Close

Nutzung

Snapchat und Instagram immer beliebter – Das müssen Sie für’s Social Hotelmarketing wissen

Connected Life Studie von Kantar TNS

London/München, 12. Oktober 2016 – Die Popularität von Instagram und Snapchat ist in den letzten zwei Jahren stark gestiegen, da die Menschen echte, persönliche, authentische und „In-the-Moment“ Inhalte suchen. Zwar sind am häufigsten auf allen Social Media-Plattformen immer noch junge Menschen unterwegs, doch eine weitere Gruppe zeigt eine gewisse Dynamik. Die sogenannten ‚Insta-Grans’ – also die Instagram-Großeltern. Weltweit kommen bereits 20 Prozent und in Deutschland 13 Prozent der Instagram-Nutzer aus der Altersgruppe der 55-65 Jährigen. ‚In-the-Moment‘ Foto-Sharing scheint also ein wachsendes Interesse in dieser Altersgruppe zu finden, sicherlich auch durch die Motivation der Kinder- und Enkel-Generationen.

Read More

Kostenfreier Internet-Nutzungsvertrag schützt Anbieter von Wlans vor Abmahnungen

Köln – Abmahnungen von Flüchtlingsheimen machten zuletzt in Deutschland die Runde. Doch das Phänomen ist nicht neu. Auch Hotels, Cafes oder WGs, die ihren Wlan-Anschluss Dritten zur Verfügung stellen, müssen mit teuren Briefen vom Anwalt rechnen. Aus diesem Grund bietet nun die Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke einen kostenlosen Internet-Nutzungsvertrag an, der vor teuren Abmahnungen schützen kann.

Read More

Tablets erhöhen Produktivität der Mitarbeiter – Immer mehr Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie planen Anschaffung von Tablet-PCs

Concierge Tablets revolutionieren die Kommunikation in Hotels - Foto: Suitepad

Wiesbaden – Die Tablet-Nutzung in Hotellerie und Gastronomie wird laut einer aktuellen Studie des Technologieanalysten IDC signifikant zunehmen. Hauptargumente für den zunehmenden Einsatz von Tablets sind der Bedarf für optimierte Effizienz und verbesserten Kundenservice.

Read More

Top 5 neue Social Media Trends – Nutzerverhalten ändert sich

Social Media Nutzungszeiten

(Wien, 06. Juni 2015) Zwei Drittel der Internetnutzer verwenden zumindest ein Soziales Netzwerk. Unangefochten auf Platz 1 ist Facebook, das über die Hälfte der Onliner nutzen. Man ist in der sozialen Online-Welt angekommen. Doch das Nutzungsverhalten unterliegt einer starken Dynamik. Der Austrian Internet Monitor (AIM) hat die Details.

Read More

Fluch und Segen der Digitalisierung: Chefs müssen auch in der digitalen Welt Orientierung geben

(Berlin, 11. März 2015) Fragt man Geschäftsreisende, wie sich das Reisen durch die Nutzung von Smartphones und Apps verändert hat, überwiegen die Vorteile: 86 Prozent sind sich beispielsweise einig, dass sie dadurch unterwegs besser und schneller informiert sind. Doch die neuen Technologien lösen nicht nur Begeisterung aus: So machen sich 55 Prozent der Geschäftsreisenden Sorgen um die Sicherheit ihrer Daten, 44 Prozent fühlen sich durch die ständige Erreichbarkeit gestresst. Das sind Ergebnisse der Studie “Chefsache Business Travel 2015” von Travel Management Companies im Deutschen Reisecerband (DRV).

Read More

"TNS Convergence Monitor": 39 Prozent der 14- bis 64-Jährigen gehen mit dem Handy online

Die Internetnutzung mit dem Handy entwickelt sich laut aktuellem “TNS Convergence Monitor” äußerst dynamisch. Mittlerweile gehen 39 Prozent der 14- bis 64-Jährigen mit ihrem Handy online – sei es um E-Mails abzurufen, um im Internet zu surfen oder um Apps zu nutzen. Treiber dieser Entwicklung ist insbesondere die zunehmende Verbreitung internetfähiger Mobiltelefone. Der Trend geht – mit großen Steigerungsraten – klar zum Smartphone.

Read More

Four Points by Sheraton untersucht Vorlieben von internationalen Geschäftsreisenden bei der Nutzung mobiler Endgeräte: Aktuelle Studie enthüllt regionale Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Nutzung mobiler Endgeräte

Eine aktuelle Studie im Auftrag von Four Points by Sheraton zeigt, dass die Mehrheit der Geschäftsreisenden weltweit heute über drei oder vier mobile Endgeräte verfügt, dank derer sie mit ihren Arbeitgebern und Familien in Verbindung bleiben. Ganz im Trend ziehen Reisende dabei mittlerweile Tablets den Laptops vor. Überraschend ist, dass Geschäftsreisende von ihrem Hotelzimmer aus mit großer Wahrscheinlichkeit einen Videochat nutzen, um zu Hause anzurufen.

Read More

TNS Convergence Monitor: Computer, Handy, Tablet und Fernseher werden inhalts- und situationsabhängig genutzt

Computer, Handy, Tablet und Fernseher finden laut aktuellem TNS Convergence Monitor zunehmend ihre Rolle in der konvergenten Medienwelt. Ist der PC nach wie vor das Gerät, mit dem die meiste Zeit im Internet verbracht wird, so steht beim Handy die Kommunikation auch unterwegs im Mittelpunkt. Das Tablet eignet sich besonders zum Medienkonsum, sei es für gedrucktes Wort, Audio- oder Videoinhalte. Und auch der Fernseher öffnet eine Tür zum Internet.

Read More

Ab 70-Jährige mit größtem Wachstum bei der Internetnutzung

Das Internet etabliert sich stetig auch in den Altersgruppen der Gesellschaft, die gemeinhin weniger als Onliner bezeichnet werden. Den größten Zuwachs weist in diesem Jahr die Altersgruppe der ab 70-Jährigen auf. Um 3,6 Prozentpunkte steigt die Internetnutzung in dieser Altersgruppe auf insgesamt 28,2 Prozent. In der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen konnte mit 60,4 Prozent erstmals die 60-Prozentmarke durchbrochen werden. In der Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen, die bereits überdurchschnittlich gut erreicht ist, stagniert die Entwicklung hingegen, so wie auch in der Gesamtbevölkerung. Hier ist die Zahl der Internetnutzer von 75,8 Prozent im Jahr 2011 auf nun 76,6 Prozent gewachsen. Das sind die zentralen Ergebnisse der Internetnutzung nach Altersgruppen im (N)ONLINER Atlas 2012 – Basiszahlen für Deutschland, einer Studie der Initiative D21, durchgeführt von TNS Infratest.

Read More

Internet-Nutzung nimmt in allen Bevölkerungsschichten zu

(Berlin, 20. April 2012) In allen Bevölkerungsschichten ist eine Steigerung der Internet-Nutzung feststellbar. Dieses Fazit zieht die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/9264) auf eine Kleine Anfrage der Bundestags-Fraktion Die Linke unter Berufung auf den „(N)ONLINER Atlas 2011“ Danach habe die Bevölkerungsgruppe mit formal einfacher Bildung mit einem Plus von 4,9 […]

Read More