A-ja versucht sein Resort-Konzept nun auch als Stadthotel in Zürich

Zürich/Schweiz, 07. Juni 2016 – Staunen über einen neuen Schachzug von Holger Hutmacher: Der Chef der A-Ja Resorts will Ende 2018 ein erstes „Stadtresort“ mit 320 Zimmern in Zürich eröffnen. Seinem Konzept will er treu bleiben: günstiger Basistarif und frei wählbare Zusatzleistungen. Für Reisende, die Inklusivangebote bevorzugen, wird es Urlaubs- und Businesspauschalen geben.

Neues Welcome Hotel in Neckarsulm in Bau

Mietvertrag für neues Welcome Hotel Neckarsulm unterzeichnet

(Neckarsulm, 25. Februar 2015) A friendly welcome, herzlich willkommen: Die zur Warsteiner Gruppe gehörende Hotelkette Welcome – mit Verve von den Top-Hoteliers Carsten Kritz und Mario Pick geführt – setzt endlich weiter auf Wachstum. In Neckarsulm entsteht nun ein neues 160-Zimmer-Haus. Eröffnung soll im Frühsommer 2017 sein. Damit steigt die Zahl der Welcome Hotels auf 18.

Holiday Inn kommt mit 288 Zimmern nach Gateway Gardens am Flughafen Frankfurt am Main

Neues Holiday Inn Hotel: Demnächst in Gateway Gardens vertreten, in fußläufiger Entfernung zum Terminal 2 des Frankfurter Flughafens

(Frankfurt/Main, 26. Februar 2015) Baubeginn ist im Herbst: Im Business-Areal Gateway Gardens am Flughafen Frankfuirt/Main entsteht ein neues Holiday Inn Hotel mit 288 Zimmern. Betreiber ist Interstar.

So sieht das Hotelzimmer der Zukunft aus

Future Hotel - Hotelzimmer der Zukunft

(Duisburg, 15. September 2014) Hightech für mehr Gästekomfort: Das Hotelzimmer der Zukunft soll mit smarten IT-Systemen und -Tools für mehr Wohlbefinden sorgen. Die Vision vom „Future Hotel“ zeigt das gleichnamige Forschungsprojekt vom Fraunhofer-Institut. Eine TV-Reportage bei HOTELIER TV zeigt nun, wie die Hotelzimmer im 15 bis 20 Jahren aussehen könnten: http://www.hoteliertv.net/hotel-construction/vision-vom-future-hotel-forschungsprojekt-für-das-hotelzimmer-der-zukunft/

In ganz München bargeldlos bezahlen – Tourismus-Pilotprojekt Priceless Munich mit Mastercard

MasterCard startet mit Priceless Munich neues Vorteilsprogramm für Verbraucher

(München, 13. September 2014) Bargeldlos bezahlen: In München startete Mastercard nun das erste Pilotprojekt in Deutschland. Das internationale Kreditkartenunternehmen will mit dem Vorteilsprogramm „Priceless Munich“ Partner in Hotellerie, Gastronomie, Handel und Event/Entertainment gewinnen. Das Projekt läuft bereits in mehr als 35 Städten weltweit, u.a. Rom, New York, Paris und London.

Ferrari baut Freizeitpark mit Hotel in Spanien – Ferrari Land eröffnet 2016

(Barcelona, 20. Juni 2014) Geplant ist auch ein Luxushotel mit 250 Zimmern: Ferrari und Port Aventura Entertainment bauen einen Freizeitpark nahe Barcelona in Spanien. 2016 soll Eröffnung sein. Es wird der zweite Entertainment-Komplex im Zeichen des springenden Pferdes sein – nach Abu Dhabi. Für ein Ferrari Hotel bedeutet es das Debüt.

Nordic Hotel eröffnet 2016 in neuem Tower in Stuttgart

Gewa Tower Stuttgart: Nordic Hotel soll 2016 eröffnen

(Stuttgart, 18. Februar 2014) Neuer Hotelturm in Fellbach: In dem in Stuttgart geplanten „Gewa“-Tower zieht auch ein Nordic Hotel mit 110 geplanten Zimmereinheiten ein. Die Eröffnung ist für Sommer 2016 geplant. Nun wurde ein Pachtvertrag mit 20 Jahren Laufzeit geschlossen.

Hotel der Zukunft: Gäste wollen schnell einchecken – Auswahl des bevorzugten Hotelzimmers gefragt

Hotel der Zukunft: Gäste wollen schnell einchecken - Auswahl des bevorzugten Hotelzimmers gefragt

(Stuttgart, 28. Januar 2014) Hotelgästen hassen Warteschlangen an der Rezeption und wollen die Auswahl ihres Hotelzimmers selbst bestimmen. Dies geht deutlich aus einer weiteren Befragung zum Fraunhofer-Forschungsprojekt „Future Hotel“ hervor. Dazu wurden rund 3.380 Hotelgäste im deutschsprachigen Raum zu Ihren Service-Erwartungen interviewt.

