Close

Olympische Sommerspiele 2012

Hohe Übernachtungspreise bei Olympia: Hotelportal Octopus.com gibt Reisetipps für London-Touristen

Einen Monat vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in London hat die Jagd nach Bestmarken und Rekorden in einer Disziplin bereits begonnen: Hotelanbieter übertreffen sich in der ohnehin kostspieligen Metropole gegenseitig mit Preissteigerungen. Neben den über 10.000 Athleten, die sich in 26 Sportarten messen, werden auch neun Millionen Besucher für den Zeitraum der Wettkämpfe erwartet. Wie das Hotelportal Octopus.com mit Sitz in London mitteilt, führt die erhöhte Nachfrage während der Spiele derzeit zu einem durchschnittlichen Zimmerpreis von rund 350 Euro. Obwohl die verbleibenden Kapazitäten von Hotelzimmern bereits auf 20 Prozent geschrumpft sind, warnt Octopus.com vor übertriebener Torschlusspanik: Wer sich bei der Suche nach einer Unterkunft clever anstellt, kann auch jetzt noch sinnvoll und günstig buchen. Dabei kommt es vor allem auf eine gute Reiseplanung vor Ort an.

Read More

London: Durchschnittlichen Hotelzimmer-Preise zur Olympiade sind um 25 Prozent gesunken – Run in letzter Minute?

In nur einem Monat beginnen in London die Olympischen Spiele 2012. Eine aktuelle Analyse von hotels.com zeigt, dass die Zimmerpreise für die Dauer der Spiele in den vergangenen zwei Wochen um 25 Prozent rückläufig sind. Der Durchschnittspreis für eine Hotelübernachtung in der britischen Hauptstadt liegt während der Olympischen Spiele zurzeit bei 200 Euro. Das sind immer noch 75 Prozent mehr als der Durchschnittspreis während desselben Zeitraums im Vorjahr, je nach Datum des Aufenthaltes lassen sich aber auch deutlich günstigere Zimmer finden, in einigen Fällen für nur 74 Euro pro Nacht.

Read More