Close

Nachhaltigkeit

So sparen Sie mehr Energie in Ihrem Hotel

Boutiquehotel Stadthalle Wien: Erstes Stadthotel in Europa mit Energiebilanz Null

Berlin, 18. März 2017 – Da Hotels und Herbergen vielfältig genutzt werden, haben sie hohen Beratungsbedarf bei der Einführung von Energieeffizienzmaßnahmen. Deshalb gilt es, die bisherigen Beratungsangebote auszubauen und Ansätze zur Standardisierung zu entwickeln. Zugleich sollten zusätzlich zur Förderung für Nichtwohngebäude neue Finanzierungsmodelle wie beispielsweise Bürgschaften in der Hotelbranche erprobt werden. Dieses Fazit zieht die Deutsche Energie-Agentur (Dena) in ihrem Fortschrittsbericht nach zwei Jahren Laufzeit des Modellvorhabens “Check-in Energieeffizienz”.

Read More

Good Morning Hoteliers (116) – Belohnen Sie Ihre grünen Gäste!

Good Morning Hoteliers (116) – Belohnen Sie Ihre grünen Gäste! - Hören Sie meine neueste Kolumne bei HOTELIER TV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-116-belohnen-sie-ihre-grunen-gaste

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 116:
Nachhaltigkeit bleibt Trumpf: Fördern und belohnen Sie Ihre Gäste für Umweltschutz und nachhaltiges Denken und Handeln, mit Upgrades, Rabatten, Gutscheinen und viel Lob. Das lohnt sich! Diese grüne Gäste werden sicherlich Stammgäste!

Read More

Good Morning Hoteliers (108) – Verpflichten Sie Ihre Zulieferer zu mehr Nachhaltigkeit!

Good Morning Hoteliers (108) - Verpflichten Sie Ihre Zulieferer zu mehr Nachhaltigkeit! Hören Sie meine neueste Kolumne bei HOTELIER TV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-108-verpflichten-sie-ihre-zulieferer-zu-mehr-nachhaltigkeit

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 108:
Mit dem Kaffeebecher geht es los – die Gastronomie und Hotellerie wird endlich grüner! Geben Sie nun die entscheidenden Impulse in punkto Nachhaltigkeit in die Branche und verpflichten Sie Ihre Ausstatter und Zulieferer ebenso zu mehr umweltorientierten Produktionen und Lieferungen! Denn: Grün ist Trumpf – Ihre Gäste schauen darauf!

Read More

Bieten Sie faire Jobs? Charta der Grundsätze für neu verstandene Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter im Hotel

Fair Job Hotels - Logo

Donaueschingen, 31. Oktober 2016 – Faire Jobs in Hotels – die gleichnamige Initiative führender Hoteliers und der Fachzeitschrift “Top hotel” sorgt für Aufsehen; wir berichteten. Teilnehmende Hotels müssen sich eine Charta an zehn Grundsätzen für nachhaltige Mitarbeiterführung unterzeichnen.

Read More

Reiseveranstalter müssen soziale Verantwortung erlebbar machen – Corporate Social Responsibility unverzichtbar für Geschäftserfolg

Der Travel Industry Club Austria lud zu einer Diskussion über die Vor- und Nachteile ökologischen und sozialen Handels (CSR) ins Hotel Le Meridien. V.l.n.r. Stephanie Blutaumüller (Ecpat), Cornelia Kühhas (Naturfreunde Internationale), Marion Stemmler (Accor Hotels), Kerstin Dohnal (Destination: Development), Karin Huber-Heim (csr and communication) , Harald Hafner (TIC Austria), Eva Buzzi (Rail Tours Touristik) und Astrid Winkler (Ecpat). (Foto: TIC Austria/Christian Mikes)

Wien, 27. September 2016 – Corporate Social Responsibility (CSR) ist kein Selbstzweck, sondern richtig umgesetzt eine große Chance, die Profitabilität eines Unternehmens zu verbessern. Die Ergebnisse sind messbar in Kennzahlen und damit eine Voraussetzung für die zukunftsorientierte strategische Unternehmensplanung. Welchen Beitrag CSR zum Geschäftserfolg leistet und wie man damit Kunden begeistern kann, haben CSR-Experten und Branchenkenner im Rahmen einer Veranstaltung des Travel Industry Club Austria im Wiener Hotel Le Meridien diskutiert.

Read More

Grüne Hotels animieren Gäste zum Energiesparen – Sichtbare Investitionen in Nachhaltigkeit sparen Branche letztlich Geld

Wichtig in grünen Hotels und grüner Gastronomie: Rohwaren aus regionalem Einkauf (Foto: Ikea)

Burnaby/Ann Arbor, 31. August 2016 – Kleine, sichtbare Investitionen in Nachhaltigkeit können Unternehmen der Tourismusbranche zu Kostensenkungen verhelfen. Denn wirkt ein Hotel glaubwürdig “grün”, sind Gäste eher bereit, Energie und Ressourcen wie Wasser zu sparen. Das zeigt eine im “Journal of Marketing Research” erschienene Studie der Simon Fraser University. Teurere […]

Read More

Welterschöpfungstag: In fünf Schritten zu mehr Nachhaltigkeit

ITB Berlin Kongress setzt auf CSR: Strategien und Best-Practice-Beispiele des nachhaltigen Tourismus

Berlin, 08. August 2016 – Die Ressourcen für 2016 sind verbraucht. Den Konsum ab heute kann die Erde in diesem Jahr nicht mehr regenerieren (Global Footprint Network). Mit nur fünf Tipps können Verbraucherinnen und Verbraucher ihren Rohstoffverbrauch senken und ihre Klimabilanz entscheidend verbessern, so der „Nachhaltige Warenkorb“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung (www.nachhaltiger-warenkorb.de). Besonders effektiv sind Änderungen in den Bereichen Mobilität und Ernährung – und: weniger Konsum.

Read More

Grün Reisen – Urlaub der Zukunft: Wo Natur, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl zählen

Drumlerhof im Tauferer Ahrntal (Foto: tiberio Sorvillo)

Irschen/Österreich, 11. Juli 2016 – Was ist der Luxus von heute? Wertige Lebensmittel zu essen, von kleinen Produzenten zu kaufen, bioklimatisch zu bauen – und umweltschonend zu reisen. Für diese vier Wanderhotels ist „grüner Urlaub“ nicht nur ein Modetrend, sondern innerste Überzeugung.

Read More

Grüner reisen – Worauf deutsche Urlauber Wert legen sollten

Berlin, 06. Juli 2016 – Der Appell ist deutlich: Wer etwas gegen den Klimawandel tun möchte, sollte auf Flugreisen verzichten. Das Umweltbundesamt mischt sich in den Tourismus ein. “Die umweltfreundlichste Urlaubsvariante ist der Urlaub auf Balkonien oder im Schrebergarten”, lehrt die Bundesbehörde. Angeraten werden Radtouren und Wanderurlaube. Wer es wirklich “grün” möchte, sollte also auch auf Autos und E-Bikes (brauchen stinkendes Benzin oder Atomstrom) verzichten. Reine Muskelkraft ist gefragt – oder eben noch die Bahn, die mit angeblich 100 Prozent Ökostrom fährt.

Read More