Hamburg: Historisches Gebäude wird zum Luxushotel – Als Betreiber Shangri-La oder Peninsula im Gespräch

(Hamburg, 16. Januar 2014) Wird es ein Peninsula oder Shangri-La? In Hamburg wird die historische Oberfinanzdirektion in den Innenstadt zu einem neuen Fünf-Sterne-Plus-Hotel umgebaut. Die Münchner Immobiliengesellschaften GST-Service und MHH Hausservice wollen rund 50 Millionen Euro investieren. Als Betreiber käme eine internationale Hotelkette aus Asien in Frage, sagte nun Investor Reinhold Dierkes gegenüber dem „Hamburger Abendblatt“. Dabei könnte es sich um Shangri-La oder Peninsula handeln.

Noch ein neues Hotelbau-Projekt für Berlin

(Berlin, 14. Januar 2014) In Bestlage an der Spree in Berlin-Mitte entsteht ein neues Hotel. Auf einem rund 1.100 Quadratmeter großen Grundstück soll ein neues Haus einer namhaften internationalen Hotelkette entstehen, teilte Colliers mit. Um welchen Betreiber es sich handelt, wurde nicht gesagt.

Making-of Bikini Bauprojekt in Berlin – Neues 25hours Hotel vor der Eröffnung – Preview bei HOTELIER TV

25hours Hotel Bikini Berlin - Dachterrasse

(Berlin, 13. Januar 2014) Das spektakuläre Bauprojekt „Bikini“ am Bahnhof Zoo in Berlin-West ist vor der Fertigstellung. Nun durften Medienvertreter erstmals in das neue Einkaufs- und Gastronomiezentrum. Darin entsteht auch das neueste Designhotel der 25hours-Kette. Preview bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-construction/making-of-bikini-bauprojekt-in-berlin-neues-25hours-hotel-vor-der-eröffnung/

Noch mehr neue Hotels für Hamburg – Kai Hollmann plant noch ein Hotel in Hamburg – Weiteres Hotel am dritten Kreuzfahrtanleger geplant

So soll das neue Hotel- und Kino-Gebäude am Sandtorkai in der Hafencity aussehen - Bunte Glaswürfel schmücken die Backsteinfassade (Entwurf: Nalbach + Nalbach Gesellschaft von Architekten mbH)

(Hamburg, 12. Januar 2014) Hamburgs Tourismus boomt und die Zahl der neuen Hotelbau-Projekte steigt weiter: Laut tophotelprojects.com sind nun 27 neue Häuser in Entwicklung. Ausnahmehotelier Kai Hollmann (Gastwerk/The George/25hours) plant mit den Betreiber der Touristenattraktion „Miniatur Wunderland“ ein Familienhotels mit 210 Zimmern in der Hafencity. Am nunmehr dritten Kreuzfahrtanleger, der an der Elbe gebaut wird, ist ein weiteres Hotel für Gäste und Partner der schwimmenden Luxushotels in Planung.

Dietmar Müller-Elmau plant neues Hotel in Berlin

Ehemaliges Kaufhaus am Oranienplatz in Berlin: Neues Hotel mit Dietmar Müller-Elmau geplant

(Berlin, 08. Januar 2014) Es soll ein Hotel für Jedermann werden: Dietmar Müller-Elmau, Chef des gleichmaigen Schlosshotels in Oberbayern, plant ein Großstadt-Hotel in Berlin-Kreuzberg. Der Jurist Dietrich von Boetticher hat das Brenninkmeyer-Kaufhaus am Oranienplatz gekauft und will dort ein multikulti-fähiges Komfort-Hotel mit Zimmerpreisen ab 90 Euro eröffnen.

Bayside Scharbeutz eröffnet im April 2014 – Neues Wellness Hotel an der Ostsee

Bayside Scharbeutz

(Scharbeutz, 15. Oktober 2013) Neues Hotelprojekt an der Ostseeküste: Das Design- und Wellness-Hotel Bayside in Scharbeutz an der Lübecker Bucht eröffnet am 17. April 2014. Nach knapp 18-monatiger Bauzeit bietet das Haus ein Hotelkonzept mit Rundum-Sorglos-Paket an: Neben den 132 großzügigen Zimmern und Suiten, die fast alle über direkten Meerblick verfügen, will das Vier-Sterne-Superior Hotel unter anderem mit einem großen Wellness- und Beautybereich, Hallenbad, Saunalandschaft, zwei Restaurants, Cocktailbar, großer Dachterrasse über dem Meer sowie mit weitläufigen Shopping-Arkaden inklusive acht Ladengeschäften von Shops wie „Adenauer & Co.“ und „Closed“ punkten.

