Close

Restaurantfachfrau

Bessere Imagewerbung für Gastronomie gibt es nicht – Vorzeige-Azubi Merle Pelikan im Inforadio-Interview: Ausbildung im Gastgewerbe ist “purer Genuss”

Merle Pelikan

(Kiel, 17 Juli 2015) Sie hat eine der höchsten Punktzahlen in den Abschlussprüfungen erreichte: Restaurantfachfrau Merle Pelikan schloss ihre Ausbildung im Sellhorns Gasthof in Tangstedt mit Bravour ab. Im Interview mit dem “Inforadio” des Dehoga-Landesverbandes Schleswig-Holstein preist die die Karriere im Gastgewerbe als “puren Genuss” an – besser könnte man es nicht formulieren. Natürlich sei es auch anstrengend, so die junge Frau. Aber wenn man “motiviert ist und generell ein bisschen Spaß haben möchte”, kann man viel Freude erleben. Ihr Rat für andere Azubi: “Keine Scham vor Fragen haben, es gibt keine blöden Fragen! Alles nachfragen und nachlesen was man möchte! Man muss Neugierde zeigen und Leidenschaft für diesen Beruf!” So hört sich Imagewerbung für eine Ausbildung in der Gastronomie an!

Read More

Deutschlands beste Azubis: Köchin Beke Scharmacher – Hotelfachfrau Carolin Höferth – Restaurantfachfrau Luzia Schmid

Die besten ihres Fachs: Gold-Köchin Beke Scharmacher (M.) mit der Siegerin unter den Hotelfachleuten Carolin Höferth und der bestplatzierten Restaurantfachfrau Luzia Schmid (r.)

(Königswinter, 6. Oktober 2014) Nach einem spannenden Wettbewerbswochenende sind die Sieger der 35. Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen gekürt. Das Besondere in diesem Jahr: alle bestplatzierten Ränge belegten ausschließlich weibliche Nachwuchsstars der Branche.

Read More

Ausbildung im Hotel und Restaurant: Vernichtende Kritik von Gewerkschaftsbund – Uneinigkeit zwischen Dehoga und HDV um Qualitätssiegel

(Berlin, 10. September 2014) Der DGB-Ausbildungsreport gibt dem Gastgewerbe in punkto Lehre eine klare 6: “Permanent viele Überstunden, ein rauer Ton, der Eindruck, ausgenutzt zu werden und eine oftmals fachlich schlechte Anleitung bestimmen den Arbeitsalltag”, heißt es in einer aktuellen Studie des Gewerkschaftsbundes. Die Ausbildungsberufe Hotelfach und Koch haben die schlechtesten Bewertungen. Die Folgen des Nachwuchs- und Fachkräftemangels sind in der gesamten Branche deutlich spürbar. Um dagegen zu steuern gibt es große Initiativen vom Dehoga und der Hoteldirektorenvereinigung (HDV) – doch Zusammenarbeit gibt es da nicht.

Read More

Jeder zweite Refa- und Koch-Azubi bricht Ausbildung in der Gastronomie ab – Fachkräftemangel verschärft sich

(Berlin, 10. April 2014) Jeder zweite Auszubildende in wichtigen Berufen der Gastronomie bricht seine Lehre ab. Dies wurde nun von der Bundesregierung bekannt gemacht. In den Berufen Restaurantfachmann/-frau war die Abbrecherquote mit 50,7 Prozent am höchsten, gefolgt von den Köchen mit 48,4 Prozent. Die Vertragsauflösungsquote aller Berufe dieser Branche lag im Jahr 2012 bei 24,4 Prozent.

Read More

Sensationell: FBMA-Dream Team gewinnt erneut in Kuala Lumpur – Bereits zweiter internationale Titelgewinn

(Kuala Lumpur, 23. September 2013) Geglückte Titelverteidigung: Nach 2011 holte sich das Dream Team des gastgewerblichen Fachverbandes FBMA erneut den Titel im Mannschaftswettbewerb „The Dream Team“ in Kuala Lumpur. Alle zwei Jahre treffen sich dort beim internationalen Gastronomiewettbewerb Culinaire Malaysia ambitionierte Teams bestehend aus je drei Nachwuchsfachkräften aus Küche, Service und Bar zum Leistungsvergleich. Seit 2011 beteiligt sich die deutsche Food + Beverage Management Association mit einem eigenen Team an diesem Disziplinen übergreifenden Wettbewerbsformat, das es in dieser Form bisher nur in Asien gibt.

