Close

Green Hospitality

Interalpen-Hotel Tyrol setzt auf Nachhaltigkeit: Umbaumaßnahmen sparen Kohlendioxid und schonen die Umwelt

Mit zahlreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen hat das Interalpen-Hotel Tyrol bewiesen, dass sich Luxus-Hotellerie und Klimaschutz nicht ausschließen. Nachhaltigkeit wird in dem Fünf-Sterne-Superior-Haus großgeschrieben. Rund 500 Tonnen Kohlendioxid werden durch die bereits abgeschlossenen Renovierungen pro Jahr eingespart – das entspricht etwa 200 Flügen von München nach Nordamerika oder dem jährlichen CO2-Ausstoß von 250 durchschnittlichen Autofahrern.

Read More

Design Hotels: Start für neues Nachhaltigkeitsprogramm mit „Earthcheck“

Green Hoteliers: Auch die einzigartige Marketingkooperation Design Hotels aus Berlin stezt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeits-Strategien. Dazu wurde nun ein neues Programm für die rund 200 Mitgliedshotels gestartet. Gemeinsam mit EC3 Global, einem Beratungsunternehmen für Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement in der Touristik, wird ein „Earthcheck“-Audit angeboten. Gestartet wird damit in Mexiko.

Read More

Kempinski gründet neue Energie-Beratung „Kreen“ speziell für Hotels

Als erste Hotelgruppe weltweit hat Kempinski Hotels jetzt ein eigenes Energie-Beratungsunternehmen gegründet, das insbesondere auf die speziellen Belange der Hotellerie zugeschnitten ist: „Kreen“. Der Name steht für Kempinski Renewable Energies. Hoteleigentümern und -betreibern bietet „Kreen“ Beratung, Planung und Projektmanagement im Bereich Erneuerbare Energien. Oberstes Ziel des neuen Unternehmens ist es, das Energiemanagement in Kempinski-Hotels aber auch in anderen Häusern unter Berücksichtigung strengster Umweltstandards zu optimieren und so langfristig die Betriebskosten zu senken. Bei Neueröffnungen unterstützt „Kreen“ mit der entsprechenden konzeptionellen Beratung und Umsetzung in Sachen effizienter Energienutzung und dem Einsatz Erneuerbarer Energien.

Read More

NH Hoteles – Zertifiziert nach ISO 14001: Betrieblicher Umweltschutz für die Hotels in Zentraleuropa

Neben seiner unternehmensinternen breit aufgestellten Nachhaltigkeits- und Umweltstrategie setzt NH Hoteles jetzt auch auf international anerkannte, neutrale Umweltmaßnahmen: Die internationale Hotelgruppe lässt ihr seit Jahren bestehendes Umweltmanagementsystem nun nach ISO 14001 zertifizieren.

Read More

Accor Hospitality Germany: Deutsche nehmen für Nachhaltigkeit im Hotel Einschränkungen in Kauf

Deutsche Hotelgäste sind führend, wenn es um die freiwillige Einschränkung zu Gunsten der Nachhaltigkeit geht: 74 Prozent sind dazu bereit, bei der Lage ihres Hotels Abstriche zu machen, 70 Prozent würden einen Aufpreis für ein nachhaltig wirtschaftendes Hotel bezahlen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine weltweite Studie von Accor zum Thema Nachhaltigkeit in der Hotellerie. Rund 7.000 Hotelgäste aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien, Brasilien und China wurden zu ihren Erwartungen hinsichtlich nachhaltiger Entwicklung befragt.

Read More

Wie viel Nachhaltigkeit rechnet sich heute in der Hotellerie? Der Hotelverband informiert über nachhaltige Hotelkonzepte auf der Heimtextil

Praktische Tipps und Anregungen zum Umgang mit Nachhaltigkeit und Umweltaspekten in der Hotellerie präsentiert der Hotelverband Deutschland (IHA) bei seinem Event “Green Hospitality – Die Balance zwischen Ökologie und Ökonomie” am 12. Januar 2012 auf der Messe Heimtextil in Frankfurt am Main. “Nachhaltigkeit ist und bleibt ein großes Thema für die Heimtextil und die Hotelbranche. Mit unserer Veranstaltung wollen wir nicht nur den Status Quo und verschiedene Möglichkeiten für nachhaltige Branchenlösungen aufzeigen, sondern diese auch hinterfragen”, sagt Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotel-verbandes, und lädt die Branche in die Main-Metropole ein.

Read More

Hilton Worldwide: 74 Mio. US-Dollar an Energie- und Wasserkosten gespart

Das ist professionelles Green Hospitality: Mit dem „Light Stay“-Nachhaltigkeitsmessungssystem erfasst Hilton Worldwide alle Einsparungen. Demnach wurden im vergangenen Jahre mehr als 74 Millionen US-Dollar an Betriebskosten eingespart. Das sind 6,6 Prozent weniger Energieverbrauch, 7,8 Prozent weniger CO2-Ausstoss, 19 Prozent weniger Abfall und 3,8 Prozent weniger Wasserverbrauch.

Read More

Jedes fünfte Hotel will Minibar abschaffen

Die Hotellerie denkt längst „grün“: Über die Hälfte der rund 12.000 Fullservice-Hotelbetriebe in Deutschland unternehmen auch in diesem Jahres einiges in Sachen Nachhaltigkeit und ökologische Ausrichtung. Der Großteil der Hotels will künftig auf Müllvermeidung setzen und verbannen Einzelportionen von Honig, Zucker und anderem von den Frühstückstischen und Tagungsbuffets. Bei jedem fünften Hotel steht die Minibar auf dem Prüfstand. Dies ist Ergebnis einer aktuellen Untersuchung der The Business Target Group (BTG), dem auf den Außer-Haus-Markt spezialisierten Marktforschungsunternehmen aus Scheeßel bei Hamburg.

Read More

HOTELIER TV im neuen Look

HOTELIER TV im neuen Look: Der erste Branchen-Nachrichtenkanal für das Hotelmanagement präsentiert sich mit neuer Grafik und erweitertem Konzept. Neu ist die Zusammenfassung der Themen zu Beginn der Sendung. Aufgefrischt wurden auch die sog. Trenner zwischen den einzelnen Beiträgen. Und mit dieser Ausgabe startet die Serie “Mein erster Tag” – Hoteldirektoren berichten vom oft schwierigen Start ihrer Karriere.

Read More

Dolce Bad Nauheim – MICE-Konzept „U 100“: Lieferanten nur noch aus der Region

Green Hospitality auf hessisch: Unter dem 200 Jahre alten Speierling, dem „Ockstädter Riesen“, kam nun das Team des Dolce Bad Nauheim mit den Lieferanten des Top-Tagungshotels zum „grünen Stelldichein“ zusammen. Anlass des Treffens war die Vorstellung des neuen Konzepts „U 100“. Im Klartext: Das Hotel wird zukünftig seinen Kunden und Gästen bei Tagungen und Veranstaltungen wie auch im Restaurant stets eine „U 100“-Variante anbieten, d.h. Gerichte und Getränke, die aus den Regionen in einem Radius von unter 100 Kilometern rund um Bad Nauheim stammen.

Read More