Close

HACCP

Gefährliche Legionellen auch in der Spülküche – Worauf zu achten ist

Rüsselsheim, 06. September 2016 – Krankmachende Legionellen gibt es nicht nur in Duschen, sondern auch in der Spülküche. Der auf Hygiene und Arbeitsschutz spezialisierte Hotelexperte Ulrich Jander hat dies unlängst bei seinen Checks festgestellt. „Handbrausen in der Spülküche werde stiefmütterlich behandelt“, moniert der aus dem Fernsehen bekannte Hotelchecker. Sein Rat: Grundreinigungen müssen auch hier regelmäßig vorgenommen werden.

Read More

Good Morning Hoteliers (68): Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Quergedacht: Vorschriften-Scoring trennt weiße von schwarzen Schafen im Gastgewerbe – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig

Good Morning Hoteliers (68): Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Quergedacht: Vorschriften-Scoring trennt weiße von scharzen Schafen im Gastgewerbe – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig: http://www.hoteliertv.net

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 68:
Zugegeben, das ist quergedacht, aber eine Debatte wert: Vorbildliche Betriebe in Gastronomie und Hotellerie könnten Erleichterungen bekommen, nach einem sog. Vorschriften-Scoring. Wer alles einhält in Sachen Kassenführung, HACCP, Brandschutz, Arbeitssicherheit, Mindestlohn, Arbeitszeiten und Dokumentation wird von den Behörden hochgestuft und wird von Überprüfungen befreit. Dies grenzt die Vielzahl der professionell und ordentlich geführten Gastbetriebe von den schwarzen Schafen ab.

Read More

Vernichtet Bürokratie Existenzen in der Gastronomie und Hotellerie? „Schreibtisch oder Tresen? Bürokratie am Zapfhahn!“

Guido Zöllick (Foto: Dehoga MV)

Schwerin – Klartext von Hoffnungsträger Guido Zöllick: Der Chef des Hotels Neptun in Rostock-Warnemünde und Präsident des Dehoga-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern prangert die ausufernde Überreglementierung an. “Allein in den letzten sechs Jahren haben wir rund 300 Gastronomiebetriebe und Landgasthöfe als Mitglied im Verband verloren, viele davon fanden keinen neuen Betreiber. Diese Tendenz sollte uns allen zu denken geben, insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich die genannten Betriebe in der Fläche befanden und dort mit Sicherheit vormals eine wichtige soziale Funktion innehatten. Von daher ist es an der Zeit, dass man im politischen Raum nicht nur von Bürokratieabbau und Entbürokratisierung spricht, sondern endlich auch in diesem Sinne handelt!“

Read More

Wellnesshotels – nur eine Oase für Keime und Bakterien? Mangelnde Hygiene wird aufgedeckt

Frankfurt/Main – Einfach entspannen, relaxen und ausruhen möchte man. Aber wie sieht die Realität aus? „Wellness“, dieses Schild kann sich heute jeder an die Eingangstür schrauben, geschützt ist dieser Begriff nicht. Ein paar schöne Fotos gemacht, fertig ist das Angebot. Doch wie schaut es hinter den Kulissen aus?

Read More

Was ist wirklich wichtig für mein Hotel – in Sachen Hygiene, Sicherheit und Brandschutz – Und täglich grüßt das Murmeltier

Mein Revier: Ulrich Jander und Carsten Hennig bei Hotelcheck für TV-Dokumentation (Foto: Screenshot/Kabel1)

Von Ulrich Jander – Täglich kommen neue Gesetze und Verordnungen auf den Tisch, da müssen sich Hoteldirektoren schon auf den Hosenboden setzen, und schauen, dass ihr Betrieb alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Denn, wenn die Behörde kommt und Mängel findet, ist das Geschrei groß. Wie sieht es aber so aus, woher bekomme ich die Informationen, die für mein Hotel relevant sind?

Read More

So eklig ist es in der Gastronomie – Neue Schmuddelbilder – Fotoschau

Von Ulrich Jander – Das Ordnungsamt greift zu etwas unkonventionellen Mitteln. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Lebensmittelüberwachung werden die Medien mit einbezogen. Aber nicht nur in Frankfurt/Main schlagen die Behörden zu auch in anderen Großstädten in Deutschland bedient man sich dieser Öffentlichkeitsarbeit, dies zeigt eine bessere Wirkung auch auf die Betriebe und sensibilisiert auch den Verbraucher.

