Close

Rupert Simoner

Kempinski verliert Standort in London – Managementübernahme des Kempinski Hotel Fleuve Congo in Kinshasa – Oliver Eller verlässt Adlon

Oliver Eller

(Berlin/London/Kinshasa, 25. August 2014) Bewegung bei Kempinski: Der Managementvertrag für das schöne Boutiquehotel the Stafford in der City von London wurde aufgelöst. Im Kongo wurde das grandiose Hotel Fleuve Congo in der Hauptstadt Kinshasa übernommen. Und der sehr erfolgreiche Adlon-Direktor Oliver Eller wechselt nach Moskau; Nachfolger ist Emile Bootsma.

Read More

Rupert Simoner verlässt Kempinski und wird neuer Vorstandschef bei VI Hotels

(Wien/St. Moritz, 10. Juli 2014) Rupert Simoner, Senior Vice President Europe von Kempinski Hotels und General Manager des Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz, wird Ende August seine Karriere bei der Luxushotelgruppe beenden und startet in Wien als neuer Vorstandschef von Vienna International Hotels. Seine neue Stelle tritt Simoner bereits am 1. September an. Bei VI Hotels hat der den vom Vorgänger Andreas Karsten vorbereiten Börsengang weiter voranzutreiben.

Read More