Close

Hotelkarriere

Hotels suchen Quereinsteiger: Hauptsache, Spaß an der Arbeit! #ProudToServe

Hamburg, 15. September 2017 – Immer mehr Jobanzeigen, aber weniger Bewerber: Der Kampf um Arbeitskraft wird bei annähernden Vollbeschäftigung und den Auswirkungen des demographischen Faktors immer härter. In Hotellerie und Gastronomie buhlt man vermehrt um Quereinsteiger: Deutsch in Wort und Schrift, Grundkenntnisse in Englisch und vor allen Dingen Spaß – das ist die vereinfachte Formel für’s Recruiting.

Read More

Hotellerie und Gastronomie am Pranger: „Flopberufe“ und neue Enthüllungsberichte über schwere Missstände bei Ausbildung – Prekäre Personalsituation sorgt für Existenznöte – Wann lernt man wieder, dass vorbildliche Mitarbeiterführung das A und O der Branchen sind? Was für erfolgreiches Employer Branding nötig ist

Traumberuf Koch? Ein Film zeigt die Härten des Alltags in Deutschlands Spitzenküchen - Heute bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/sterneküche-chefköche

Berlin, 30. August 2017 – Täglich gibt es neue Negativschlagzeilen: Die Ausbildungs- und Personalsituation im Gastgewerbe ist ein heißes (Wahlkampf)Thema. Kaum ein Tag vergeht ohne Schreckensberichte über Existenznöte, Betriebsschließungen und -einschränkungen durch fehlende Köche und Kellner und angeblich schlechte Bezahlung bei Schichtarbeit. Vorläufiger Höhepunkt ist der unrühmliche Titel „Flopberufe“ mit Jobs in Hotels und Restaurants. Warum nur, hat man es soweit kommen lassen? Der demographische Faktor – immer weniger junge Leute, die überwiegend studieren wollen anstatt eine klassische Berufsausbildung zu machen – wirkt sich für etliche Branchen negativ aus; just im Gastgewerbe seien noch weitere Fehler wie fehlende Anerkennung für Nachwuchs und Mitarbeiter „hausgemacht“, wird unter Branchenexperten zugegeben.  Reingegrätscht Pauchalverunglimpfungen durch die NGG – kürzlich „warnte“ ein NGG-Büro in Oberbayern vor der Arbeit im Gastgewerbe und sprach von „Abzocke“ – verstärken den Imageschaden nur.

Read More

Talentsuche und -entwicklung als Chefsache – Kempinski Career Day 2013: Spannende Jobs im In- und Ausland sowie schnelle Aufstiegschancen warten auf Bewerber

(München, 09. Januar 2013) Neue Kulturen kennenlernen, in internationalen Teams arbeiten und früh eigene Verantwortung übernehmen – zahlreiche Karrieren sind bereits bei Kempinski gestartet und für viele steht dieser Weg noch offen. Mit dem Kempinski Career Day ist oft der erste Schritt getan. Am 2. März ist es in München wieder soweit und alle Hoteldirektoren sowie die Vorstände und das Senior Management von Kempinski stehen für Interviews mit interessierten Bewerbern zur Verfügung. Mitarbeiter, die bereits berufliche Erfahrungen gesammelt haben und jetzt die nächsten Stufen der Karriereleiter erklimmen möchten oder einen Wechsel suchen, sind ebenso willkommen wie Studenten, Berufseinsteiger oder auch interessierte Quereinsteiger, um vor Ort ihre individuellen beruflichen Möglichkeiten auszuloten. Wenn sie überzeugen, können sie unter Umständen sofort mit einem wasserdichten Angebot nach Hause gehen. Bewerbungen für den Kempinski Career Day 2013 sind ab sofort unter www.kempinski-jobs.com möglich.

Read More