Sorgloser Umgang mit Hygiene? NDR deckt erhebliche Schwachstellen in der Gastronomie auf

(Hamburg, 17. Februar 2015) Um die Hygiene in der Kaufhaus-Gastronomie scheint es nicht gut bestellt zu sein: Nun deckte der NDR bei Stichproben in namhaften Kaufhäusern in und um Hamburg erhebliche Mängel bei Sauberkeit und dem fachgerechten Umgang mit Lebensmitteln auf. Die TV-Reportage für das Format „Markt“ (Erstausstrahlung: 16. Februar 2015, 20:15 Uhr) zeigte u.a. Fischfilets mit Temperaturen weit oberhalb der Grenzwerte und stark verkeimte Tischoberflächen, wo etliche Familien mit kleinen Kindern speisen.

So wird Schwarzgeld gemacht – Tricks mit Kassen in der Gastronomie aufgedeckt – Enthüllungsbericht bei HOTELIER TV

(Berlin, 27. Oktober 2014) Die schwarzen Kassen der Gastronomie: Wie Steuern hinterzogen werden können, zeigt ein Aufsehen erregender Beitrag in HOTELIER TV. Tricks mit Registrierkassen werden offenbar schon von Handelspartnern frei Haus mitgeliefert. Die Steuerfahnder wissen das und kommen trotzdem nicht nach. Den aktuellen Report sehen Sie hier: http://www.hoteliertv.net/gastronomie/manipulierte-kassen-schwarzgeld-in-der-gastronomie-aufgedeckt/

Dorint Hotel Baden-Baden vor der Zwangsräumung – Noch kein Urteil im Gerichtsverfahren

Dorint Hotel Maison Messmer in Baden-Baden

UPDATE (Baden-Baden, 30. September 2014) Das Verfahren zieht sich in die Länge: Im Ringen um eine Zwangsräumung und -versteigerung der Dorint Hotels Maison Messmer in Baden-Baden verlief eine Güteverhandlung vor dem Landgericht ergebnislos. Weiter verhandelt werden soll im November. Sehen Sie dazu einen aktuellen Bericht bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/weitere-tv-reports/dorint-hotel-baden-baden-vor-der-zwangsräumung-noch-kein-urteil-im-gerichtsverfahren/ – Nachtrag: Mitte Oktober wurde mitgeteilt, dass das Hotel Maison Messmer auch weiterhin von Dorint betrieben werde. Die bisherigen Streitigkeiten zwischen Finanziers und dem Eigentümer seien nun durch eine „vollständige Ablösung der bisherigen Finanzierung“ ausgeräumt werden. Das Pachtverhältnis werde einvernehmlich und langfristig zwischen Eigentümer und Dorint fortgesetzt.

So sieht das Hotelzimmer der Zukunft aus

Future Hotel - Hotelzimmer der Zukunft

(Duisburg, 15. September 2014) Hightech für mehr Gästekomfort: Das Hotelzimmer der Zukunft soll mit smarten IT-Systemen und -Tools für mehr Wohlbefinden sorgen. Die Vision vom „Future Hotel“ zeigt das gleichnamige Forschungsprojekt vom Fraunhofer-Institut. Eine TV-Reportage bei HOTELIER TV zeigt nun, wie die Hotelzimmer im 15 bis 20 Jahren aussehen könnten: http://www.hoteliertv.net/hotel-construction/vision-vom-future-hotel-forschungsprojekt-für-das-hotelzimmer-der-zukunft/

Kampf um Azubis: Gastronom verdoppelt Gehalt für Lehrlinge – Konzept gegen Fachkräftemangel

Wirksames Mittel gegen Nachwuchsmangel: Der Berliner Gastronom Gerd Spitzer verdoppelt die Gehälter für Lehrlinge

