Close

Russland

Hotelinvestoren in Osteuropa wieder vorsichtiger – Trotz höherer Risiken keine größeren Profite mehr zu erwarten

Wien – Die international boomenden Hotelinvestitionen haben in Osteuropa einen Dämpfer erlitten. Während das Tourismusaufkommen auf dem Balkan auf niedrigem Level langsam vorankommt und der Ausblick in den CEE-Märkten und Polen freundlich bleibt, können sich Investoren in Russland auf eine längere Durststrecke einstellen. Vor allem der unsichere Rubel-Wechselkurs und die gesunkene Nachfrage aus dem Ausland aufgrund der westlichen Sanktionen machen der Tourismuswirtschaft im Putin-Land zu schaffen. “Die Risiken sind zu groß. Da ist kein Geschäft mehr zu machen”, stellte Hotelentwickler Raoul Gransier beim 8. Hotel Investment Forum im Wiener Hotel Imperial klar.

Read More

Verhaltene Aussichten für Russlands Tophotellerie – Einige Hotelbau-Projekte verzögert – MICE-Geschäft bricht ein

Landmark-Hotelprojekt in Russland: Kempinski Hotel Plaza Nizhny Novgorod (250 Zimmer) - Eröffnung ungewiss

(Moskau/Russland, 30. September 2014) Der Boykott des Westens bringt auch die Hotellerie in Russland in Bedrängnis. Während sich die Inlandskonjunktur als robust erweist, brechen zunehmend wichtige MICE-Kunden (Tagungsgäste) weg. Dies ist Ergebnis einer aktuellen Marktuntersuchung von tophotelprojects.com. Von den derzeit 100 Hotelbau-Projekten in Russland stehen einige wenige auf dem Prüfstand.

Read More

Drohende "Eiszeit" zwischen Russland und der EU – Manager der Reiseindustrie befürchten drastische Konsequenzen – Kein Imageschaden für die USA

Entwicklung der Übernachtungen russischer Gäste in Deutschland 2003-2012

(Berlin/Frankfurt am Main, 08. September 2014) Drohende Rückkehr in die Zeiten des “kalten Krieges”: Die gegenwärtige Krise zwischen Russland und der Europäischen Union über die Ostukraine wird sich langfristig auch auf die Reiseindustrie in Europa auswirken. Nach Einschätzung von Managern aus der deutschen Reiseindustrie ändert sich vor dem Hintergrund der aktuellen Situation das Reiseverhalten der Menschen aus Russland signifikant. Besonders betroffen: die von russischen Touristen bevorzugten Urlaubsziele am Mittelmeer.

Read More

Über 100 neue Hotels entstehen in Russland – Bauboom zur Fussball-WM 2018 – Milliarden-Investition in Infrastruktur und Tourismus

(Hamburg, 15. Juli 2014) Nach der WM ist vor dem WM: Russlands Präsident Wladimir Putin sah nun das Finale Deutschland gegen Argentinien in Rio de Janeiro und setzte den Startschuss zur Vorbereitung der nächsten Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Das Weltturnier soll erneut den Tourismus kräftig ankurbeln. Allein zur WM werden 62 neue Hotels in den acht Spielstädten gebaut. Insgesamt entstehen derzeit in Russland 103 neue Tophotels, wie tophotelprojects.com mitteilte.

Read More

Fussball-WM: Gastronomie mit Public Viewing auch Weltmeister – Angenehme TV-Zeiten zur Fussball-WM 2018 in Russland

(Berlin, 14. Juli 2014) Highlights für die Gastronomie: Die Fussball-WM beschwerte Kneipen, Restaurants und Eventveranstaltern volle Häuser. Allein in Berlin wurden zum Finale rund 250.000 Gäste am zentralen Public-Viewing-Areal am Brandenburger Tor gezählt.

