Close

Hotelbett

Hotelübernachtung wird nicht zur Pauschalreise – Bundeskabinett beschließt Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht

Button Hotelbett - Dark Vectorangel - Fotolia.com

Berlin, 03. November 2016 – Das Bundeskabinett hat am gestrigen Tag nach massiver Kritik der gesamten Tourismuswirtschaft einen vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) überarbeiteten Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften auf den parlamentarischen Weg gebracht.

Read More

A&O eröffnet Hostel in Salzburg – Mozartstadt ab nur elf Euro

A&O Mehrbettzimmer - Man kommt sich näher (Foto: A&O)

Salzburg, 23. Juni 2016 – Für junge Gäste kein Problem: Eine Übernachtung im sehr beliebten Salzburg ist nun für nur elf Euro zu haben – im neu eröffneten A&O Hostel hinter dem Hauptbahnhof, allerdings im Mehrbettzimmer. Für die Low-Budget-Hotelgruppe ist das neue Haus mit über 496 Betten in 119 Zimmern der vierte Standort in Österreich.

Read More

Sicherheitsexperte warnt Hoteliers vor Überbelegungen

Hotelzimmer mit Couch - Hotel Jadra Hvranska

Sicherheit geht stets vor: In den Beherbergungsgenehmigungen der Hotels steht klipp und klar die Anzahl der Betten. Dass man mal ein Kinderbett bzw. Zusatzbett eingeschoben wird (für Familien), ist meist problemlos. Aber: Bezeichnet ein Hotelpächter die ausziehbare Couch im Zimmer als normales Bett , erhöht also die künstlich die Bettenzahl, und kürzt dann die Pacht aufgrund Minderbelegung um ein Drittel, ist unlauter.

Read More

Kostenfreies Wlan wichtiger als Frühstück – Was Hotelgäste wirklich wollen

Was Hotelgäste wirklich wollen - agoda.com Umfrage Juli 2015

(Singapur, 28. August 2015) Bett, Bad, Glotze: Die Basics im Hotel müssen sauber und einfach gut sein. Aber was wollen Hotelgäste wirklich? Internetzugang per Wlan im Zimmerpreis inklusive ist wichtiger als inkludiertes Frühstück. Das hat eine Umfrage von agoda.com, einem der starken Buchungsportale der mächtigen Priceline Group, unter 5.000 Kunden ergeben.

Read More

Lieber im Hotel: Deutsche sind noch skeptisch bei Sharing Economy – Konkurrenz von Airbnb & Co. doch nicht so stark? – Vertrauen auf Hotellerie

Der deutsche Gast nutzt das Hotelbett mit Vorliebe als TV- und Lesesessel und erst dann für amouröse Abenteuer, zum onlinesurfen und essen

(Hamburg, 30. Juni 2015) Auf Sharing-Economy-Plattformen wie airbnb.de bieten Privatpersonen ihre Zimmer, Wohnungen oder Häuser Reiseinteressierten als eine Ferienunterkunft an. Aber im Zuhause einer fremden Person übernachten? Einer repräsentativen Umfrage von travelzoo.de zufolge sehen Deutsche diese relativ neue Form des Urlaubs eher skeptisch. Über die Hälfte der Befragten würde nach wie vor lieber im Hotel übernachten. Die Experten für Reise- und Freizeitangebote wollten es genauer wissen und haben nachgehakt. Welche Bedenken haben Zweifler und was spricht für die Reiseform?

Read More

Geheimnis des angeblich besten Hotelbetts: Accor-Supermarke Ibis wird neu erfunden

(Hamburg, 13. Februar 2015) Man erkennt Ibis kaum wieder: Die Super-Hotelmarke von Accor tritt mit dem neu eröffneten Doppelhotel nahe dem Hauptbahnhof in Hamburg (Ibis & Ibis Budget mit insgesamt 448 Zimmern) frisch-frech-fröhlich (und ganz unfromm) auf. Zum Bettentest kam Drag Queen Olivia Jones mit schlüpfrigen Sprüchen. Das Geheimnis des angeblichen (und auch wahrscheinlich) besten Hotelbetts der Welt – derzeit zumindest – ist eine flauschige Auflage auf der Matratze, in die der Gast friedlich schlummernd einsinkt und süß träumen darf.

Read More

Hotel überbucht? Einfach Klappbetten für einzelne Nächte mieten

Extrabed vermietet Klappbetten an Hotels - auch tageweise

(München, 17. Dezember 2014) Hotelbetreiber kennen das Problem: In Spitzenzeiten benötigen sie oft mehr Betten als vorhanden. Oft fehlt es jedoch an Platz, um größere Mengen an Zustellbetten bereitzuhalten. Das Startup Extrabed aus München vermietet Betten und Babybetten an Hotels und Vereine, auch für eine einzelne Nacht.

Read More

Besser schlafen im Hotel: Westin Grand Frankfurt setzt auf Schlaf-Assistenten

(Frankfurt/Main, 20. November 2014) Die erste Nacht ist besonders schlimm: Damit man im Hotelbett besser schlafen kann, setzt nun das Westin Grand in Frankfurt/Main auf ein innovatives Schlaf-Assistenz-System von Lark Technologies. Das System kann an der Rezeption kostenfrei ausgeliehen werden. Es besteht aus einem Armband mit Sensor und eingebautem „stummen Vibrationswecker“ sowie einer intelligenten Smartphone-Application aus dem Apple-Store, die miteinander kommunizieren. Die App analysiert die während des Schlafs gemessenen Daten und gibt dem Träger als „Personal Sleep Coach“ individuelle Tipps um gesünder zu leben, Gewicht zu verlieren, Stress abzubauen – und vor allem um besser zu schlafen.

Read More

Im Bett mit Batman: Das frivole Doppelleben deutscher Hotelbesucher

(München, 10. November 2014) Als Serienstar ins Hotel einchecken, um nicht vom Boss ausfindig gemacht zu werden – ein wenig Flunkern für ein Zimmer-Upgrade und letztendlich in den “eigenen” vier Hotelzimmerwänden bei lautstarkem Bass-Beat ein unanständiges Selfie schießen: ordnungsliebend, prüde und fleißig. Diese Tugenden lässt der deutsche Hotelurlauber gerne beim Check-in an der Rezeption zurück, so die Ergebnisse der neuesten Umfrage von lastminute.de, für den 6.000 Europäer, 1.000 davon in Deutschland, befragt wurden. Mehr als jeder Fünfte hat demnach schon einmal geflunkert, um ein Zimmer-Upgrade zu erhalten (21%) und immerhin sieben Prozent haben gleich unter falschem Namen eingecheckt. Ganze 18 Prozent taten dies übrigens, weil sie bereits im Vorfeld wussten, dass ihr Aufenthalt etwas aus dem Ruder laufen wird. Kein Wunder, schließlich bucht mehr als jeder Zweite so ein Wochenende, um aus seinem Alltag auszubrechen (65%).

Read More