Close

Motel 6

Accor: Solide Ergebnisse im ersten Halbjahr 2012

Accor bleibt weiterhin Hotel-Primus in Europa. Im ersten Halbjahr verzeichnete der im vergangenen Jahr aufgespaltene Konzern ein solides Umsatzwachstum um 3,6 Prozent auf 2,717 Miliarden Euro. Beim Ebit gab es ein Plus von 10,1 Prozent auf 212 Millionen Euro, das Ergebnis vor Steuern und Sonderposten stieg um sensationelle 27,4 Prozent auf 190 Millionen Euro. Das Nettoergebnis der ersten sechs Monate beträgt 80 Millionen Euro – ohne den Verkaufserlös der im Mai veräußerten US-Kette Motel 6 an die Blackstone Group. Für das Gesamtjahr sieht der Accor-Vorstand ein Ebit von 510 bis 530 Millionen Euro vor.

Read More

Accor verkauft US-Budgethotels für 1,9 Mrd. US-Dollar an Blackstone

Der französische Hotelkonzern Accor veräußert seine nordamerikanische Budget-Hotelsparte für 1,9 Mrd. US-Dollar an den US-Immobilienfonds Blackstone Real Estate Partners VII. Der Deal umfasst 1.102 Hotels mit insgesamt rd. 108.000 Zimmern der Accor-Marken “Motel 6” und “Studio 6” in den USA und Kanada.

Read More

Nachrichtendienst für Hotelprojekte (16): 19 neue Luxushotels der Accor-Topmarke Sofitel im Bau

Bei Accor, Europas führendem Hotelkonzern, ist Ibis die Supermarke und mit über 900 Hotels ein Welterfolg. Doch auch bei der Topmarke Sofitel geht es international mit großen Schritten voran. Aktuell sind 19 neue Luxushotels mit insgesamt 6.500 Zimmern in Bau bzw. in Planung, der Großteil davon in China und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das größte Hotelprojekt ist mit 582 Zimmern das Sofitel Dubai Sheikh Zayed Road (TOPHOTELPROJECTS Nr. 6205) in Dubai. Eröffnung wird im Sommer nächsten Jahres sein.

Read More

Accor – Neue Hotelstrategie: Ibis als Megamarke, All Seasons wird zu Ibis Styles und Etap zu Ibis Budget

Accor schaut weit voraus: Teil der neuen Hotelstrategie ist die Umwandlung von All Seasons zu „Ibis Styles“ und von Etap Hotels zu „Ibis Budget“. Ibis soll damit als Megamarke positioniert werden. Damit werde ein neues neues Kapitel in der Konzerngeschichte aufgeschlagen, heißt es beim „Accor Investor Day“, der heute in Paris stattfindet. Das Rebranding soll bis 2013 abgeschlossen werden. Im nächsten Jahr soll eine „massiven Kommunikationskampagne“ starten, um das neue Image der Megamarke Ibis hervorzuheben. In den rund 1.570 Economy-Hotels weltweit (repräsentieren rund 1,8 Mrd. Euro Jahresumsatz) sollen sämtliche Betten erneuert werden, die öffentlichen Räume und Restaurants aufgefrischt werden und neue Kommunikationstechnik eingebaut werden. Dern Konzernname Accor soll künftig deutlicher dargestellt werden. Dazu werden bestimmte Hotelmarken mit dem Zusatz „by Accor“ ergänzt. Neues Konzernmotto ist „Open New Frontiers in Hospitality“. Der Vetriebsfokus liegt künftig noch deutlicher auf accorhotels.com. Das Kundenbindungsprogramm „A|Club“ wird in „Le Club Accorhotels“ umbenannt.

Read More