(Berlin, 16. Juni 2014) Der Fachkräftemangel hat sich extrem verschärft: Um überhaupt noch Bewerbe für Lehrstellen zu finden, greift nun ein Berliner Gastronom zu einem „drastischen“ Mittel – er erhöht die Gehälter für Auszubildende. Sehen Sie dazu einen aktuellen Bericht bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-job-tv/kampf-um-azubis-gastronom-verdoppelt-gehalt-für-lehrlinge-konzept-gegen-fachkräftemangel

Schloss Leopoldskron in Salzburg wird zum Luxushotel

Schloss Leopoldskron in Salzburg ist nun ein Luxushotel

(Salzburg, 05. Mai 2014) Bisher durften nur ausgewählte Gäste wie Hillary Clinton ins Schloss Leopoldskron in Salzburg. Doch das soll sich ändern: Ein Münchner hat nun aus dem Rokokoschloss ein Hotel gemacht. Das Schloss gehört der US-Stiftung Salzburg Global Seminar, die es bisher ausschließlich für internationale Tagungen und Kongresse nutzte.

Das Brenners – Lehrjahre im Grandhotel

Brenners Park-Hotel & Spa, Baden Baden

(Baden-Baden, 27. April 2014) Das Brenners in Baden-Baden gilt als das beste Hotel Deutschlands. Einen Blick hinter die mondänen Kulissen dieses legendären Hauses gewährt nun eine vierteilige Doku-Reihe. Filmemacher Harold Woetzel hat dafür ein Jahr lang drei Auszubildende begleitet. In einem Baden-Badener Kino wurden die Filme vorab gezeigt. Eine aufregende Premiere für die jungen Hauptdarsteller: http://www.hoteliertv.net/hotel-job-tv/das-brenners-lehrjahre-im-grandhotel-preview-der-vierteiligen-doku-in-baden-baden

Warum Cornelia Poletto für Vapiano arbeitet – Exklusive Kooperation der TV-Spitzenköchin mit neuen Specials – Interview bei HOTELIER TV

Cornelia Poletto kocht mit den "Vapianisti" - die Special-Rezepte der TV-Spitzenköchin sind nun in den "Vapiano"-Restaurants zu probieren

(Hamburg, 17. April 2014) Cornelia Poletto kocht nun auch für „Vapiano“: Die beliebte TV-Spitzenköchin aus Hamburg entwarf für die internationale Restaurantkette (140 Restaurants in ganz Europa und den USA) Rezepte für neue Specials, die das ganze Jahr nach ihren Vorgaben kreiert werden. „Vapiano“ startet damit eine exklusive Zusammenarbeit mit der Starköchin – Sehen Sie dazu einen Beitrag bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/sterneküche-chefköche/warum-cornelia-poletto-für-vapiano-arbeitet-exklusive-kooperation-der-tv-spitzenköchin-mit-neuen-specials-interview-bei-hotelier-tv

Gipfeltreffen auf Schloss Elmau: Vorbereitung im Luxushotel laufen bereits

Schloss Elmau: Zusammen mit dem, Kranzbach offizielles Gipfelhotel zum G8/G7-Gipfel Anfang Juni 2015

(Krün bei Garmisch-Partenkirchen, 16. April 2014) Noch ist unklar ob es ein G8 oder G7-Gipfel wird. Aber eines steht schon fest: Das Treffen der wichtigsten Staatsoberhäupter der Welt findet nächstes Jahr auf Schloss Elmau statt. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen. Sehen Sie dazu einen aktuellen Bericht bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/weitere-tv-reports/gipfeltreffen-auf-schloss-elmau-vorbereitung-im-luxushotel-laufen-bereits/

Hotel transactions reach post downturn peak as Middle Eastern investors step up interest

Louise F Fury

London – March 3rd, 2014 – European hotel transaction volume in 2013 reached a new peak since the onset of the global financial crisis, signalling a comeback of the hotel real estate market. HVS reports that total transaction volume across Europe reached €7.7 billion in 2013, a 39% increase on the €5.6 billion recorded in 2012. The first quarter of 2013 accounted for more than half of the year’s total transaction volume, totalling €4.2 billion.