Read More

FBMA Dream Team 2013 ist fit für den internationalen Wettbewerb – Generalprobe mit 4-Gang-Menü erfolgreich

(Hamburg, 28. August 2013) Vier Wochen vor dem großen Auftritt bei der Culinaire Malaysia fand am 25. August 2013 in Hamburg die Generalprobe des FBMA Dream Teams statt. Eindrucksvoll stellte das aus einem Casting hervorgegangene Team seinen Leistungsstand unter Beweis. Unter ihrem Wettbewerbsmotto „Fresh Sense of Europe“ präsentierten Lisa Korth (Köchin), Marina Ganz (Restaurantfachfrau) und Rico Bannow (Barkeeper) ihr viergängiges Menü inklusive Aperitif und Kaffeespezialität als kulinarische Reise durch Europa. Gearbeitet wurde unter realistischen Wettbewerbsbedingungen mit drei Tischgästen und unter Einhaltung strikter Zeitvorgaben für Vorbereitung, Küche und Service.

Read More

Immer mehr Lehrstellen unbesetzt: Wird Fachkräftemangel in Hotellerie und Gastronomie noch schlimmer?

(Berlin, 08. August 2013) Der Fachkräftemangel in Hotellerie und Gastronomie wird sich wohl noch verschlimmern: Knapp einen Monat vor Ausbildungsbeginn sind über 12.800 Ausbildungsstellen im gesamten Gastgewerbe noch unbesetzt. Dies sagte eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit (BA) gegenüber diesem Branchenportal. Der gewaltigen Zahl an offenen Lehrstellen stehen derzeit nur rund 3.500 interessierte junge Leute, die noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben, gegenüber. Es zeichnet sich somit ab, dass mehr als 9.200 Lehrstellen im Gastgewerbe unbesetzt bleiben werden.

Read More

SPD will bessere Ausbildung in der Hotellerie – Eignungsprüfung von Ausbildern besser durchsetzen – Weiterhin hohe Abbrecherquote unter Azubi im Hotel

(Berlin, 26. Mai 2013) Die SPD-Fraktion im Bundestag verlangt, die Ausbildungssituation im Hotel- und Gaststättengewerbe zu verbessern. In einem entsprechenden Antrag fordert sie von der Bundesregierung einen Gesetzentwurf, um die Regelungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes wirksam durchzusetzen und Missstände zu sanktionieren.

Read More

„Herzlich willkommen“: Das Swissôtel Düsseldorf-Neuss begrüßt vier neue Auszubildende

Das Swissôtel Düsseldorf-Neuss bekommt tatkräftige Unterstützung: Hoteldirektor Hidir Özdemir hieß gestern vier neue Auszubildende herzlich willkommen. Zwei der Nachwuchs-Hoteliers werden zu Hotelfachleuten ausgebildet, eine erlernt den Kochberuf und eine beginnt eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau. Die ersten zwei Tage nimmt die Personalleiterin Herta Alice Heitzer die Neulinge noch an die Hand und macht sie mit allen Hotelstandards, den Werten und der Philosophie des Swissôtels vertraut. Im Rahmen der zweitägigen Einführung erhalten sie zudem ihre neue Arbeitskleidung und werden bei einer Führung durch das Haus allen Abteilungsleitern vorgestellt. Ein weiterer Bestandteil ist der Azubi-Elternabend, der gestern Abend stattfand. Hier konnten die interessierten Eltern den Hoteldirektor persönlich kennenlernen und sich bei einer Hausführung einen guten Eindruck vom Arbeitsumfeld ihrer Kinder verschaffen.

Read More

Berufseinsteiger willkommen im Maritim Hotel Würzburg

Eine Karriere in der Hotellerie beginnen, Verantwortung tragen, direkten Gästekontakt spüren und erleben, wie leicht Beruf und Berufung zusammenhängen können. Am 13. Dezember 2011 stellt sich das Maritim Hotel Würzburg vor und öffnet nun zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Pforten für alle Interessierten. Zwischen 14 und 17 Uhr erhält man vielfältige Einblicke und Informationen zu den Ausbildungsberufen im Hotelfach, im Restaurantfach und als Koch / Köchin.

Read More