Close

Matthias Platzeck

Mit verschärftem Nachtflugverbot droht Berlin der Stempel „tiefste Provinz“ – BTW: Hauptstadt braucht leistungsfähigen Flughafen mit wettbewerbsfähigen Betriebszeiten

(Berlin, 20. Februar 2013) Mit Entsetzen und deutlichem Unverständnis reagiert der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) auf den Plan des brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck, das Nachtflugverbot am neuen Berliner Hauptstadtflughafen BER zeitlich ausweiten zu wollen. „Tiefste Provinz statt touristisches Trendziel: Ein solcher Imagewechsel droht, wenn am Berliner Flughafen künftig schon um 22 Uhr zwangsweise das Licht ausgeschaltet wird“, kritisiert BTW-Generalsekretär Michael Rabe die Ankündigung.

Read More