Geflügelpest: Mitarbeiter von Hotels sollten vorsichtig mit toten Tieren sein

Die Ernährungsberaterin Franca Mangiameli und NRW-Verbraucherschützer Bernhard Burdick genießen Hähnchenbrust süß-sauer mit Sesam – zubereitet von TV-Sternekoch Christian Henze (Mitte). (Foto: ZDG)

Frankfurt/Main, 09. Dezember 2016 – Totes Geflügel tritt nun auch vermehrt auf Grundstücken von Hotels, Gasthäusern und Restaurants auf. Mitarbeiter sollten bei der Entsorgung besonders vorsichtig sein, heißt es in amtlichen Hinweisen.

Wann lohnt sich ein E-Auto für Ihr Hotel?

Ladestationen für E-Autos sind das nächste lohnende Geschäft für Hotels und Restaurants (Foto: Castellan)

Berlin/Hamburg, 26. September 2016 – In Sachen Elektromobilität gibt es noch großen Nachholbedarf: Ob sich die Anschaffung eines E-Autos für Ihrer Gastbetrieb lohnt, soll nun ein Online-Kostenrecher des Öko-Instituts berechnen.

Pokémon Go – Wie man Marketing mit dem Smartphone-Spiel macht

Pokemon Prizeotel

Hamburg, 15. Juli 2016 – Angesichts der Smombies auf den Straßen, stellt man sich die Frage, ob „Pokémon Go“ nicht besser verboten gehört. Oder zumindest bei Geschwindigkeit oberhalb von 15 km/h automatisch abschalten sollte. Aber: Das neue Smartphone-Spiel, bei dem virtuelle Monster in realer Umgebung auf den Bildschirm des Handyse projiziert werden, ist ein echter Marketing-Hype. Jetzt stellte der erste Hotelier, Marco Nussbaum von Prizeotel (wer sonst?), die Frage: „Wurden diese niedlichen Tierchen auch in einem unserer Hotels gesichtet?“

Schwerer Brand im 25hours Hotel Altes Hafenamt Hamburg – Hotelgast bei Löschversuch verletzt – Restaurant ausgebrannt

25hours Hotel Altes Hafenamt Hamburg - Restaurant "Neni"

UPDATE Hamburg, 16. Juni 2016 – Am frühen Morgen hat ein Feuer das Restaurant „Neni“ des kürzlich eröffneten 25hours Hotels Altes Hafenamt in Hamburg teilweise zerstört. Die 61 Hotelgäste konnten evakuiert werden. Ein Mann verletzte sich mit Rauchgasen schwer, als der den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen versuchte; er kam ins Krankenhaus. Das Haus bleibe vorerst geschlossen, wurde mitgeteilt.

Hausverbot für Tester! Wir kochen und servieren nur für unsere Gäste – Neue Türschilder erhältlich

Hoteltester haben hier Hausverbot - Neues Türschild kostenlos als Druckvorlage per E-Mail abrufen: ch@hotelier-tv.com (Grafik: Ulrich Jander)

Hamburg, 21. April 2016 – Klares Statement: Wir schaffen für unsere Gäste, wollen die Ladies & Gentlemen, die bei uns zu Gast sind, bekochen, umsorgen und zuvorkommend bedienen. Selbsternannte Tester haben bei uns Hausverbot!

Kostenfreier Internet-Nutzungsvertrag schützt Anbieter von Wlans vor Abmahnungen

Wlan kostenfrei - © WoGi - Fotolia.com

Köln – Abmahnungen von Flüchtlingsheimen machten zuletzt in Deutschland die Runde. Doch das Phänomen ist nicht neu. Auch Hotels, Cafes oder WGs, die ihren Wlan-Anschluss Dritten zur Verfügung stellen, müssen mit teuren Briefen vom Anwalt rechnen. Aus diesem Grund bietet nun die Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke einen kostenlosen Internet-Nutzungsvertrag an, der vor teuren Abmahnungen schützen kann.

Statt steifer Etikette: Gemütlichkeit punktet bei Deutschen mehr als Tischmanieren – Was für die Bundesbürger einen geselligen Abend ausmacht

Kneipe (Foto: Alois Müller/Dehoga)

Berlin – Geselligkeit und Gastlichkeit haben für die Deutschen einen sehr hohen Stellenwert. Kein Wunder, dass für die Bundesbürger ein gemeinsames Essen in der entspannten Atmosphäre der eigenen vier Wände einen gelungenen Abend ausmacht. Dies hat eine Umfrage von La Belle Assiette unter 350 Teilnehmern ergeben.

