Close

Russen

Top-Hotelier Horst Schulze: Luxushotels in Sotschi bestens gebucht

Luxushotels in Sotchi

(Hamburg, 26. Januar 2015) Die russischen Touristen fehlen in Österreich und in der Schweiz, aber machen Winterurlaub in Sotschi: Ausnahme-Hotelier Horst Schulze – Gründer von Ritz Carlton und Chef der eigenen Luxushotel-Kette Capella – berichtet von exzellenten Buchungen der neuen Top-Resorts des Sportzentrums am Schwarzen Meer. Dem “Spiegel” berichtete er nun von 70 Prozent Auslastung.

Read More

Drohende "Eiszeit" zwischen Russland und der EU – Manager der Reiseindustrie befürchten drastische Konsequenzen – Kein Imageschaden für die USA

Entwicklung der Übernachtungen russischer Gäste in Deutschland 2003-2012

(Berlin/Frankfurt am Main, 08. September 2014) Drohende Rückkehr in die Zeiten des “kalten Krieges”: Die gegenwärtige Krise zwischen Russland und der Europäischen Union über die Ostukraine wird sich langfristig auch auf die Reiseindustrie in Europa auswirken. Nach Einschätzung von Managern aus der deutschen Reiseindustrie ändert sich vor dem Hintergrund der aktuellen Situation das Reiseverhalten der Menschen aus Russland signifikant. Besonders betroffen: die von russischen Touristen bevorzugten Urlaubsziele am Mittelmeer.

Read More

Russland-Krim-Krise: Bricht Tourismus ein? Schwere Auswirkungen auf Hotels zu befürchten

(Berlin, 03. März 2014) Ein Konflikt zwischen der EU und Russland in der Krim-Krise könnte Auswirkungen den Tourismus auch in Deutschland haben. Neue Einschränkungen bei der Visa-Vergabe für Übernachtungsgäste aus Russland oder oder wirtschaftliche Sanktionen würde voraussichtlich das bisher starke Wachstum bei Übernachtungen russischer Gäste bremsen. In den vergangenen zehn Jahren verdoppelte sich die Zahl der Nächtigungen russischer Besucher in Deutschland. Allein 2012 wuchs dieser Wert um 25 Prozent. Die Statistik verleitet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) zu folgender Einschätzung: “Auch in Zukunft spricht alles dafür, dass der Anteil der russischen Touristen in Deutschland immer stärker zunehmen wird.”

Read More

Vorliebe der Russen für Urlaub in Österreich ungebrochen

(Wien/Moskau, 30. Dezember 2013) Österreich als Reiseziel erfreut sich in Russland nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. Von Januar bis Oktober machten rund 430.000 Russen Urlaub in Österreich, was einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 8,3 Prozent entspricht. Als Russlands Winter(sport)destination Nummer 1 verzeichnete Österreich in der Wintersaison 2012/13 einen Anstieg von 12,5 Prozent auf knapp 300.000 Ankünfte und ein Plus von zwölf Prozent auf rund 1,4 Mio. Nächtigungen. Und auch der Sommer 2013 wies trotz des schwierigen Starts mit Hochwasser und Überschwemmungen sowie Niedrigpreisen europäischer “Sun-and-Beach”-Destinationen mit 214.000 Ankünften und über 570.000 Nächtigungen Rekordwerte auf. Für die laufende Wintersaison, die für die Russen kurz vor ihrem Weihnachtsfest am 7. Januar startet, ist neuerlich mit einem Zuwachs russischer Gäste zu rechnen.

Read More

Hoteliers weltweit stellen sich auf russischen Reise-Boom ein – Weltweite Studie von hotels.com unterstreicht Russlands Status als fünftgrössten Reisemarkt

(London, 26. November 2013) Die steigende Kaufkraft der wachsenden Mittelschicht Russlands sorgt für einen Reise-Boom wie nie zuvor. Mit Ausgaben für Auslandsreisen in Höhe von umgerechnet 43 Milliarden US-Dollar und einem Anstieg an Auslandsreisenden um 32 Prozent landet Russland auf Platz fünf der grössten Outbound-Reisemärkte weltweit im vergangenen Jahr. Zudem war Russland der Markt, der 2012 weltweit am zweitschnellsten wuchs. Die Studie “Russian International Travel Monitor” (RITM) von hotels.com liefert bezüglich dieses rasanten Wachstums Einblicke auf die Reaktion der Hoteliers weltweit.

Read More

Russen buchen Urlaub lieber spontan – ITB Berlin und IPK International analysieren internationale Auslandsmärkte nach Last-Minute- und Frühbuchungen

(Berlin, 05. August 2013) Last-Minute Buchungen liegen nach wie vor hoch im Kurs: In den wichtigsten Reisemärkten weltweit haben Last-Minute-Buchungen den jeweils höchsten Anteil. Vor allem russische Reisende buchen ihre Urlaube lieber kurzfristig (weniger als einen Monat im Voraus). Das ergibt eine Sonderauswertung des World Travel Monitors von IPK International im Auftrag der ITB Berlin.

Read More

Video: Die heißesten Bikini-Babes 2012 – Report bei HOTELIER TV & RADIO

(Hamburg, 27. Dezember 2012) Täglich neue Video- und Audio-Berichte bei HOTELIER TV & RADIO – Heute im Programm unter www.hoteliertv.net: Report: Die heißesten Bikini-Babes 2012 / Report: Gut gekühlter Vodka / Audio-Ratgeber: Chips im Test – Light überrascht, Bio enttäuscht

Read More

Im November beginnt das Vorweihnachtsgeschäft mit Gästen aus Russland: Spitzenreiter beim Shopping-Tourismus in Deutschland bleiben Chinesen

Im November beginnen für den Einzelhandel wieder die verkaufsstarken Monate mit Käufern aus Russland, die besonders gerne das Weihnachtsgeschäft in Deutschland beleben. Stellt sich der Einzelhandel rechtzeitig auf diese treue Zielgruppe ein, lohnt sich das für den Umsatz. Von Januar bis September 2012 ließen russische Touristen bereits insgesamt EUR 251 Mio. in den Geschäften – ein Plus von 46% zum Vorjahr.

Read More

Türkei: Russen kommen selten als Stammgäste

Für russische Reisende ist die Türkei das beliebteste Urlaubsziel. Doch wenn es um die Häufigkeit ihrer Urlaube in der Türkei geht, bestehen noch enorme Wachstumschancen im Quellmarkt Russland. Nur 14 Prozent ihrer 3,4 Millionen Urlaubsreisen haben die Russen 2011 bereits zum vierten Mal oder öfter in die Türkei geführt. Der Anteil der Erstbesucher lag hingegen bei 48 Prozent. 37 Prozent der Russen entschieden sich schon zwei oder drei Mal für einen Urlaub in der Türkei. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Sonderauswertung des World Travel Monitor von IPK International im Auftrag der ITB Berlin. Die Studie untersucht unter anderem, zum wievielten Mal im letzten Jahr Reisende aus Russland, Deutschland und Großbritannien ein Land für Urlaube (ohne Verwandten- und Bekanntenbesuche) besuchten. Die Häufigkeit der Reisen wurde in die drei Kategorien Erstbesucher, Entdecker (zweiter oder dritter Besuch) und Stammgäste (vierter oder mehr Besuche) unterteilt.

Read More