Close

Knigge

Reise-Knigge für Urlauber: Tipps, wie man auf Reisen Fettnäpfchen vermeidet – In Italien im Restaurant niemals getrennte Rechnungen verlangen

Stuttgart, 24. Mai 2016 – Andere Länder, andere Sitten – diese Regel gilt schon lange und hat auch weiter Bestand. Um auf Reisen nicht unangenehm aufzufallen, sollte man also Bescheid wissen, welches Verhalten im jeweiligen Urlaubsland akzeptabel ist.

Read More

Kleiner Reise-Knigge – Aktuelle Informationen aus dem Arbeitskreis Umgangsformen International

Wer ungewollt im FKK-Hotel landet, bekommt Geld zurück

(Hamburg, 27. Juni 2015) Deutsche auf Reisen und im Ausland – nicht immer geben Landsleute sich als Vorbilder in punkto Benehmen und Auftreten zu erkennen. Aus aktuellem Anlass hier der kleine Reise-Knigge.

Read More

Hotelier Marcus Wöhrl: Gäste begrüßen mit Basecap? Junger Wilder bricht mit Business Etikette

Ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig – Berlin, im Februar 2015

Angemessenes Auftreten ist ein wesentlicher Bestandteil der Business Etikette: Doch Jung-Hotelier Marcus Wöhrl (29) – soll für seinen Vater die Dormero Hotels managen – bricht damit. Gegenüber der “Bild”-Zeitung präsentierte er sich so, wie er halt sonst auch auftritt: in verwaschener Jeans, grauem Sweatshirt und mit Basecap. Daß just dieser Stil, der kein Stil zu sein scheint, für Irritationen sorgt, ist nicht sonderlich überraschend. Kürzlich sei er mit einem Bellboy verwechselt worden, bekannte sich der “junge Wilde”. Da habe ihm ein Gast seinen Koffer in die Hand gedrückt und gebeten, diesen auf’s Zimmer bringen.

Read More

Tischkultur ist keine Frage des Alters – Deutsche legen im Restaurant Wert auf ruhiges Ambiente und gepflegte Kleidung

(Hamburg, 08. Juli 2014) Deutsche Restaurantbesucher legen Wert auf ein angenehm ruhiges Ambiente bei Tisch und gepflegte Kleidung. Trends wie Smartphone-Nutzung im Restaurant, Posten von Gerichten auf sozialen Netzwerken und zu viel Trubel stoßen eher negativ auf. Eine aktuelle Umfrage des Reservierungsportals Bookatable unter 1.000 deutschen Restaurantgästen zeigt, wie viel Knigge auch 200 Jahre nach seiner Zeit noch in uns steckt.

Read More

Die neue Lust am guten Benehmen: Die wichtigsten Knigge-Regeln für Familien- und Firmenfeiern – Tipps für den perfekten Small Talk – Welches Besteck zu welchem Gang? Was bedeutet der Dresscode auf Einladungskarten?

(Berlin, 05. Februar 2014) Bei Familienfeiern, Hochzeiten, Firmenfesten und anderen Events gilt schlechtes Benehmen als absolutes No-Go. Doch mit guten Manieren allein ist ein souveränes Auftreten auf dem „öffentlichen Parkett“ noch lange nicht gesichert. Beim ungezwungenen Small Talk oder der Frage, welche Gabel bei welchem Gang benutzt wird, gerät so mancher Gast ins Schwitzen. Die Event-Experten von Placces helfen mit einfachen Knigge-Regeln, die größten Fettnäpfchen bei Feierlichkeiten zu umschiffen.

Read More

Dolce Bad Nauheim: Business-Knigge für Azubis – Seminar für geschliffene Umgangsformen bei – Benimmregeln erleben eine Renaissance – Besonders im Hotelgewerbe ist guter Stil unerlässlich

(Bad Nauheim, 11. Juni 2013) Was ist ein Tuxedo? Selbstverständlich ein Dinnerjacket in schwarz oder weiß, das zu Empfängen getragen wird. Und mit welchem Schreibgerät darf man eine Dankeskarte auf keinen Fall schreiben? Antwort: mit dem Kugelschreiber. Die Regeln für gutes Benehmen beziehen sich nicht nur darauf, wer wem die Türe aufhält und welches Besteck zum Fisch passt. Das wissen die Azubis des Dolce in Bad Nauheim jetzt ganz genau, denn im Rahmen ihrer Ausbildung besuchten sie im eigenen Hotel ein Seminar mit dem Titel „Business-Knigge für Auszubildende”.

Read More

Der Knigge bei Schweinegrippe

Gegen Schweinegrippe hilft ein wenig Vorsicht. Gerade Mitarbeiter an der Hotelrezeption und im Service sind gefährdet, da hier intensiver Gästekontakt besteht. Intensive Körperkontakte sollten vermieden werden, rät Ulrich Jander. Der Rüsselsheimer Sicherheitsexperte für Hotellerie und Gastronomie hat einen „Knigge“ im gefahrlosen Umgang miteinander erstellt.

Read More