Close

Israel

Verhängnisvolle Englisch-Übersetzung: Hotel weist Gäste aus Israel ab und wird bei Booking.com gesperrt – Wie man richtig mit Gästen aus dem Ausland kommuniziert

"We don't want guests from Israel" - eine verhängnisvolle Fehlübersetzung sorgt für Missverständnis und weltweite Empörung

Harmersbach im Schwarzwald, 01. November 2016 – Eine unglückliche Geschichte: Weil die Übersetzung von Google Translate absolut missverständlich ausfiel, geriet das privat betriebene Schwarzwald-Hotel Mattenhof in Zell am Harmersbach in einen internationalen Shitstorm. Weil das Haus ausgebucht war, erhielt ein interessierter Gast aus Israel Medienberichten zufolge diese Antwort: „We don’t want guests from Israel, because our apartments are not for them.“

Read More

Im Hotel vermisst: 23-jährige Yam Levy aus Israel kehrte nicht zurück – Vermisstensuche der Polizei

UPDATE (Immenstadt, 13. September 2013) Sie kehrte in ihr Hotel Drei König in Immenstadt im Allgäu nicht zurück: Seit Donnerstagnachmittag sucht die Polizei nach einer 23-jährigen Frau aus Israel. Die junge Frau war Gast in dem Hotel-Gasthof und in der Region unterwegs. Die Vermisstensuche wurde nun ausgeweitet. Die Polizei sucht nun zwei nach zwei jungen Männern und einer jungen Frau, in deren Begleitung die Israelin gesehen wurde – sie könnten wichtige Zeugen sein. Die Eltern der jungen Frau sind aus Israel angereist, um die Ermittler bei der Suche zu unterstützen.

Read More

Herods Dead Sea Hotel – Andreas Neudahms jüngstes Designprojekt hat in Israel eröffnet

(Tel Aviv/Israel, 01, Mai 2013) Mit dem Herods Dead Sea hat Mitte April seit Langem wieder ein Luxushotelprojekt am Toten Meer eröffnet. Der international renommierte Interior Designer Andreas Neudahm gestaltete in enger Zusammenarbeit mit David Fattal, CEO und Gründer der Fattal Hotels, das jüngste Aushängeschild der israelischen Topmarke Herods. Das ehemalige Sheraton Hotel verwandelte der deutsche Design-Experte in einen Palast aus Mosaik und Marmor.

Read More

Tourismus in Israel wächst – 6 neue Tophotels im Bau

(Tel Aviv, 30. Januar 2013) Israel ist weiterhin ein international gefragtes Reiseziel. Nach den Unruhen im Gaza-Streifen und Ungewissheit um die Auswirkungen des Arabischen Frühling in der Region stieg die Zahl der ausländischen Besucher im vergangenen Jahr auf 3,5 Millionen. Israels Hotellerie bietet hervorragende Betten und wird auch weiter ausgebaut. Aktuell zählt tophotelprojects.com sechs Tophotelprojekte im „gelobten Land“. Ein herausragendes Hotelprojekt ist das Herods Hotel in Herzliya nördlich der Tel Aviv. Hier entsteht bis Ende des Jahres ein Superresort mit 250 Zimmern. Ein weiteres Resort der Top-Marke wird am 26. März eröffnet: Am Toten Meer gestaltete der deutsche Top-Hoteldesigner Andreas Neudahm ein bisheriges Sheraton Hotel in das Herods Dead Sea um.

Read More

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen? Das war gestern – mit Design Hotels Business und Freizeit verbinden

Von der privaten Facebook-Seite zur öffentlichen des Unternehmens wechseln, mit dem Smartphone berufliche und private E-Mails checken und die Dienstreise um ein Wochenende verlängern – die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit ist heute oft fließend. Das englische Trendforschungsinstitut „The Future Laboratory“ hat für diese Entwicklung aus den englischen Worten „Business“ und „Leisure“ (deutsch: Arbeit und Freizeit) den Begriff „Bleisure“ geprägt. Diese Verbindung spiegelt sich auch in den veränderten Bedürfnissen vieler Geschäftsreisender wider: Überholt sind anonyme Hotels, gefragt sind stattdessen individuelle Häuser in angesagten Vierteln, die die hohen Ansprüche an ein mobiles Büro erfüllen und mit dem Gefühl verbinden, mittendrin zu sein. Design Hotels™ stellt fünf Mitgliedshotels vor, in denen „Bleisure“ besonders gut gelingt. www.designhotels.com/best_of_bleisure

Read More

Europe meets Middle East: Andreas Neudahm legt mit Leonardo City Tower Hotel Tel Aviv neuen Design-Standard für Leonardo Hotels in Israel fest

Ab August ist es soweit – Das ehemalige Sheraton City Tower Hotel ist das erste von insgesamt 12 israelischen Leonardo Hotels, dass in einer umfassenden Renovierung als Leonardo Hotel rebranded wird. Der international renommierte Hotel Interior Designer, Andreas Neudahm, hat dabei wieder Leitung über Design und Innenarchitektur übernommen und wird mit dem Leonardo City Tower Hotel den neuen Design-Standard für Leonardo Hotels im mittleren Osten festlegen.

Read More

Israel will Bau von Hotels beschleunigen: Fördergelder vonseiten der Regierung

Quelle: bfai Der israelische Ministerpräsident und gleichzeitige Fremdenverkehrsminister Ehud Olmert will Hotelneubauten und -erweiterungen stärker fördern. Dafür stellt die Regierung 190 Mio. Neue Schekel (rund 55 Mio. US$) bereit. Sonst werden nach Prognosen des Tourismusressorts 2012 rund 15.000 Unterkünfte fehlen. Um Engpässe zu vermeiden, braucht Israels Hotelgewerbe in den kommenden […]

Read More