Close

Hotelimmobilie

Ferienhotels für Investoren genauso spannend wie Businesshotels

A-ja Resort, Warnemünde

(Berlin, 17. Juli 2015) Resorts sind so ertragreich wie Stadthotels: Beim Netto-Umsatz pro verfügbarem Zimmer (Revpar) liegen profilierte Ferien- und Business-Hotels in etwa gleich auf. Der Revpar beträgt dabei 53 Euro bei Ferienhotels versus 55 Euro bei Business-Hotels. Daneben bieten Zusatzleistungen in der Ferienhotellerie ein hohes Umsatzpotenzial: Während der reine Logisumsatz pro verfügbarem Zimmer (Revpar bei 53 Euro liegt, ist der durchschnittliche Gesamtumsatz pro Zimmer (Trevpar) in der Ferienhotellerie signifikant höher (103 Euro). Dies geht aus einer neuen Studie von Treugast und Deutsche Immobilien hervor.

Read More

Hotelinvestitionen im Hoch: Hotelimmobilien bei Investoren stark gefragt

Hoteltransaktionsvolumen Deutschland 2004 - Q3 2014

(Frankfurt/Main, 14. Oktober 2014) Auf dem deutschen Hotelmarkt wurde in den ersten neun Monaten ein Transaktionsvolumen von ca. 1,96 Milliarde Euro verzeichnet – ein Ergebnis, das bereits Ende September über dem Gesamtjahresresultat in 2013 (1,60 Mrd. Euro) liegt. Dies teilte JLL Hotels auf Grundlage eigener Berechnungen mit. Der Zehn-Jahresdurchschnitt für den Dreivierteljahreszeitraum (752 Mio. Euro) ist damit mehr als verdoppelt.

Read More

Top-News zur ITB Berlin 2014 in Kürze (2): Accor setzt bei Recruiting auf Social Media – Hotelkonjunktur eholt sich zusehend – Hotelmarkt Hamburg boomt weiter – One&Only-Resort in Montenegro eröffnet 2016

(Berlin, 06. März 2014) Die wichtigsten Nachrichten zur ITB Berlin 2014 lesen Sie täglich bei “hottelling”. Heute: Accor setzt bei Recruiting auf Social Media – Hotelkonjunktur eholt sich zusehend – Hotelmarkt Hamburg boomt weiter – One&Only-Resort in Montenegro eröffnet 2016.

Read More

InterContinental Hamburg an neuen Investor verkauft – Neuer Betreiber?

(Hamburg, 12. März 2013) Ein neuer Investor ist gefunden: Wie das “Hamburger Abendblatt” berichtet, soll das insolvente Hotel InterContinental an der Außenalster verkauft worden sein. Um wen es sich bei dem Käufer handelt, wurde noch nicht gesagt. Ein offizielle Stellungnahme von Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz (White & Case) steht noch aus.

Read More

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg für 35 Millionen Euro an Dohle Gruppe verkauft – Fairmont bleibt weitere 30 Jahre lang Betreiber – Renovierung von 120 Gästezimmern und Gastronomie

(Hamburg, 05. Februar 2013) Ein Festtag für Ingo C.Peters: Seit über 15 Jahren leitet der einstige Page nun das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg als Geschäftsführender Direktor. Das führende Luxushotel Hamburgs wird auch weiterhin von ihm geführt. Nun wurde das 156-Zimmer-Haus für rund 35 Millionen Euro von der kanadischen Fairmont Raffles Gruppe an die deutsche Unternehmerfamilie Dohle (“Hit”-Supermärkte) veräußert. Der Betreibervertrag mit Fairmont wurde um weitere 30 Jahre verlängert.

Read More

Hotelinvestments in Schottland bieten im Vergleich mit neun kontinentaleuropäischen Ländern die höchsten Anlagerenditen

(Edinburgh, 04. Februar 2013) Nach einer von Scottish Development International und IPD vorgestellten Studie schneidet Schottland im Hinblick auf die Anlagerenditen bei Hotelinvestments besser ab als alle untersuchten Länder Kontinentaleuropas. Von neun europäischen Ländern rangieren verpachtete Hotelobjekte in Schottland an zweiter Stelle. Vor Schottland rangierte lediglich das als eine Einheit betrachtete Großbritannien ohne Schottland.

Read More

CBRE zum Hotelinvestmentmarkt Deutschland 2012: Transaktionsvolumen auf Hotelinvestmentmarkt in Deutschland steigt im dritten Jahr in Folge

(München, 18. Januar 2013) Nach Angabe des Immobilienberatungsunternehmens CBRE stieg das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt 2012 im dritten Jahr in Folge und ist mit 1,36 Milliarden Euro (+ 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit 1,10 Milliarden Euro) das stärkste Jahr seit dem Boom in den Jahren 2006/07. Die Spitzenrendite sank von 6 Prozent im Jahr 2011 auf 5,75 Prozent im Jahr 2012.

Read More

Aussichten für Münchener Hotelmarkt werden europaweit am besten eingeschätzt – HISS Umfrage von Jones Lang LaSalle Hotels

(München, 19. Dezember 2012) Seit mehr als zehn Jahren befragt Jones Lang LaSalle Hotels zweimal jährlich ca. 2.500 nationale und internationale Investoren nach ihrer Einschätzung der kurz- und mittelfristigen Aussichten für den Hotel- und Hotelinvestmentmarkt in der Region EMEA (Europe, Middle East, Africa). Die aktuellen Ergebnisse* wurden in der neuesten Ausgabe des Hotel Investor Sentiment Survey („HISS“) zusammengefasst.

Read More