Close

Octavian Hotel Holding

Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden ist verkauft – Kempinski bleibt Hotelbetreiber

Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden

(Dresden, 29. August 2014) Aufatmen bei Kempinski: Das schöne Taschenbergpalais in Dresden ist nun verkauft. Neuer Eigentümer ist Erwin Conradi (ehemaliger Metro-Topmanager), der die Topimmobilie von der Octavian Hotel Holding (an der er selbst beteiligt war) zu einer ungenannten Summe übernahm. Kempinski bleibe weiter Hotelbetreiber, sagte GM Jens Marten Schwass auf Anfrage.

Read More

Kempinski Hotel Gravenbruch bei Frankfurt/Main: Octavian verkauft an Privatinvestor

Der Hotelverkauf geht los: Die Octavian Hotel Holding, Darmstadt, hat das Kempinski Hotel Gravenbruch bei Frankfurt/Main (283 Zimmer) an die britische Unternehmerfamilie Mashali verkauft. Dies berichtet der Immobilien-Nachrichtendienst „Thomas Daily“. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Read More

102 Jahre Atlantic Hotel Kempinski Hamburg: Endlich 131 frisch renovierte Zimmer

Zurück ins brummende Hamburger Hotelbusiness: Passend zum 102. Geburtstag werden die ersten 131 komplett restaurierten Zimmer im Atlantic Hotel Kempinski Hamburg fertig. GM Peter Pusnik und sein Team – neu dabei ist Nina Grünert-Witt als PR- und Marketing-Managerin – können endlich wieder Gas geben und richtig Umsatz machen. Ab 239 Euro ist ein Zimmer aktuell zu haben – und am Wochenende zum Hafengeburtstag ist das Haus voll ausgebucht.

Read More

Octavian Hotel Holding – Nach Tod von Investor Dieter Bock: Hotelsanierungen laufen wie geplant weiter

Kein Grund zur weiteren Besorgnis: Die laufenden Investitionen an den unter Kempinski-Flagge laufenden Hotels in Gravenbruch bei Frankfurt/Main und Hamburg sind sicher gestellt. Dies sagte Uwe Klaus, Geschäftsführer der Eigentümergesellschaft Octavian Hotel Holding, gegenüber “Top hotel”.

Read More

Octavian Hotel Holding / Interview mit Uwe Klaus: “Leading Hotels of the World hat an Bedeutung und Prestige verloren”

Hoteldirektor Uwe Klaus (Kempinski Hotel Bristol Berlin): “So ist bereits in den letzten Jahren bei der Ermittlung der Kosten-Nutzen-Relation auffällig geworden, dass die über LHW generierten Buchungsvolumina wirtschaftlich in keinster Form die teilweise sehr hohen Ausgaben rechtfertigen.“

Read More

Octavian Hotel Holding – Kempinski Hotels in Dresden und Eltville treten bei Leading aus

Krieg der Hoteliers: Uwe Klaus, Chef der Octavian Hotel Holding, gibt den Austritt der unter Kempinski-Flagge operierenden Luxushotels Taschenbergpalais Dresden und Schloss Reinhartshausen bei Eltville aus der renommierten Marketingvereinigung Leading Hotels of the World (LHW) bekannt.

Read More