Close

Potential

Barrierefreie Hotelzimmer: Roomchooser.com macht großes Potenzial für Hotellerie zugänglich

Immer mehr Hotels bieten auch barrierefreie Zimmer an (Foto: Dehoga)

(Wien, 23. September 2014) Alleine in der EU wird der Markt für barrierefreien Tourismus mit 133 Millionen Gästen beziffert. Menschen mit eingeschränkter Mobilität und deren Begleitung stellen für den Tourismus eine noch oft vernachlässigte Zielgruppe dar. Unzureichende Informationen über Barrierefreiheit machen die Urlaubsplanung zur Qual und Hotels entgehen durchaus zahlungskräftige Gäste. Roomchooser.com will nun barrierefreie Hotelzimmer auffindbar machen.

Read More

Best Ager und Wiedereinsteiger: Arbeitskräftepotential der Zukunft für den Tourismus – Hotels in Österreich suchen mehr Mitarbeiter

(Wien, 10. Dezember 2013) Turnaround auf dem Arbeitsmarkt: Immer mehr Hotels stellen ihre Mitarbeiterpolitik um – sie setzen auf erfahrene Mitarbeiter. Vorreiter sind arrivierte Betriebe. Die Arbeitsmarktpolitik geht an den Anforderungen der Branche, die ein noch stärkeres Abrutschen der Arbeitsmarktzahlen verhindert, vorbei.

Read More

Kreuzfahrt ist die Boom-Branche im Reisemarkt

Der Trend zum Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff ist ungebrochen. „Im deutschen Reisemarkt zählen Kreuzfahrten zu den stärksten Wachstumstreibern. Von 2002 bis 2012 haben Hochseekreuzfahrten um 260 Prozent zugelegt“, sagt Michael Ungerer, President von AIDA Cruises und Chairman von CLIA Deutschland, der deutschen Niederlassung des internationalen Kreuzfahrtverbands CLIA, anlässlich des 3. Kreuzfahrt Kongresses 2013 in Hamburg.

Read More

Ungenutztes Buchungspotential im Tourismus – Mehr Anfragen in Direktbuchungen umwandeln

(Innsbruck, 09. Januar 2013) Obwohl bereits vor einigen Jahren davon gesprochen wurde, dass Onlinebuchungen über Plattformen im Vergleich zu Direktbuchungen überhand nehmen würden, hinken die Reservierungen nach wie vor weit den Erwartungen hinterher. Direkte Anfragen werden vernachlässigt und somit wichtiges und bereits vorhandenes Buchungspotential nicht voll ausgenutzt. 2012 wurden in Österreich laut Statistik Austria 20,7 Prozent der Urlaube online gebucht. Dies bedeutet, dass etwas mehr als jeder fünfte Urlauber bereits seine “schönsten Tage im Jahr” über eine Hotelwebseite oder ein Buchungsportal reserviert. Die Ernüchterung erfolgt aber, vergleicht man die Werte mit denen von 2010. So beträgt die Steigerung nur magere drei Prozent.

Read More

Deutscher Bundestag: Wachstumspotenziale der Barrierefreiheit im Tourismus noch lange nicht ausgeschöpft

In barrierefreien Reiseangeboten steckt für die Tourismusbranche viel unerschlossenes Wachstumspotenzial. Davon zeigten sich bei einer öffentlichen Anhörung des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag etliche Experten überzeugt. Der Geschäftsführer des Deutschen Seminars für Tourismus (DSFT), Rolf Schrader, sagte, die ökonomische Bedeutung barrierefreien Reisens sei insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in der Tourismusbranche „noch nicht ausreichend zur Kenntnis genommen und in entsprechende Produkte und Dienstleistungen umgesetzt worden“. Von den rund fünf Millionen mobilitäts- oder aktivitätseingeschränkten Menschen der Generation 65 plus unternehme nur die Hälfte eine Urlaubsreise pro Jahr, während die Reiseintensität im Bundesdurchschnitt bei rund 75 Prozent liege, erläuterte Schrader.

Read More