Close

Hotelrate

Designhotels können bis zu 15% mehr verlangen – Coolness-Faktor bringt 25hours Hotels höhere Zimmerpreise

(Zürich, 16. April 2013) Der sog. Coolness-Faktor bringt bares Geld: Designhotels wie die 25hours Hotels können acht bus 15 Prozent mehr verlangen. Dies sagte Bruno Marti, Head of Brand and Communications bei 25hours, im Interview mit der Marketing-Fachzeitschrift “w&v”.

Read More

Studie von hrs.de: Zimmerraten zur ITB Berlin steigen um +38% – Durchschnittlich 116 Euro je Nacht

Es gibt auch Gutes von hrs.de, so zum Beispiel die jährliche Überwachung der Berliner Zimmerpreise zur ITB: Kostet ein Hotelzimmer in Berlin im Jahresmittel gut 84 Euro, liegt der durchschnittliche Preis während der ersten drei Messetage der weltgrößten Tourismusmesse (7. bis 11. März) bei rund 126 Euro. Das bedeutet ein Plus von knapp 50 Prozent gegenüber dem Mittel der vergangenen zwölf Monate. Für die gesamte Messedauer vom 7. bis zum 11. März 2012 ermittelte hrs.de einen durchschnittlichen Zimmerpreis von knapp 116 Euro, ein Anstieg von rund 38 Prozent.

Read More

HOTELPRESSESCHAU vom 21. April 2010: Keine Abzocke von Hotels bei gestrandeten Fluggästen

Weder Preiswucher noch Stornostarrsinn: Der verschiedentlich geäußerte Vorwurf, gerade Flughafenhotels hätten die Not gestrandeter Flugreisender schamlos ausgenutzt, lässt sich nicht erhärten. Nach einer Umfrage von hotel.de blieben die Zimmerpreise auf dem Boden. „Nur ein Umfrageteilnehmer berichtete von höheren Übernachtungspreisen. Alle anderen berechneten auch den Notfallgästen lediglich die normalen Zimmerraten“, so ein Statement. Dagegen will das Reiseportal citysam.de einige Preissteigerungen ausgemacht haben; dabei sind aber gleichzeitig stattfindende internationale Fachmessen zu berücksichtigen. Nach einer Erhebnung von STR Global gab es bei den Frankfurter Flughafenhotels in der vergangenen Woche Preissteigerung von bis zu 100 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Read More

hotel.de Hotelpreis-Barometer Januar 2010: Mehrwertsteuersenkung führt bislang nicht zu niedrigeren Zimmerpreisen

(Nürnberg, 02. Februar 2010) Müssen denn die Raten weiter sinken? Auch eine Veröffentlichung von hotel.de moniert, dass die aktuellen Zimmerpreise der deutschen Hotels im Januar nicht gesunken seien. Für den „Hotelpreis-Barometer“ wurden über zwei Millionen Preisanfragen für deutsche Hotels im Januar 2010 mit den Werten aus den Vormonaten sowie aus […]

Read More

Platzl Hotel München: Reduzierte Mehrwertsteuer wird an Gast weiter gegeben

Mit einer direkten Weitergabe an seine Gäste reagiert das Münchner Platzl Hotel auf den neuen Mehrwertsteuer-Satz und setzt Akzente am Markt: Ab sofort reduziert das Vier-Sterne-Superior-Haus Zimmerpreise – abhängig von der gebuchten Kategorie – zwischen vier und sechs Prozent.

Read More

hotel.de-Hotelpreis-Index Q3 zeigt: Sturzflug der Hotelpreise in Deutschland scheint gestoppt, jedoch noch immer unter Vorjahresniveau. Im europäischen und weltweiten Ausland noch keine Entwarnung

War in den vergangenen Krisenmonaten allenthalben von einem Preisverfall für Hotelzimmer zu lesen, so scheint der Sturzflug zumindest in Deutschland nun gestoppt, wenn auch die Preise nach wie vor unter Vorjahresniveau liegen. Im europäischen und weltweiten Ausland gibt es noch keinen Grund zur Entwarnung, obgleich sich der Rückgang im dritten Quartal auch dort spürbar verlangsamt hat und einige Metropolen sogar leichte Zuwächse zu verzeichnen haben.

Read More