Close

Institut für Demoskopie Allensbach

Das Interesse an den 18 Bundesliga-Vereinen in der Bevölkerung: Erfolg macht sexy

Am Wochenende startet die Fußball-Bundesliga in ihre 50. Saison. Und mit ihr kehrt auch die Fußballbegeisterung für weite Teile, insbesondere der männlichen Bevölkerung zurück. Das Interesse der Bevölkerung an den 18 Bundesliga-Vereinen fällt allerdings sehr unterschiedlich aus – dies zeigt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie. Nicht für jeden geht von Fußball eine besondere Anziehungskraft aus. Aber immerhin gut jeder Dritte in Deutschland hat ein ausgeprägtes Interesse an Fußball – mit großen Unterschieden zwischen den Geschlechtern. 55 Prozent der Männer können angesichts eines stark ausgeprägten Interesses an Fußball zu den Fußball-Fans gezählt werden, von den Frauen sind es nur 16 Prozent, die sich ganz besonders für Fußball interessieren.

Read More

Institut für Demoskopie Allensbach: Deutschland nach wie vor mit deutlichem Abstand häufigstes Urlaubsziel

Die Reiselust der Deutschen ist nach wie vor ungebrochen. Das zeigen die Ergebnisse der jährlich veröffentlichten Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA), die sich jeweils auf persönlich-mündliche (face-to-face) Interviews mit mehr als 20.000 Personen ab 14 Jahre stützt. Dass die Deutschen gerne verreisen, spiegelt sich auch in der ausgeprägt hohen Ausgabebereitschaft für diesen Lebensbereich wider. 44 Prozent der Bürger sind bereit, für Reisen besonders viel Geld auszugeben. Nur für die eigenen vier Wände und gutes Essen greifen die Bürger noch tiefer in die Tasche. Bildungsaffine Personen geben für Reisen besonders gerne Geld aus. Für Personen mit (Fach-)Hochschulreife ist Reisen mit 58 Prozent der Lebensbereich mit der höchsten Ausgabebereitschaft.

Read More

Mit Zuversicht ins neue Jahr: Trotz aller Unsicherheiten überwiegt in der Bevölkerung der Optimismus

Trotz aller Unsicherheiten in Bezug auf die Schuldenkrise in der Euro-Zone und die weitere konjunkturelle Entwicklung überwiegt in der Bevölkerung der Optimismus: 49 Prozent der Bevölkerung blicken dem neuen Jahr mit Hoffnungen entgegen, nur 17 Prozent äußern Befürchtungen. 26 Prozent sind skeptisch. Zwar hat sich die Stimmung im Vergleich zum Vorjahr, als mit 56 Prozent der Bürger ein außergewöhnlich großer Teil der Bevölkerung optimistisch für das neue Jahr gestimmt war, etwas eingetrübt. Aber gerade im Vergleich zu früheren Jahren ist auch der aktuelle Wert als hoch zu bewerten. Eine Erklärung für die gute Stimmung liegt sicherlich darin, dass das alltägliche Leben der Bürger von den globalen Risiken bislang weitgehend abgeschirmt bleibt: Die Arbeitslosigkeit liegt auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung, die wirtschaftliche Situation der Bevölkerung insgesamt hat sich in den zurückliegenden Jahren stabil bis positiv entwickelt.

Read More