Close

Incoming

Immer mehr ausländische Touristen fördern Tourismus-Boom in Deutschland – Hotels und Gastronomie müssen sich noch mehr international ausrichten

Englisch nicht nur beim Check-in wichtig - Hoteliers und Gastronomen müssen sich über die internationale Ausrichtung ihrer Gastbetriebe verstärkt Gedanken machen

(Berlin, 11. Dezember 2014) Der Tourismus-Boom festigt sich: Immer mehr Besucher aus dem Ausland (+5% mehr Übernachtungen von Ausländern) kommen gerne nach Deutschland, um Lebensart, gutes Essen und Trinken und “German Romantic” wie weltbekannte Feste, Sehenswürdigkeiten und derzeit Weihnachtsmärkte zu sehen und zu erleben. Dies impliziert, dass sich alle Tourismusverantwortlichen sowie Hoteliers und Gastronomen über die internationale Ausrichtung ihrer Gastbetriebe verstärkt Gedanken machen müssen.

Read More

Immer mehr Gäste aus dem Ausland: Incomingtourismus steigt um über fünf Prozent

(Frankfurt am Main, 05. Dezember 2014) Sensationelles Tourismus-Jahr mit mehr Auslandsgästen und immer mehr Nächtigungen: Von Januar bis September 2014 stieg die Zahl der Übernachtungen aus dem Ausland in Deutschland auf 58,8 Millionen. Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2,9 Millionen zusätzliche Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten registriert. Dies entspricht einem Zuwachs von insgesamt 5,1 Prozent.

Read More

Tourismus-Boom geht weiter – Neue Prognose der DZT: über 121 Millionen Ausländerübernachtungen im Jahr 2030 möglich

(Frankfurt am Main, 19. November 2014) Der Incomingtourismus nach Deutschland wird auch in den nächsten Jahren weiterhin stark wachsen: Bis zum Ende des kommenden Jahrzehnts ist eine Steigerung von heute 67,8 Millionen (Stand 2013) auf 121,5 Millionen Ausländerübernachtungen (ohne Camping) realistisch – dies entspricht einem Wachstum von knapp 80 Prozent. Eine entsprechende Prognose unter Einbeziehung verschiedener Szenarien präsentierte die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) heute auf einer Sondersitzung ihres Verwaltungsrates.

Read More

Immer mehr Gäste aus dem Ausland: Incomingtourismus wächst im ersten Halbjahr um sechs Prozent

(Frankfurt am Main, 24. August 2014) In den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 bilanziert das Reiseland Deutschland mit 32,8 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland ein weiteres Rekordergebnis. Von Januar bis Juni registrierte das Statistische Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr 1,9 Millionen zusätzliche Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten. Dies entspricht einem Plus von sechs Prozent.

Read More

Immer mehr Übernachtungsgäste aus dem Ausland – Incoming-Tourismus in Deutschland boomt

(Frankfurt am Main, 11. August 2014) Das Reiseland Deutschland verzeichnet auch für die ersten sechs Monate 2014 Rekordwerte beim Incoming: Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes wurden 32,8 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten gezählt. Dies entspricht einem Plus von 1,9 Millionen Übernachtungen und einem Wachstum von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Alleine der Monat Juni stärkt diese Bilanz mit einem Plus von sechs Prozent bei den internationalen Übernachtungen und ist somit der erfolgreichste Juni seit Erhebung der Beherbergungsstatistik im Jahr 1992.

Read More

Russland-Krim-Krise: Bricht Tourismus ein? Schwere Auswirkungen auf Hotels zu befürchten

(Berlin, 03. März 2014) Ein Konflikt zwischen der EU und Russland in der Krim-Krise könnte Auswirkungen den Tourismus auch in Deutschland haben. Neue Einschränkungen bei der Visa-Vergabe für Übernachtungsgäste aus Russland oder oder wirtschaftliche Sanktionen würde voraussichtlich das bisher starke Wachstum bei Übernachtungen russischer Gäste bremsen. In den vergangenen zehn Jahren verdoppelte sich die Zahl der Nächtigungen russischer Besucher in Deutschland. Allein 2012 wuchs dieser Wert um 25 Prozent. Die Statistik verleitet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) zu folgender Einschätzung: “Auch in Zukunft spricht alles dafür, dass der Anteil der russischen Touristen in Deutschland immer stärker zunehmen wird.”

Read More

Immer mehr Gäste aus dem Ausland – +3,9% Incoming im Deutschlandtourismus von Januar bis April 2013

(Frankfurt am Main, 01. Juli 2013) Der Deutschlandtourismus ist auch in den ersten vier Monaten des Jahres 2013 im Aufwind: Von Januar bis April 2013 sind laut Angaben des Statistischen Bundesamtes bereits rund 18,2 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten gezählt worden. Das ist ein Zu-wachs von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Read More

Deutschland-Incoming Januar bis Juli: Reiseland Deutschland weiter im Aufwind

Nach einem sehr erfolgreichen ersten Halbjahr 2012 vermeldet das Statistische Bundesamt erneut erfreuliche Zuwächse für das Reiseland Deutschland. Von Januar bis Juli sind 8,5 Prozent mehr ausländische Übernachtungen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres registriert worden. Insgesamt hat die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in den ersten sieben Monaten des Jahres über 38,7 Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste erfasst. Der größte Anteil davon entfällt mit über 29 Millionen Übernachtungen auf Europa. Hier wurde in den ersten sieben Monaten des Jahres ein Plus von knapp acht Prozent erreicht.

Read More

Deutschland-Tourismus – Rekordjahr absehbar: Bislang +11% mehr Gäste aus dem Ausland

Ein sehr erfolgreiches Jahr für den Deutschland-Tourismus: Bis Ende Oktober kamen 52,6 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland zusammen. Das sind rund elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies teilt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in Frankfurt/Main mit. „Das Reiseland Deutschland ist auf europäischer Ebene der Gewinner“, sagte DZT-Chefin Petra Hedorfer.

Read More