Close

Hotel Price Index

Hotelpreise verbuchten im fünften Jahr in Folge einen Zuwachs

Rezeption im Hotel (Foto: Dehoga/Reiner Pfister)

(Berlin, 03. März 2015) Auch im vergangenen Jahr stiegen die tatsächlich gezahlten Preise für ein Hotelzimmer im Vergleich zum Vorjahr weltweit um durchschnittlich drei Prozent an. Das zeigt der aktuelle “Hotel Price Index” (HPI) von hotels.com. Da die weltweite Wirtschaft sich wieder erholte und an Schwung gewann, wurden Verbraucher ermutigt, ihre Reise-Ausgaben zu erhöhen. Somit konnte seit dem großen Einbruch durch die Wirtschaftskrise in 2008/2009 im fünften Jahr in Folge ein Wachstum der Hotelpreise verzeichnet werden.

Read More

Hotelpreise steigen weltweit um vier Prozent – Zuwachs hält seit fünf Jahren an

(London/Berlin, 02. September 2014) Zuwachs seit fünf Jahren: Die Preise für Hotelübernachtungen stiegen im ersten Halbjahr 2014 weltweit um durchschnittlich vier Prozent an. Dies geht aus dem aktuellen “Hotel Price Index” (HPI) von hotels.com hervor. Als Begründung werden u.a. eine starke Wirtschaft in Europa und – damit verbunden – steigende Reisebudgets angeführt.

Read More

Hotelpreise weltweit auf höchstem Niveau seit 2006 – Hotel Price Index: Hotelpreise steigen im ersten Halbjahr 2013 weltweit um zwei Prozent an

(London, 10. September 2013) In den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 stieg der durchschnittliche Preis für ein Hotelzimmer im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weltweit um zwei Prozent. Das zeigt der neueste Hotel Price Index (HPI) von hotels.com. Der Preisanstieg folgt damit seit 2010 einem Trend langsam wachsender Durchschnittspreise, die sich allmählich dem Niveau von 2006, dem Stand vor Beginn der Finanzkrise, annähern. In Deutschland steigen die ermittelten Durchschnittspreise für eine Hotelzimmer um drei Prozent.

Read More

Hotelpreise immer noch auf Niveau von 2005 – Hotel Price Index verrät: Langsame Erholung der globalen Wirtschaft

(London/Berlin, 08. März 2013) Der aktuelle Hotel Price Index (HPI) der Expedia-Tochter hotels.com zeigt deutlich, dass die weltweiten Hotelpreise immer noch auf dem Niveau von 2005 liegen, bestätigt Florian Russ, Hotels.com-Marketing-Direktor der DACH-Region im Pressetext-Interview. Weltweit erholen sich die Preise für die tatsächlich bezahlten Übernachtungen langsam, aber stetig. Insgesamt waren es drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so Russ.

Read More

Hotelpreise steigen weltweit in allen Regionen

Die Erholung im Gastgewerbe steigerte ihr Tempo mit einer Erhöhung von 4 % im ersten Halbjahr 2012. Durchschnittspreise verbleiben jedoch auf dem Niveau von 2005, so der neue Hotel Price Index von hotels.com. Zum ersten Mal in fünf Jahren bezahlten gemäss dem neuesten Hotel Price Index (Hotel Price Index, HPI) von hotels.com während der ersten sechs Monate des Jahres 2012 Reisende in allen Teilen der Welt im Durchschnitt mehr für ihr Hotelzimmer. Der weltweite Anstieg um 4 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres hat gezeigt, dass sich in der Hotellerie die wirtschaftliche Erholung eingestellt hat.

Read More

Global Hotel Prices Rise in All Regions

For the first time in five years, travellers paid more on average for their hotel rooms during the first six months of 2012 in all parts of the world, according to the latest Hotels.com Hotel Price Index TM (HPI). The global 4% rise, compared to the same period the year before, demonstrated that the economic recovery in the hotel industry was well-established.

Read More

Globale Erholung der Hotelbranche im Jahr 2011 deutet auf Erholung des Marktvertrauens hin

Gestärkte Position des Geschäftsreisemarkts trieb den globalen Durchschnittspreis für Hotelzimmer 2011 um 4 % nach oben – Hotels.com Hotel Price Index (HPI). Die relativ gestärkte Position der globalen Hotelbranche kann als Indikator für einen möglichen Umschwung der Konjunkturaussichten bezeichnet werden, da der durchschnittliche Hotelzimmerpreis weltweit im Jahr 2011 um 4 % gestiegen ist. So die aktuelle Hotel Price Index-Studie von hotels.com. Insbesondere der anhaltende Anstieg im Geschäftsreisesektor kurbelte die Nachfrage an und lies die Zimmerpreise steigen, obwohl das Preisniveau durchschnittlich noch unter dem Wert von 2005 lag.

Read More

hotel.de-Preisbarometer: Insbesondere Events beeinflussen Preisentwicklung

Vor allem Messen, Karneval und Sportereignisse prägten vielerorts die Hotelzimmerpreise zu Beginn des Jahres. Wo Übernachtungsgäste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum tiefer in die Tasche greifen mussten und in welchen Städten Preisrückgänge zu verzeichnen waren, zeigt eine neue Untersuchung von hotel.de.

Read More

Hotel Price Index von hotels.com: Weltereignisse führen zu dramatischen Sprüngen bei Hotelpreisen

Die Hotelpreise unterlagen laut dem neuesten Hotel Price Index (HPI) von hotels.com in der ersten Hälfte des Jahres 2011 deutlichen Schwankungen infolge von politischen Unruhen und Naturkatastrophen.Der durchschnittliche Zimmerpreis stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres weltweit um knapp drei Prozent an, doch das kaschiert die steilen Anstiege und Abfälle in den Regionen, in denen die historischen Ereignisse stattgefunden haben. Ein aktuelles Statement von hotels.com-Chef David Roche ist im internationalen Kanal von HOTELIER TV abrufbar.

Read More

Hotel Price Index von hotels.com: Hotelzimmerpreise auf gleichem Niveau wie vor sieben Jahren

Die durchschnittlichen Kosten eines Hotelzimmers sind im vergangenen Jahr weltweit um zwei Prozent gestiegen. Im Jahresvergleich ist dies der erste Anstieg der Durchschnittspreise für Hotelzimmer seit 2007. Dies geht aus dem Hotel Price Index (HPI) von hotels.com hervor. Der aktuelle HPI analysierte die Preise aus dem Jahre 2010 im Vergleich zu denen aus 2009.

Read More