Close

Norovirus

Hotel verschleppt Norovirus: Zwangsschließung!

(Pörtschach/Österreich, 28. Dezember 2013) Die Sache wurde leider nicht allzu ernst genommen: Wegen verschleppter Noroviren wurden nun das Parkhotel Pörtschach am Wörthersee in Österreich von den Gesundheitsbehörden geschlossen. Die gefährlichen Erreger grassierten in dem beliebten Ferienhotel bereits vor Weihnachten. Das Hotel wurde kurzzeitig geschlossen. Da jedoch keine Gäste betroffen waren, wurde sie Sperre zum 23. Dezember wieder aufgehoben. Doch damit nicht genug.

Read More

Norovirus im Hotel: Alarm an Heiligabend – 19 Hotelgäste ins Krankenhaus

(Sonnen bei Passau, 27. Dezember 2013) Die Ausbreitung geht rasend schnell: In einem Hotel in Sonnen im Landkreis Passau verursache ein offenbar durch einen Gast eingeschleppter Norovirus eine Epidemie just an Heiligabend. 19 Hotelgäste wurden wegen Erbrechen und Übelkeit ins Krankenhaus gebracht.

Read More

Norovirus im Morada Resort Kühlungsborn – Hotel wird desinfiziert – Einige Tage geschlossen – 300 Gäste und Mitarbeiter erkrankt

(Kühlungsborn, 24. Oktober 2013) Der nächste Norovirus kommt bestimmt: Nun hat es das Morada Resort in Kühlungsborn an der Ostsee getroffen. Offenbar wurde der gefährliche Virus von einem vorher erkrankten Gast eingeschleppt. Da sich der Norovirus schnell ausbreiten kann, seien viele andere Gäste und Hotelmitarbeiter erkrankt, heißt es in Medienberichten. Nun wurde das Hotel vorerst geschlossen und wird gründlich desinfiziert. Sonntag mittag werden die nächste Gäste wieder erwartet, so ein Unternehmenssprecher.

Read More

“Noma” in Kopenhagen: Gäste verderben sich den Magen im “besten Restaurant der Welt”

(Kopenhagen, 09. März 2013) Offenbar ist ein erkrankter Mitarbeiter Schuld: 63 Gäste, die im angeblich “besten Restaurant der Welt”, im “Noma” in Kopenhagen, im Februar gegessen haben, sind darauf an Erbrechen und Durchfall erkrankt. Medienberichte darüber beziehen sich auf einen Bericht der dänischen Lebensmittelkontrolle. Das “Noma” ist mit zwei Michelin-Sternen dekoriert und steht auf Rang eins der “S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants”.

Read More

Der nächste Norovirus kommt bestimmt – Hotelberater Ulrich Jander deckt Sicherheitslücken auf

(Rüsselsheim, 07. Januar 2013) Die Serie der schweren Brechdurchfall-Erkrankungen durch Noroviren scheint nicht abzureißen: In den vergangenen Wochen waren etliche Gäste eines Flußkreuzfahrtschiffes auf dem Rhein, Passagiere der „Queen Mary 2“ und zahlreiche Hotelgäste in Neustrelitz und Gifhorn betroffen. Nun deckte der aus dem TV bekannte Hotel- und Tourismusberater Ulrich Jander (www.jander.net) schwere Sicherheitslücken auf. Speziell in in Deutschland beliebten Flußkreuzfahrtschiffe werden von der Wasserschutzpolizei gar nicht auf Hygienezustände hin kontrolliert. Was in der Hotellerie (an Land) seit vielen Jahren amtlicher Standard ist, fehlt auf den Wasserstraßen komplett.

Read More

aqualux Hotel Bad Salzschlirf: Wieder im Normalbetrieb nach Norovirus-Attacke

Hintergrund einer verfügten Schließung großer Bereiche des aqualux Hotels Bad Salzschlirf war die Tatsache, dass vor rund einer Woche einige der Gäste unter Erbrechen und Durchfall litten und in umliegende Krankenhäuser aufgenommen wurden. Seit Anfang dieser Woche ist die Ursache für die Erkrankung einiger der Hotelgäste des zum Zeitpunkt des Ausbruchs voll ausgebuchten Hotels gefunden. Laborproben belegten, dass es sich um das Norovirus, einen Magen-Darm-Virus, handelt. Alle erkrankten Gäste wurden bereits zwischenzeitlich wieder aus den Krankenhäusern entlassen.

Read More

aqualux Wellness- und Tagungshotel: Norovirus löste Epidemie aus

Die Ursache für die Massenerkrankung am vergangenen Wochenende im aqualux Wellness- und Tagungshotel wurde gefunden. Erste Untersuchungsergebnisse von Laborproben zeigten, dass sechs von rund 30 am Freitagabend in Krankenhäuser in Fulda und um Umgebung eingelieferten Hotelgäste unter dem Norovirus litten. Dies teilt der Direktor Karl H. Schneider mit.

Read More