Read More

Was wird aus dem Hotelbau-Boom in Russland? Über 100 neue Tophotels in Planung – Enorme Absatzchancen für Qualitäts-Zulieferer – Mehr Betten für Fussball-WM 2018 benötigt

(Moskau, 18. März 2014) Ein riesiger Absatzmarkt gerät in Gefahr: Sanktionen der EU und der USA könnten die gewaltigen Hotelbau-Vorhaben in Russland – laut tophotelprojects.com sind dies derzeit 108 Hotelprojekte – große Steine in den Weg legen. Gerade zur Fußball-WM 2018 (8. Juni bis 8. Juli 2018) müssen weitere Hotels auch in der mittleren Komfort-Kategorie gebaut werden.

Read More

Russland-Krim-Krise: Bricht Tourismus ein? Schwere Auswirkungen auf Hotels zu befürchten

(Berlin, 03. März 2014) Ein Konflikt zwischen der EU und Russland in der Krim-Krise könnte Auswirkungen den Tourismus auch in Deutschland haben. Neue Einschränkungen bei der Visa-Vergabe für Übernachtungsgäste aus Russland oder oder wirtschaftliche Sanktionen würde voraussichtlich das bisher starke Wachstum bei Übernachtungen russischer Gäste bremsen. In den vergangenen zehn Jahren verdoppelte sich die Zahl der Nächtigungen russischer Besucher in Deutschland. Allein 2012 wuchs dieser Wert um 25 Prozent. Die Statistik verleitet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) zu folgender Einschätzung: “Auch in Zukunft spricht alles dafür, dass der Anteil der russischen Touristen in Deutschland immer stärker zunehmen wird.”

Read More

G8 Gipfel auf Schloss Elmau findet am 4. und 5. Juni 2015 statt – Das Kranzbach wird auch offizielles Gipfelhotel

(Berlin, 18. Februar 2014) Die Welt blickt auf Oberbayern: Am 4. und 5. Juni 2015 findet in Schloss Elmau das nächste G8-Gipfeltreffen statt. Dieser Termin wurde nun von der Bundesregierung festgelegt. Alsd weiteres offizielles Gipfelhotel wurde das nahe gelegene Kranzbach bestimmt. Damit werden zwei herausragende deutsche Privathotels im Fokus der Weltöffentlichkeit stehen.

Read More

Vorliebe der Russen für Urlaub in Österreich ungebrochen

(Wien/Moskau, 30. Dezember 2013) Österreich als Reiseziel erfreut sich in Russland nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. Von Januar bis Oktober machten rund 430.000 Russen Urlaub in Österreich, was einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 8,3 Prozent entspricht. Als Russlands Winter(sport)destination Nummer 1 verzeichnete Österreich in der Wintersaison 2012/13 einen Anstieg von 12,5 Prozent auf knapp 300.000 Ankünfte und ein Plus von zwölf Prozent auf rund 1,4 Mio. Nächtigungen. Und auch der Sommer 2013 wies trotz des schwierigen Starts mit Hochwasser und Überschwemmungen sowie Niedrigpreisen europäischer “Sun-and-Beach”-Destinationen mit 214.000 Ankünften und über 570.000 Nächtigungen Rekordwerte auf. Für die laufende Wintersaison, die für die Russen kurz vor ihrem Weihnachtsfest am 7. Januar startet, ist neuerlich mit einem Zuwachs russischer Gäste zu rechnen.

Read More

Azimut Resort Sotschi wird WM-Medienzentrum – Mit 3.600 einer der größten Hotelkomplexe in Europa

(Sotschi, 20. Dezember 2013) Es ist eines der größten neuen Hotels in Europa. In Sotschi am Schwarzen Meer wurde nun das Azimut Resort in Sotschi mit 3.600 Zimmern eröffnet. Während der Olympischen Winterspiele 2014 (7. bis 23. Februar 2014) wird das Hotel zum offiziellen Mediendorf – also bestens bekannt werden.

Read More