Close

Recht

Müssen Hoteliers Ihre Gäste überwachen? Heikle Frage bei Menschenrechtsverletzungen

Brüssel, 11. Mai 2017 – Ein Prozess in Brüssel macht nachdenklich: Acht Frauen einer vermögenden saudischen Familie sollen in einem luxuriösen Hotel ihre Angestellten misshandelt haben. Zwar liegt der Fall bereits neun Jahre zurück, aber nun könnte ein Exempel statuiert werden. Die Dienstmädchen – junge Frauen meist von den Philippinen – sollen rund um die Uhr zur Arbeit gezwungen worden sein, sollten vor den Zimmertüren ihrer Arbeitgeberinnen schlafen und seien ständig beschimpft worden. Nun klagte eine Menschenrechtsorganisation, der sich eine der gepeinigten Frauen die fliehen konnte, anvertraute.

Read More

Von Hotels, die nach den Sternen greifen – Rechtsexperten zur deutschen Hotelklassifizierungen und Schummelsterne

Düsseldorf, 30. März 2017 – Dass spanische Hotelsterne nicht den deutschen entsprechen, ist den meisten Verbrauchern längst klar. Während die Onlinebuchung von Ferienunterkünften im Ausland oft von persönlichen Bewertungen im Netz abhängig gemacht wird, könnte man denken, dass gerade hierzulande die Anzahl der Hotelsterne den Ausschlag geben. Doch wie verlässlich ist diese Angabe? Wenn vier Sterne dran stehen sind dann auch vier Sterne drin? Die Arag-Rechtsexperten geben im Folgenden einen Überblick über diese in Bronze gegossene Verpflichtungserklärung gegenüber Gästen und geben Tipps, wie sich Verbraucher vor Sterneschummeleien schützen können.

Read More

Die Versicherung wird zahlen – aber wie viel tatsächlich? Im Schadenfall können gastgewerbliche Unternehmer vor allem auf hohen Kosten aufgrund der Betriebsunterbrechung sitzen bleiben, auch wenn diese versichert ist

Feuerwehr Mettmann

Mönchengladbach, 23. Februar 2017 – Es ist die Horrorvorstellung für jeden Unternehmer im Gastgewerbe: Eine Unachtsamkeit der Küchenbrigade setzt die Küche in Brand; ein schwerer Sturm deckt den Wellness-Bereich im Anbau, sodass es in der Folge über Nacht dort zu Verwüstungen durch Regen und Wind kommt; oder durch einen Blitzeinschlag fängt der Dachstuhl Feuer und macht die oberen Stockwerke eines Hotels unbewohnbar.

Read More

Drohnen für Hotelmarketing: Was erlaubt ist – Recht-Ratgeber für Flugdrohnen

Düsseldorf, 08. Dezember 2016 – Ferngesteuerte Flugdrohnen sind im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ein echter Renner. Rund 400.000 Drohnen sind in Deutschland in der Vergangenheit bislang verkauft worden – zu Weihnachten kommen zigtausende hinzu. Egal ob Einsteigermodelle für wenige hundert Euro oder kameratragendes Schwergewicht für einige tausend Euro – wie alle Modellfluggeräte unterliegen sie gesetzlichen Bestimmungen, die sich nach Plänen des Bundesverkehrsministeriums bald sogar verschärfen könnten. Auch im Hotel- und Tourismusmarketing werden immer häufiger Drohnen für Videoaufnahmen eingesetzt.

Read More

Welche Rechte haben Fluggäste – Neues im Reiserecht – TUIfly sagt alle Flüge ab

TUI-Flugzeuge / Foto: TUI

Düsseldorf, 07. Oktober 2016 – Die Fluglinie Tuifly hat für den heutigen Freitag wegen kurzfristiger Krankmeldungen der Crews alle ihre Flüge abgesagt. Insgesamt sollen 108 Flüge ausfallen – 54 Flüge von Deutschland und 54 Rückflüge. Wenn nicht alles nach dem Flugplan verläuft, sind Reisende jedoch nicht rechtlos. Arag-Experten erläutern, welche Rechte Kunden von Airlines haben und was sie tun müssen, um ihre Ansprüche durchzusetzen.