So werden Sie ein guter grüner Gastronom und Hotelier

Piktogramm Green Hotelier

Hamburg – Ziel muss der Null-Emissionen-Gastbetriebe sein: In der ökologischen Ausrichtung liegt die Zukunft. Dazu einige Handlungsvorschläge.

So cool ist das neue 25hours Hamburg Altes Hafenamt: Neue Kapitänsquartiere, eklektische Weltküche und Highballs in Hamburg – Fotos

25hours_Hotel_Altes_Hafemamt_M_Dachstube_gross1

Hamburg – Leinen los und volle Kraft voraus! Nun können Gäste die Stuben des neuen 25hours Hotels Altes Hafenamt einweihen, im „Neni Hamburg“ auf kulinarische Weltreise gehen und sich in der „Boilerman Bar“ einen Drink gönnen.

Tablets erhöhen Produktivität der Mitarbeiter – Immer mehr Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie planen Anschaffung von Tablet-PCs

Concierge Tablets revolutionieren die Kommunikation in Hotels - Foto: Suitepad

Wiesbaden – Die Tablet-Nutzung in Hotellerie und Gastronomie wird laut einer aktuellen Studie des Technologieanalysten IDC signifikant zunehmen. Hauptargumente für den zunehmenden Einsatz von Tablets sind der Bedarf für optimierte Effizienz und verbesserten Kundenservice.

Terroristen stürmen Radisson Blu Hotel – Kann das auch bei uns passieren?

Jetzt erst recht

Nach den schrecklichen Anschlägen auf Restaurants und Café in Paris, heute die Stürmung eines Hotels in Bamako, der Hauptstadt von Mali. Es ist keinerlei Panikmache, darüber nachzudenken, ob so etwas auch bei uns passieren könnte. Wie können wir mit Bedacht und Vernunft der abstrakten Bedrohung, die kriegsähnliche Züge angenommen hat, umgehen?

Leiche in Restaurant einbetoniert – Koch gesteht den Mord

Italienisches Restaurant in Hamburg / Foto: Casa Alfredo

Hamburg – Grausamer Fund: Im Fußboden eines italienischen Restaurants im Hamburger Trendstadtteil St. Georg wurde eine einbetonierte Leiche gefunden. Der 49-Jährige Türke wurde seit Ende September vermisst und war zuletzt in dem Lokal gesehen worden.

Die neuen Sterneköche – TV-Berichte

Sternerestaurant

Berlin – Jeden Herbst erscheinen die neuen Ausgaben der Restaurantführer „Gault & Millau“ und „Guide Michelin“. Sie entscheiden über „Sterne“ oder „Mützen“ – und damit über Aufstieg oder Fall eines Restaurants und seiner Köche.

Bessere Imagewerbung für Gastronomie gibt es nicht – Vorzeige-Azubi Merle Pelikan im Inforadio-Interview: Ausbildung im Gastgewerbe ist „purer Genuss“

Merle Pelikan

(Kiel, 17 Juli 2015) Sie hat eine der höchsten Punktzahlen in den Abschlussprüfungen erreichte: Restaurantfachfrau Merle Pelikan schloss ihre Ausbildung im Sellhorns Gasthof in Tangstedt mit Bravour ab. Im Interview mit dem „Inforadio“ des Dehoga-Landesverbandes Schleswig-Holstein preist die die Karriere im Gastgewerbe als „puren Genuss“ an – besser könnte man es nicht formulieren. Natürlich sei es auch anstrengend, so die junge Frau. Aber wenn man „motiviert ist und generell ein bisschen Spaß haben möchte“, kann man viel Freude erleben. Ihr Rat für andere Azubi: „Keine Scham vor Fragen haben, es gibt keine blöden Fragen! Alles nachfragen und nachlesen was man möchte! Man muss Neugierde zeigen und Leidenschaft für diesen Beruf!“ So hört sich Imagewerbung für eine Ausbildung in der Gastronomie an!