Read More

Hintertürchen für Hygieneampel in der Gastronomie vorerst geschlossen – Juristischer Kampf geht weiter

(Düsseldorf, 13. März 2015) Dauerbrenner Hygiene und Sauberkeit: Das tägliche HACCP-Management treibt schon heute die Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung mächtig um. Und die Kontrollen und Anprangerungen nehmen obendrein zu. Für die umstrittene Hygieneampel, wie die in Duisburg und Bielefeld versuchsweise eingeführt wurden, gab es ein rechtliches Hintertürchen. Darauf wies Rechtsanwalt Manuel Immel aus Gummersbach in einem Gastbeitrag für die “Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht” hin. Nach Monaten wurde dieses Hintertürchen nun geschlossen. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat die Weitergabe von Kontrollergebnissen aus der Lebensmittelüberwachung von Gaststätten an die Verbraucherzentrale NRW als rechtswidrig untersagt.

Read More

Urteil – Aus für Hygiene-Internetpranger auch in Nordrhein-Westfalen – Oberverwaltungsgericht Münster stoppt Gastro Bashing

(Münster, 25. April 2013) Aufatmen auch in NRW: Nach Bayern und Baden-Württemberg wird nun auch in Nordrhein-Westfalen der Internetpranger für die Gastronomie vorläufig verboten. Das Oberverwaltungsgericht Münster untersagt, die bei Betriebskontrollen festgestellten lebensmittel- und hygienerechtlichen Mängel im Internet auf der dafür vorgesehenen Plattform (www.lebensmitteltransparenz-nrw.de) zu veröffentlichen (Aktenzeichen: 13 B 192/12, 13 B 215/13, 13 B 238/13, Beschlüsse vom 24. April 2013). Die Beschlüsse des Oberverwaltungsgerichts sind unanfechtbar.

Read More

TV-Hotelexperte rät: Mit „Clean Card Pro“ Sauberkeit in Küchen schnell selbst testen

(Rüsselsheim, 31. Januar 2013) Kompromisslose Sauberkeit in allen Bereichen: Jeder Gastbetrieb steht aktuell unter verschärfter Beobachtung. Staatliche Lebensmittelkontrolleure und kritische Gäste erwarten vorbildliche Hygiene – im Zweifelsfall berichten sie darüber im Internet. Anstatt sich vehement gegen diesen gesellschaftlichen Trend zu stemmen, sollten die Profi-Gastgeber die Hygienekontrolle in die eigenen Hände nehmen, rät der aus dem TV bekannte Hotel-Hygieneexperte Ulrich Jander. So rät der erfahrene Sachverständige für Gastro-Hygiene zur Einsatz der „Clean Card Pro“. So kann man in der Küche und allen anderen Bereichen, wo Lebensmittel verarbeitet werden, in 30 Sekunden feststellen, ob es für das menschliche Auge nicht sichtbare, aber zum Teil gefährliche Schmutzrückstände gibt. Mit der „Clean Card Pro“ könne man nach DIN-Norm einen schnellen Selbsttest durchführen und damit schwerwiegende Verunreinigungen feststellen, so Jander.

Read More

Hygienekontrolle: Wer klug ist, bleibt auf der Gewinnerseite

(Rüsselsheim, 30. Januar 2013) Die wichtigen Botschaften stehen meist zwischen den Zeilen: In zahlreichen Medienberichten über den sog. Internetpranger der Bundesländer für das Gastgewerbe war unlängst in Bayern zu lesen: Der öffentliche Druck führe durchaus zu mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für Hygiene und kompromisslose Sauberkeit, wurde ein Münchner Lebensmittelkontrolleur zitiert. Bei aller Aufregung um die Web-Veröffentlichungen nach §40a LFGB: Auch trotz handwerklicher Fehler in dieser Gesetzgebung, wie jüngste aushebelnde Gerichtsurteile zeigten, werde ein richtiger Weg eingeschlagen, meint der aus dem Fernsehen bekannte und international gefragte Hotel-Hygienexperte Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv). In punkto HACCP-Management und Travel Risk Management seien leider zu viele Hotelbetreiber etwas beratungsresistent, so Jander.

Read More