Read More

Das müssen Sie zur Wiesn wissen – Recht und Sicherheit beim Oktoberfest in München

Das müssen Sie zur Wiesn wissen - Recht und Sicherheit beim Oktoberfest in München (Foto: oktoberfest.de)

München, 10. September 2016 – Neu beim Oktoberfest in München (17. September bis 3. Oktober 2016): Sicherheitskontrollen vor dem Besuch der Wiesn – Zwar gibt es derzeit keine konkrete Gefährdungslage für das Oktoberfest. Dennoch werden in diesem Jahr zu Spitzenzeiten bis zu 450 Ordner im Einsatz sein, die an den Eingängen intensive Taschenkontrollen durchführen. Mit einem Rucksackverbot, Personenkontrollen und einem mobilen Zaun am Rand des Wiesn-Geländes will die Stadt München die Sicherheit weiter erhöhen. Die einschneidendste Neuerung dürfte laut Arag-Experten sein, dass Taschen und Rucksäcke mit einem Fassungsvermögen von mehr als drei Litern im Regelfall verboten sind. Rund um das Wiesn-Gelände werden aber Gepäckaufbewahrungsstationen eingerichtet.

Read More

Tipps zu Pedelecs und E-Bikes – Wissenswertes zu Fahrrädern mit elektrischer Unterstützung

E-Bikes: 9 von 16 Pedelecs fallen durch - Check der Stiftung Warentest - Hotelsicherheits-Berater Ulrich Jander warnt vor Brandgefahr durch Akkus - Video Report bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/reise-touristik

Düsseldorf, 04. Juli 2016 – Auch bei Hotels und ihren Gästen erfreuen sich Fahrräder mit elektrischer Unterstützung einer stetig wachsenden Popularität. Die meisten dieser Fahrzeuge sind zumindest ihrer Optik nach als Fahrräder zu qualifizieren. Die rechtliche Einordnung, ob es sich tatsächlich um ein Fahrrad oder möglicherweise doch um ein zulassungspflichtiges Fahrzeug handelt, erfolgt anhand der Antriebsart, der Leistung des Antriebs und der möglichen Geschwindigkeit. Zu unterscheiden ist grundsätzlich zwischen den sogenannten Pedelecs auf der einen und den E-Bikes auf der anderen Seite. Arag-Experten nennen die Fakten.

Read More

Reise verkaufen und Stornokosten sparen – Rechtsexperten über eine noch selten genutzte Möglichkeit Stornokosten zu sparen

Mietwagen Familie Strand Urlaub - Sunny Cars

Düsseldorf, 06. Juni 2016 – Die Sommerferien stehen vor der Tür. Endlich Urlaubszeit! Wer jetzt allerdings seine Reise nicht wie gebucht antreten kann, muss unter Umständen mit hohen Stornokosten rechnen. Doch der verpatzte Urlaub muss nicht auch noch ein Loch in die Haushaltskasse reißen. Der erhoffte Traumurlaub lässt sich an Dritte weiterverkaufen, so kann zumindest ein Teil der Reisekosten wieder reingeholt werden. Arag-Experten sagen, wie das geht.

Read More

Golfball auf Abwegen: Wer zahlt den Schaden? Wer beim Nobelsport für Schäden haftet

Top im Job - Warum Golfen hilfreich für die Karriere sein kann

Düsseldorf – Golf gehört bekanntermaßen nicht zu den Extremsportarten. Ganz so beschaulich wie viele Zeitgenossen meinen, geht es allerdings längst nicht immer zu. Das gilt ganz besonders, wenn der harte Ball nicht dort landet, wo beabsichtigt. Glasbruch ist dann noch eine der harmloseren Folgen. Wer für entstandenen Schaden aufkommt, zeigen Arag-Experten.

Read More

Flugausfälle und Annullierungen: Jeder fünfte Deutsche musste schon einmal auf dem Flughafen übernachten

Easy Sleeping am Flughafen - in der Sleepbox

(Potsdam, 13. Januar 2015) In der kalten Jahreszeit, besonders um die Feiertage zu Weihnachten und dem Jahreswechsel, können Flugreisen für Urlauber schnell zur Geduldsprobe werden. Unvorhersehbare Wetterbedingungen und ein erhöhtes Passagieraufkommen sorgen häufig für Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf. Richtig unangenehm wird es, wenn den Fluggästen aufgrund von Verspätungen und Flugausfällen eine Nacht auf dem Flughafen bevorsteht. Laut einer Erhebung des Entschädigungsdienstleisters refund.me musste knapp jeder fünfte Deutsche wegen betrieblicher Störungen schon einmal auf dem Flughafen übernachten.

Read More