Close

offline

Offline ist die neue Armut – Warum Hotels trotzdem bei den entscheidenden Schritten der Digitalisierung mithalten müssen

Tablet - Foto: Geralt/Pixabay

Hamburg – ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig, Dezember 2016 –
2016 war fulminant, Anfang 2017 geht es noch heftiger weiter. Meine Prognose: Ein weltweiter Hackerangriff zwingt selbst robusteste OTA in die Knie. Einige Tage ist ein Großteil der Webbuchungen weggebrochen. Der Tourismus floriert trotzdem weiter, mit Reservierungen per Fax, analogen Telefongesprächen und Bargeld.

Read More

Orderbird offline: Cloud-Kassensystem lief ausgerechnet zu Ostern nicht – Gezielte Server-Attacke legt wunden Punkt offen – Angriff von Konkurrenten?

Orderbird offline: Cloud-Kassensystem lief ausgerechnet zu Oster nicht - Gezielte Server-Attacke legt wunden Punkt offen

Berlin – Moderne Kassensysteme wie Orderbird funktionieren nur online: Gibt es eine Störung oder eine gezielte Attacke auf die Server (sog. DDos Angriff, DDOS = Distributed Denial of Service) geht erst einmal gar nichts mehr. Genau das passierte Orderbird, Branchenprimus unter den modernen Kassensystemen für Gastronomie und Hotellerie, ausgerechnet zu Ostern. Bei Facebook machten etlichen Kunden ihrem Unmut darüber Luft. Im Shot Storm wurde zuletzt alles bemängelt.

Read More

A&O Hotels nicht mehr bei holidaycheck.com bewertbar – Vorübergehend deaktiviert – Markenrechtsstreit zum Hintergrund

(Berlin/Bottighofen in der Schweiz, 12. Mai 2014) Oliver Winter ist “positiv überrascht”: seine A&O Hotels und Hostels sind bei holidaycheck.com nicht mehr bewertbar. Die Low-Budget-Häuser wurden vorübergehend auf dem Bewertungsportal deaktiviert. Hintergrund ist ein Markenrechtsstreit. A&O hatte in einem sog. Brand Bidding-Fall eine Einstweilige Verfügung gegen holidaycheck.com erwirkt.

Read More