Hotel Scores Report: Online Travel Agencies (OTA): Friend or Foe? Despite High Awareness Among Consumers, Majority of Travelers Never Claim Membership in Loyalty Programs by Online Travel Agents

In the past five years, online travel sales have grown from $93-Billion to over $160-Billion, with hotel reservations accounting for almost 40% of this total volume. Online Travel Agency (OTA) websites are responsible for one-third of the online hotel bookings, indicating their importance in the distribution and reservation chain.

Vorsicht bei Hotelbewertungen: Üble Nachrede im Internet – Erpressungsversuche mit negativen Bewertungen

Vorsicht bei Hotelbewertungen: Üble Nachrede im Internet - Erpressungsversuche mit negativen Bewertungen - Sehen Sie dazu einen Report bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-distribution/vorsicht-bei-hotelbewertungen-üble-nachrede-im-internet-erpressungsversuche-mit-negativen-bewertungen/

(Berlin, 06. Dezember 2013) Der Ton einer Diskussion kann manchmal etwas rauer sein – zum Beispiel in der Politik oder am Biertisch. Im Internet aber überschreiten manche Meinungsäusserungen die Grenze hin zur Beleidigung. Und immer häufiger laufen User mit dem einen oder anderen Kommentar sogar in die Gefahr, eine Straftat zu begehen. Das Strafgesetzbuch spricht von der „üblen Nachrede“.

Luxus-Resort in Südafrika eröffnet Slum-Hotel – Gäste sollen in Metallhütten das „Erlebnis ihres Lebens“ haben – Armut zum Ausprobieren – Kritiker sprechen vor „Armuts Porno“

(Kapstadt/Südafrika, 22. November 2013) Kritiker ist das ungewöhnliche Hotelkonzept zuwider und sie bezeichnen es abstoßend als „Armuts Porno“: Das Emoya Estate in Südafrika hat nun ein „Slum Hotel“ aus Wellblechhütten eröffnet. In dem „Shanty Town“-Resort kann man quasi stilecht wie ein Tagelöhner nächtigen – für schlappe 80 US-Dollar die Nacht. Zum Vergleich: Ein normaler (farbiger) Arbeiter verdient in Südafrika gerade einmal 98 US-Dollar durchschnittlich – im Jahr.

Gezielte Indiskretion vor Gericht. Hotelmitarbeiter müssen vor Gericht über prominenten Gast aussagen – Angestellte des Hotels Bayerischer Hof München sind Zeugen im Wulff-Prozess

Hotel Bayerischer Hof München

(München, 21. November 2013) Ein ungewöhnlicher Vorgang: Mitarbeiter des Hotels Bayerischer Hof in München müssen vor Gericht über einen prominenten Gast aussagen. Im Prozess um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff sollen die Hotelmitarbeiter darlegen, ob und mit wem Wulff im Hotel zusammen zu Abend gegessen habe und sollen weitere Details zur Hotelrechnung (warum die Zimmernummern dort nicht verzeichnet waren) und zur Bezahlung nennen.

Immer mehr Hygienemängel in der Gastronomie: Jetzt wird verstärkt kontrolliert – Neue Fotos von ekelhaften Zuständen in Hotels und Restaurants

Bei jedem vierten Gastronomiebetrieb wurden Hygieneverstöße beanstandet

(Berlin, 13. November 2013) In mehr als einem Viertel der Gastronomiebetriebe gibt es Mängel an Sauberkeit und Hygiene. Dies geht es aus einem Bericht des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hervor. Jetzt soll verstärkt kontrolliert werden. Bislang wurde jeder zweite Gastronomiebetrieb in Deutschland von den Lebensmittelprüfern gecheckt.