Lindner plant Themenhotel für Borussia Mönchengladbach

Hotelprojekt (blau) am Stadion von Borussia Mönchengladbach

(Mönchengladbach, 10. Oktober 2013) Das erste echte Fussballhotel Deutschlands soll es werden: Lindner Hotels und Borussia Mönchengladbach planen ein Businesshotel mit 120 Zimmern und 20 Serviced Apartments am Stadion des Bundesligisten. Für das Hotelbau-Projekt wurde nun ein Letter of Intent unterzeichnet.

Donald Trump will bestes Luxushotel in US-Hauptstadt Washington D.C. bauen – Report bei HOTELIER TV

(Washington D.C., 11. September 2013) Donald Trump gibt sich nicht mit gewöhnlichen Spitzenleistungen zufrieden – der Hotel- und Casino-Milliardär will nun in der US-Haupstadt Washington D.C. das allerbeste Hotel bauen. Im beeindrucken historischen Post-Palast von 1899 sollen für rund 200 Millionen US-Dollar die größten Hotelzimmer und -suiten sowie der größte Veranstaltungssaal der Stadt entstehen. Sehen Sie dazu einen aktuellen Report bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotel-construction

Baustart für erstes Ikea-Hotel: Moxy Hotel mit 162 Zimmer entsteht am Flughafen Mailand-Malpensa – Reports bei HOTELIER TV

(Mailand, 13. Juni 2913) Inter Hospitality investiert nur neun Millionen Euro: Am Mailänder Flughafen Malpensa entsteht nun das allererste Ikea-Hotel. Das Ikea-Tochterunternehmen will bereits Anfang 2014 das von Marriott geführte Moxy Hotel mit 150 Zimmern seinen Betrieb aufnehmen. Der Start der Budgethotels von Ikea wird international akribisch beobachtet. HOTELIER TV berichtet zu dem neuen Hotelkonzept: http://www.hoteliertv.net

Neue Hotelprojekte für Hamburg: Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne pumpt 130 Millionen Euro in Neubau – Motel One will an die heiße Ecke auf der Reeperbahn – Gastronom plant Hard Rock Hotel

Hotel-Neubau - In Hamburg sind drei neue spannende Hotels geplant

(Hamburg, 11. Juni 2013) Drei neue Hotels für Hamburg: Der Tourismus boomt in der Hansestadt und es gibt noch ein paar Fläche für Hotel-Neubauten. So will der Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne das frühere Intercontinental abreißen und dort für rund 130 Millionen Euro das „beste Hotel der Stadt“ errichten. Motel One verhandelt über ein kleines Hotel in 1a-Lage an der „heißen Ecke“ auf der Reeperbahn. Und der Gastronom Georg Jozwiak – Franchisenehmer mit dem Hard Rock Café an den Landungsbrücken – verfolgt die Vision eines Hard Rock Hotels in Bestlage.

Baustart für „Weiße Strandvillen Port Olpenitz“

Erster Spatenstich für die „Weißen Strandvillen Port Olpenitz“ mit Gerald Kretschmer (1. Käufer), Jörg Streiter (Bauunternehmer), Per Barlag Arnholm (Geschäftsführer HELMA Ferienimmobilien) (v.l.n.r.)

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich ist der Baubeginn der „Weißen Strandvillen Port Olpenitz“ offiziell eingeleitet. Auf einem etwa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Ostsee und Schlei errichtet Helma Ferienimmobilien 24 luxuriöse Ferienhäuser. Im Rahmen des Spatenstichs wurden die Häuser im ersten Bauabschnitt eingemessen. Das Planum wird kurzfristig hergestellt und am 17. September werden die Fundamente des ersten Bauabschnitts betoniert, unmittelbar danach werden die Häuser montiert. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im kommenden Frühjahr.

JOI-Design schafft neue „Hotel Design Eyecatcher“

Musterzimmer des Steigenberger Grandhotel Heringsdorf auf Usedom – Eröffnung ist im Januar 2011

Der Hotelbau in Europa boomt: In den nächsten Jahren entstehen über 1.530 neue Hotels in der EU. Etliche internationale Designaufträge erhielt nun auch das Hamburger Architektenbüro JOI-Design. Die auf richtungsweisendes Hotel- und Gastronomie-Design spezialisierten Lifestyle-Kreateure entwickeln derzeit neue Zimmertypen u.a. für das Sheraton Hotel Essen, Hilton Munich Park Hotel oder Hotel InterContinental Hamburg. Modernes Hoteldesign gewinnt im internationalen Marketing massiv an Bedeutung. Die emotionale Markenbotschaft wird mit wesentlichen Ausstattungs- und Kreativmerkmalen („Design Eyecatcher“) verknüpft und zur exklusiven Wiedererkennung stilisiert.