargeld mitnehmen – Auswirkungen auf letztes wirtschaftliches Standbein Tourismus

Immer mehr Touristen bescheren den Luxus-Resorts in Griechenland steigende Gästezahlen (Foto: Grace Hotel Santorin)

(Berlin/Athen, 28. Juni 2015) Was wird aus dem Tourismus in Griechenland: Die Hinweise auf die unmittelbar bevorstehende Staatspleite Helleniens haben auch Auswirkungen auf deutsche Urlauber. Das Auswärtige Amt rät Touristen nun, genügend Bargeld mitzunehmen, da viele Banken geschlossen sein könnten und Bankautomaten womöglich keine Scheine mehr herausgeben werden (“Bankferien”).

Read More

Verbraucherzentrale mahnt Brandenburger Hotels ab: Gegen hohe Stornokosten

(Potsdam, 30. Juni 2014) Wer sein gebuchtes Hotelzimmer absagt, muss mit Stornokosten rechnen. Doch Hoteliers können nicht unbegrenzt Schadenersatz verlangen. “Die Verbraucherzentrale hat Hotels mit unzulässigen Stornierungsbedingungen nun abgemahnt, damit Gäste nicht benachteiligt werden”, so Reiserechtsexpertin Sabine Fischer-Volk vond er Verbraucherzentrale Brandenburg.

Read More

Milliarden-Betrug mit manipulierten Kassen? NRW-Finanzminister will Betrüger in der Gastronomie jagen

(Düsseldorf, 04. April 2014) Der Trick ist eigentlich ganz einfach: 20 Euro wurden eingenommen und in der Kasse registriert. Mit einem Schlüssel stellt man die elektronische Kasse nun auf Storno. Der nächste Kunde zahlt fünf Euro – doch das Geld wird nun nicht zu den Einnahmen addiert, sondern davon abgezogen. Statt 25 Euro stehen in der Kassen-Bilanz nur 15 Euro. Die Differenz bleibt unversteuert. So rechnet man sich fürs Finanzamt arm. Deshalb will NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans dem Steuerbetrug an manipulierten Registrierkassen den Kampf ansagen.

Read More

Neues Hotel-Buchungsportal nutzt Schlupflöcher in Stornobedingungen – Hotelzimmer werden storniert und neu zu niedrigeren Preisen gebucht

(Hamburg, 18. Februar 2014) Es ist schlicht eine technische Revolution, die drei IT-Gründer da auf den Markt gebracht haben: Das neue Hotel-Buchungsportal triprebel.com nutzt legale Schlupflöcher in den Stornierungsbedingungen und kann so einmal gebuchte Hotelzimmer günstiger reservieren. Das neue Reiseportal geht nun nach einem Jahr Vorbereitungszeit in die Betaphase. Testreihen hätten gezeigt, das bei rund einem Drittel der Buchungen eine Ersparnis von etwa 16 Prozent erzielen konnte, so Mitgründer Carlos Borges.

Read More

Unruhen in Ägypten: Was wird aus den Resorts? Top 10 der Ferienhotels

(Kairo, 14. August 2013) Tote, Verletzte, Militär: Was wird aus Ägyptens Tourismus. Nach den heutigen schweren Unruhen in Kairo und anderen ägyptischen Städten hat das Auswärtige Amt die aktuelle Reisewarnung noch einmal verschärft. Große Demonstrationen und Menschenansammlungen seien großräumig zu umgehen. Zu Reisen nach Kairo und in die Touristenzentren in Oberägypten (Luxor, Assuan, Nilkreuzfahrten) wird ohnehin schon länger abgeraten. Der Tourismus in Ägypten liegt am Boden. Was wird aus den Ferienresorts und den Mitarbeitern?

Read More

Hochwasser: Nun auch noch Stornierungswelle – Weniger Gäste in Hotels und Restaurants

(Dresden, 09. Juni 2013) Hochwasser mit Folgen: Nicht nur die Schäden und schweren Aufräumarbeiten belasten das von der Flutkatastrophe betroffene Gastgewerbe. Auch eine Stornierungswelle bereitet Hotels und Restaurants in Ausflugszielen und Städtedestinationen wie zum Beispiel Dresden zusätzlich Sorgen. Das Hochwasser macht den sächsischen Hoteliers und Wirten zu schaffen – auch […]

Read More

BGH-Urteil: Flüge ausgefallen wegen Aschewolke – Kündigung eines Reisevertrages rechtens

(Karlsruhe, 20. Dezember 2012) Der für das Reise- und Personenbeförderungsrecht zuständige X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Reisevertrag über eine Kreuzfahrt wegen höherer Gewalt gekündigt werden darf, wenn die Flugverbindungen zum Ausgangspunkt der Kreuzfahrt wegen eines behördlich angeordneten Flugverbots ausgefallen sind.

Read More

Krank im Bett statt spielend am Strand: Was Familien beachten sollten, wenn der Urlaub ausfällt

Ob Husten oder Schnupfen, Masern oder Mumps – die plötzliche Krankheit eines Kindes kann die Reiseplanung der Eltern ganz schön durcheinanderbringen: Laut einer forsa-Umfrage von CosmosDirekt musste jeder Fünfte (19 Prozent) über Dreißig bereits einmal einen Urlaub absagen, weil der Nachwuchs krank war. Welche Versicherungen für den Ernstfall unbedingt ins Gepäck gehören und was man bei einem Abschluss beachten sollte, erklärt Sabine Kreutzer-Martin, Versicherungsexpertin von Cosmos Direkt.

Read More