Freiburg im Breisgau beschließt Bettensteuer – Widerstand „bis aufs Messer“ angekündigt

Freiburg im Breisgau beschließt Bettensteuer - Widerstand "bis aufs Messer" angekündigt - Report bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/weitere-tv-reports/freiburg-im-breisgau-beschließt-bettensteuer

(Freiburg/Breisgau, 18. Oktober 2013) Der Gemeinderat in Freiburg/Breisgau hat die Einführung der Bettensteuer zum 01. Januar 2014 beschlossen. Hotels und Pensionen sollen dabei fünf Prozent pro privat veranlasste Übernachtung (3 bis 5 Euro jeweils) abgeben. Damit sollen Mehreinnahmen von rund 1,5 Millionen Euro erzielt werden. Die Hoteliers sind mehr als verärgert. Karin Späth vom Best Western Hotel Victoria in Freiburg/Breisgau kündigte Widerstand „bis aufs Messer“ an.

Hotelmarkt Frankfurt am Main: China mit Kurs auf Mainhattan – Deloitte berichtet neue Rekordübernachtungszahlen

Frankfurt Marriott Hotel - Tower

(Frankfurt/Main, 07. Oktober 2013) Die Nachfrage am Frankfurter Hotelmarkt erwies sich in den letzten Jahren als außerordentlich positiv. Sowohl die Ankunfts- als auch die Übernachtungszahlen erreichten mit 4,3 bzw. 7,1 Millionen in 2012 ein bislang unerreichtes Hoch. Insbesondere China mit einer Steigerungsrate von zuletzt über 20 Prozent nimmt verstärkt Kurs auf die Mainmetropole. Die Tourismusbranche konnte diesen Trend im ersten Halbjahr 2013 insgesamt aufrechterhalten. Von Januar bis Juni 2013 stiegen die Ankünfte im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 Prozent, die Übernachtungen sogar um 3,4 Prozent.

Kindheits-Traum: Legoland baut Ritterburg-Hotel mit Themenzimmern

Legoland Günzburg bietet nun auch eine Ritterburg als Themenhotel

(Günzburg, 26. September 2013) Studien zufolge verbringen immer mehr deutsche Familien Kurzurlaube in Freizeitparks. Legoland in Günzburg hat den Trend aufgenommen und ein Ritterburg-Hotel mit 34 Themenzimmern gebaut.

Onlinebewertungen massiv gefälscht: 19 US-Firmen zu Geldstrafen verurteilt

Gefälschte Onlinebewertungen

(New York City, 25. September 2013) Nun geht es Fälschern an den Kragen: In New York sind 19 Internetfirmen zu Geldstrafen von insgesamt rund 259.000 Euro verurteilt. Sie hatten gefälschte Onlinebewertungen in Portale wie Google, Yahoo, Help oder Citysearch eingestellt. Sehen Sie dazu einen aktuellen Bericht bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-distribution

Top 10 der Reisemängel: Worüber sich Deutsche im Urlaub am häufigsten ärgern

Gefährliche Giftspinne im Hotelbett: Geld zurück!

(Hamburg, 25. September 2013) Haare im Waschbecken oder unfreundliches Hotelpersonal – wer in den Urlaub fährt, kann viele böse Überraschungen erleben. Im Schnitt gehen die Deutschen zweimal pro Jahr auf Reisen und haben dabei nicht immer eine unbeschwerte Zeit. Aufreger Nummer eins ist ein schmutziges Badezimmer – das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Advocard Rechtsschutzversicherung unter 2.001 Personen. So haben in den vergangenen zwölf Monaten zwei Drittel (64 Prozent) der Bundesbürger eine Reise unternommen und immerhin neun Prozent von ihnen sind gar viermal oder öfter unterwegs gewesen. Die Erwartungen an einen Traumurlaub wurden häufig nicht erfüllt: Immerhin jeder achte Deutsche (13 Prozent) hatte auf seinen Reisen Mängel zu beklagen. RTL-Urlaubsretter Ralf Benkö rät dazu, für sein Recht deutlich einzutreten. Meist lenke dann ein Hotelbetreiber oder Reuiseveranstalter ein.