Close

Kühlungsborn

Norovirus im Morada Resort Kühlungsborn – Hotel wird desinfiziert – Einige Tage geschlossen – 300 Gäste und Mitarbeiter erkrankt

(Kühlungsborn, 24. Oktober 2013) Der nächste Norovirus kommt bestimmt: Nun hat es das Morada Resort in Kühlungsborn an der Ostsee getroffen. Offenbar wurde der gefährliche Virus von einem vorher erkrankten Gast eingeschleppt. Da sich der Norovirus schnell ausbreiten kann, seien viele andere Gäste und Hotelmitarbeiter erkrankt, heißt es in Medienberichten. Nun wurde das Hotel vorerst geschlossen und wird gründlich desinfiziert. Sonntag mittag werden die nächste Gäste wieder erwartet, so ein Unternehmenssprecher.

Read More

Deutscher Gastronomiepreis 2011: Karl-Heinz Stockheim für Lebenswerk ausgezeichnet

Der „Deutsche Gastronomiepreis 2011“ geht nach Köln und Kühlungsborn. Den Preis in der Kategorie Food gewann Claudia Stern aus Köln. Sie überzeugte die unabhängige Jury von Branchenexperten mit ihrem außergewöhnlichen Konzept von Restaurant, Weinhandel und Erlebnisgastronomie, das sie seit Jahren in ihrem Restaurant “Vintage” umsetzt. In der Kategorie Beverage setzte sich der Vollblut-Gastronom, Musiker und leidenschaftliche Segler Peter Weide durch. Er stieg 1990 in die Gastronomie ein und ist seit nunmehr sieben Jahren mit seinem Café Restaurant “Vielmeer” in Kühlungsborn an der Ostseeküste aktiv. Beide Gastronomie-Profis nahmen bei der feierlichen Preisverleihung die Auszeichnung aus den Händen von Lothar Menge, Vertriebsdirektor der Warsteiner Gruppe, entgegen.

Read More