Close

Krank

Krank geschrieben: Das dürfen Arbeitnehmer tun – Lebensmittel einkaufen und spazieren gehen meist erlaubt

Schweinegrippe: Genügend Schutz vor Ansteckungsgefahren gehört zu den Fürsorgepflichten von Gastronomen und Hoteliers

Wiesbaden, 23. Oktober 2016 – Mit Grippe im Bett und der Kühlschrank ist leer – was nun? Wer krank geschrieben ist, weiß oft nicht, welche Aktivitäten erlaubt sind. Dabei gibt es eine einfache Regel. “Ein erkrankter Arbeitnehmer muss sich so verhalten, dass er möglichst bald gesund wird”, sagt Axel Döhr, Arbeitsrechtler beim Infocenter der R+V Versicherung. Grundsätzlich ist alles erlaubt, was die Genesung weder verzögert noch gefährdet.

Read More

Schützen Sie Ihre Gäste vor gefährlichen Legionellen im Trinkwasser

Schützen Sie Ihre Gäste vor gefährlichen Legionellen im Trinkwasser - Grafik: HUSS-MEDIEN/Arne Belau

Berlin/Norderney – Der jüngste Fall einer Legionellen-Konzentration im Trinkwasser traf das Resort Georgshöhe auf Norderney schwer: Das Ferienhotel musste geräumt werden und blieb knapp zwei Wochen lang geschlossen. Ursache waren offenbar fehlende Rückschlagventile in einigen Wasserhähnen, berichtete der NDR. So soll kaltes Wasser in die Warmwasserleitung gelangen sein – und umgekehrt. Dies gilt als idealer Nährboden für die Entstehung von Legionellen. Die Bakterien können krank machen und haben bereits für Todesfälle gesorgt.

Read More

Gefährliche Legionellen im Hotel: So schützen Sie sich

Hotel Georghöhe auf Norderney

Norderney – Das Strandhotel Georgshöhe auf der Nordseeinsel Norderney steht in der Kritik: Das Wellnessresort soll bereits acht Mal wegen hohen Legionellenkonzentrationen im Trinkwasser zwangsgeschlossen worden sein, berichtete der NDR. Derzeit ist das Haus wieder evakuiert, da erneut Legionellen auftraten. Die Untersuchungen dazu laufen noch.

Read More

Neuer Report zeigt: Betriebliche Gesundheitsförderung kann krankheitsbedingte Fehlzeiten um ein Viertel senken

Rückenschmerzen

(Berlin, 04. April 2015) Seit einem Jahrzehnt steigt die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland fast kontinuierlich an. Die Kosten für die ausgefallene Bruttowertschöpfung sind immens (2013: 103 Mrd. Euro). Gleichzeitig gibt es immer weniger Beschäftigte, die sich von ihrem Unternehmen bei der Gesunderhaltung unterstützt fühlen. Dabei kann betriebliche Prävention einen Beitrag zur Gesunderhaltung der Belegschaften leisten und für die Betriebe auch ökonomischen Nutzen erzielen. Der neue Report der Initiative Gesundheit und Arbeit (Iga) gibt dazu einen Überblick – auf Basis von rund 2.400 Studien.

Read More

Mit Recht in die Ferien: Sieben Tipps für einen entspannten Sommer

(Berlin, 27. Juni 2014) Der Urlaub ist genehmigt, die Reise gebucht: Einer erholsamen Zeit steht nichts mehr im Wege – oder doch? Was tun, wenn der Chef mich kurzfristig zurückruft oder wenn ich wegen ausufernder Kontrollen den Flieger verpasse? SmartLaw, Spezialist für Rechtsdokumente im Internet, gibt Tipps für einen entspannten Start in den Urlaub.

Read More

Mobbing: 28% der Deutschen bereits Opfer – Frauen sind deutlich stärker betroffen als Männerm – Meisten Vorfälle am Arbeitsplatz – Hohe Kosten für Unternehmen: fünf Krankheitstage mehr bei Mobbingopfern

(Düsseldorf, 27. März 2014) Die Phänomene Mobbing und Cybermobbing sind nicht nur auf junge Menschen und auf das schulische Umfeld begrenzt. Auch Erwachsene sind in hohem Maße davon betroffen. Sei es am Arbeitsplatz oder im World Wide Web – Angriffe von und gegen Erwachsene, sind längst keine Seltenheit mehr. Dies sind Ergebnisse der Studie “Mobbing und Cybermobbing bei Erwachsenen”, die das Bündnis gegen Cybermobbing mit Unterstützung von Arag durchgeführt hat.

Read More

Norovirus-Alarm im Allgäu Stern Hotel Sonthofen: Viren nicht aus der Hotelküche – 6 Gäste erkrankt

(Sonthofen, 06. September 2013) Noroviren verbreiten sich schnell: Sechs junge Gäste im Hotel Allgäu Stern in Sonthofen waren an dem Erreger erkrankt und zeigten typische Symptome wie Kopfschmerzen, Erbrechen und Durchfall. Dies löste gestern einen Großeinsatz der Rettungskräfte in Sonthofen aus, weil man befürchtete, dass weitere Teilnehmer einer großen Azubi-Konferenz einer österreichischen Bank betroffen sein könnten. Der Hotelbetrieb ist nicht schuld an dem Virenbefall: Das Landratsamt gab dazu bekannt, dass man “mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ ausschließen könne, dass die Noroviren aus der Küche des Hotels stammen.

Read More

Legionellen-Epidemie in Warstein: Offizieller Reisewarnung – Hotels leer – Reports bei HOTELIER TV

(Warstein, 03. September 2013) Eine Epidemie ungeahnten Ausmaßes: Die Legionellen gehen um in Warstein im Sauerland – das öffentliche Leben kommt fast zum Erliegen. Hotels, Gastronomie und andere Betriebe leiden unter der offiziellen Reisewarnung des Landkreises. Sehen Sie dau Reports bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/hygiene-sauberkeit

Read More

Hospitality Alliance: Bernd Nieding wird von Vorstandskollege Marijan Galic vertreten – Andreas von Reitzenstein neu im Vorstand als Chief Commercial Officer

(Bad Arolsen, 29. April 2013) Veränderungen im Vorstand von Ramada Deutschland: Bei der Hospitality Alliance AG übernimmt Vorstandsmitglied Marijan Galic interimsweise die Aufgaben von seinem Kollegen Bernd Nieding. Dieser sei erkrankt, heißt es aus dem Unternehmen. Neu in den Vorstand kommt Andreas von Reitzenstein, bisher Vice President Sales & Marketing. […]

Read More

Wenn Reisen krank macht – Umfrage: Jeder Zehnte leidet unter der sogenannten Reisekrankheit – Übelkeit und Schwindel vor allem auf dem Schiff

Verreisen ist für die Deutschen eine der schönsten Ferienbeschäftigungen. Doch für einige kann die Fahrt in den Urlaub zur wahren Tortur werden: Ihnen wird flau im Magen, Übelkeit kommt auf, und nicht selten sind Erbrechen und Schweißausbrüche die Folge. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins “Apotheken Umschau” herausfand, leidet jeder Zehnte (10,0 %) unter der sogenannten Reisekrankheit. Schlecht ergeht es diesen Bundesbürgern dabei im Allgemeinen auf dem Schiff (5,9 %), aber auch Flüge (3,0 %) sowie Bus- und Autofahrten (2,9 %/2,7 %) machen Probleme. Mit der Reisekrankheit zu kämpfen haben den Studienergebnissen zufolge deutlich häufiger Frauen als Männer (Frauen: 13,3 %; Männer 6,4 %).

Read More