Close

Snacks

Drohnen bringen Golfern Bälle und Snacks – E-Commerce der fliegenden Art auch für Golf-Resorts

Echte Hilfe durch Drohnen: Bälle holen und Snacks bringen - das testet nun ein Goldresort in Japan (Foto: Rakuten)

Hamburg, 29. April 2916 – Der japanische E-Commerce-Riese Rakuten startet in Japan ab 9. Mai mit dem Einsatz von Lieferdrohnen, wenngleich auch zunächst nur auf dem Golfplatz. Golfer im Camel Gold Resort in der Präfektur Chiba können neue Bälle oder Snacks per Android-App bestellen. Die Drohnen des Dienstes “Sora Raku” liefern diese dann direkt auf den Platz. Dies berichete der Nachrichtendienst “Preview Online”.

Read More

Hotelsnacks im Preisvergleich: Club Sandwich in Genf am teuersten – Hotels in Berlin weiterhin billig in Sachen F&B

Club Sandwich - klassisch mit Pommes frites: Am meisten von Hotelgästen aufs Zimmer geordert

(London, 25. Juni 2015) Der Klassiker unter den Hotelsnacks ist weltweit in der Schweiz am teuersten: Für ein Club Sandwich müssen Hotelgäste durchschnittlich 27,90 Euro auf den Tisch legen. Damit verteidigt Genf auch in diesem Jahr die Position als teuerste Stadt für Gaumenfreunde. Am günstigsten können Reisende ein Sandwich in Mexiko-Stadt erstehen. Mit 8,91 Euro liegt dieses drei mal unter dem Niveau des Spitzenreiters und übernimmt die Rote Laterne von Neu-Delhi. Zu diesem Ergebnis kommt der neue “Club Sandwich Index” (CSI) von hotels.com. Dieser analysiert jährlich die Preise für Club Sandwiches in Hotels weltweit und gibt Hinweis auf die Lebensunterhaltungskosten je nach Reiseland. In diesem Jahr wurden weitere Verpflegungskosten aufgenommen: Preise für ein Burger Menü, ein Glas Rotwein und eine Tasse Kaffee.

Read More

Abzocke in Hotels – Wahnsinns-Preise zum Weltwirtschaftstreffen in Davos

Ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig – Januar 2015

Na klar, hohe Nachfrage erzeugt hohe Preise: Was sich allerdings Hotels in Davos zum Weltwirtschaftsforum in Sachen Pricing erlaubten, war geradezu unanständig. Da kostet ein Zimmer mit Klo auf dem Gang für ein paar Tage schlappe 2.100 Euro. Darüber regt sich schon niemand mehr auf.

Read More

Eislaufen im Grandhotel: The Peninsula Chicago mit eigener Schlittschuhbahn

(Chicago, 17. Januar 2013) The Peninsula Chicago ist das einzige Hotel der amerikanischen Millionenmetropole mit einer eigenen Schlittschuhbahn. Die 200 Quadratmeter große Eisbahn befindet sich auf der Außenterrasse im vierten Obergeschoss des Fünf-Sterne-Hotels mit Blick auf die prächtige Wolkenkratzerkulisse der Stadt.

Read More