Close

Markenhotels

Pricing in der Hotellerie: Markenhotels können bis zu 15 Prozent höhere Zimmerpreise durchsetzen

Arcadia Hotel Coburg - Rezeption

(München, 13. Juli 2015) Der deutsche Hotelmarkt, der im internationalen Vergleich stark von der Individualhotellerie geprägt ist, wurde dieses Jahr erneut im Rahmen einer Treugast-Erhebung zum Thema „Pricing in der Hotellerie“ analysiert. Die Untersuchung folgte der Frage, ob Markenhotels oder Individualhotels am Markt höhere Preise in den jeweiligen Kategorien durchsetzen können. Obgleich sämtliche Hotelkategorien Teil der Untersuchung waren, galt besondere Aufmerksamkeit der Drei-Sterne Kategorie, die im Hinblick auf die durchgesetzten Preise als letzte Bastion der Individualhotellerie bezeichnet werden kann. Zum Ergebnis: Markenhotels können bis zu 15 Prozent höhere Zimmerraten durchsetzen.

Read More

Worldhotels präsentiert weiteres Markenhotel in Italien – Bereits 20 Woldhotels weltweit

(Mailand, 11. Februar 2014) Worldhotels wird zur echten Hotelmarke: Das Worldhotel Cristoforo Colombo in Mailand ist ist das zweite Worldhotel in Italien. Bereits mit dem Worldhotel Ripa in Rom wird ein Haus mit der Marke geführt. Zum Worldhotels-Portfolio von fast 500 Hotels weltweit gehören bereits 20 Markenhotels.

Read More

Neu: Kompendium der Markenhotellerie in Deutschland

(Berlin, 02. Oktober 2013) Detaillierte und strukturierte Informationen über die Hotelgesellschaften in Deutschland bietet das Kompendium der Markenhotellerie, das jetzt in der aktuellen Fassung erschienen ist. Die Zusammenstellung wird vom Hotelverband Deutschland (IHA) seit 1999 einmal jährlich herausgegeben und ist eine unverzichtbare Informationsquelle für alle an der Branche Interessierten.

Read More

Hotelmarkt Deutschland – Studie: Paradigmenwechsel in der Hotellerie

Der Anteil der Markenhotellerie ist offenbar höher als bislang bekannt. Nach einer Studie von FFF Hospitality Consult, Falkensee bei Berlin, stellen die Markenhotel in den 31 untersuchten Städten 28 Prozent der Hotelbetriebe insgesamt und 57 Prozent der verfügbaren Hotelzimmer. Bislang hieß es stets, u.a. in der jährlichen Hotelmarkt-Studie des IHA, die Markenhotellerie stelle rund 10,3 Prozent der Betriebe sowie 36,3 Prozent der Zimmer und geschätzte 50 Prozent des Gesamtumsatzes in Deutschland.

Read More

Hotelmarkt Deutschand – Trotz Expansion der Markenhotels: Individualhotels stärken Marktposition

Trotz der Expansion von international aufgestellten Hotelkonzernen behaupten sich individuell geführte Hotels auf dem Markt und grenzen sich häufig durch ein individuelles Design und eine lokale Verbundenheit auch im Produktangebot ab. Dies gilt insbesondere für Mittel- und Großstädte, obwohl dort der Wettbewerb intensiver ist, und es dort eine starke Marktpräsenz von Markenhotels gibt.

Read More