So geht Wlan einfach und schnell

Hotelbett Frau Tablet Wlan

(Hamburg, 22. Juni 2015) Per Klick online: Wlan-Zugang kann so einfach sein. Schnelle, unkomplizierte Internetverbindung ohne Passwort – das bieten immer mehr pfiffige Gastronomen mit Servicepartnern wie Airfy (ab 13 Euro im Monat) und AEO (ab 9,90 Euro/Monat). Offenbar lassen sich immer mehr Profi-Gastgeber von den Haftungsregelungen nicht mehr abschrecken und verzichten auf komplizierte Anmeldeprozeduren – was sich bei der Gästezufriedenheit widerspiegelt.

Befreiungsschlag für Wlan-Nutzung: Störerhaftung soll fallen – Bundesregierung legt neuen Gesetzesentwurf vor

Zertifizierte VDR-Tagungshotels müssen nun WLAN anbieten

(Berlin, 13. März 2015) Störerhaftung ade: Der neue Gesetzesentwurf der Bundesregierung zu Wlan-Hotspots befreit die Hotellerie und Gastronomie von teuren Zwischenlösungen. Künftig können Gastro-Unternehmer selbst Hotspots anbieten, ohne Gefahr zu laufen, für illegale Downloads der Wlan-Nutzer zur Verantwortung gezogen zu werden. Bisher war das nur über Extra-Provider für viel Geld möglich.

Porträt über Hotel Zeller in Kahl am Main: Mitarbeiter über Generationen, Inhaber essen in der Lobby und Firmpatenschaft

Renate und Alexandra Schleunung (Foto: Uwe Nölke)

(Kahl am Main, 02. Februar 2015) Gäbe es im Zeller in Kahl für langjährige Betriebszugehörigkeit ein Bonusheft, so wäre es bei den meisten Mitarbeitern prall gefüllt. Das 85 Zimmer und Suiten große Vier-Sterne-Haus feierte letztes Jahr seinen 100. Geburtstag und darüber hinaus die Übergabe der Unternehmensführung an die nunmehr vierte Generation innerhalb der gleichen Familie. Tradition und Treue zum Betrieb erstrecken sich offenkundig wohl auch auf die Mitarbeiter: Fast ein Viertel der 45-köpfigen Belegschaft ist seit mindestens zehn Jahren unter Vertrag.

Terrorgefahr: Was bei Geiselnahmen in Hotels und Restaurants zu tun ist

Polizei Bundespolizei GSG9

(Frankfurt/Main, 15. Dezember 2014) Die Geiselnahme von Sydney schreckt auch hierzulande auf: Was ist in solchen Fällen in deutschen Hotels oder Restaurants zu tun? Unlängst erörterte der aus dem Fernsehen bekannte Hotel-Sicherheitsexperte Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv) mit Terrorabwehr-Spezialisten des Bundeskriminalamtes mögliche Szenarien in deutschen Gastbetrieben. Entscheidend sei ein Notfallplan, der greifen müsse, so Jander. Für die Einsatzkräfte müssen Grundrisse und Baupläne der Gebäude sofort bereit stehen.

So wird Schwarzgeld gemacht – Tricks mit Kassen in der Gastronomie aufgedeckt – Enthüllungsbericht bei HOTELIER TV

Manipulierte Kassen - Schwarzgeld in der Gastronomie aufgedeckt

(Berlin, 27. Oktober 2014) Die schwarzen Kassen der Gastronomie: Wie Steuern hinterzogen werden können, zeigt ein Aufsehen erregender Beitrag in HOTELIER TV. Tricks mit Registrierkassen werden offenbar schon von Handelspartnern frei Haus mitgeliefert. Die Steuerfahnder wissen das und kommen trotzdem nicht nach. Den aktuellen Report sehen Sie hier: http://www.hoteliertv.net/gastronomie/manipulierte-kassen-schwarzgeld-in-der-gastronomie-aufgedeckt/

Damit Ihnen nicht der Appetit vergeht – Rechtstipps für den Restaurantbesuch

Familie mit Kindern im Restaurant

(Köln, 22. Oktober 2014) Schlechtes Essen, mieser Service, lange Wartezeiten – wie verhalte ich mich, wenn Ärger mit dem Gastwirt droht? Andreas Föhr, Partneranwalt von Roland-Rechtsschutz aus der Bonner Anwaltskanzlei Dr. Franken, Grillo, Steinweg, gibt Tipps für einen stressfreien Restaurantbesuch.