Close

Grand Hyatt

Die Oscars der Barbranche: Mixology Bar Awards 2014 werden am 07. Oktober verliehen

(Berlin, 10. September 2013) Am 7. Oktober ist es so weit: Die “Mixology Bar Awards”, die wichtigste Auszeichnung der Branche im deutschsprachigen Raum, werden an die Besten der Besten verliehen – und das bereits zum siebten Mal. Was als lockere Party im Jahr 2007 begann, ist mittlerweile eine feierliche Abendveranstaltung, bei der im Beisein der versammelten Fachwelt unter anderem die Bar, das Barteam und der Mixologe des Jahres gekürt werden.

Read More

Grand Hyatt Berlin: Benno Geruschkat neuer Generaldirektor – Verabschiedung von Fred Hürst

(Berlin, 09. August 2013) Benno Geruschkat ist der neue Generaldirektor des Grand Hyatt Berlin. Ende August löst er offiziell Fred Hürst ab, der nach 27 Jahren Tätigkeiten für Hyatt das Haus und die Hotelkette verlässt, um sich mit einem eigenen großen Hotelprojekt selbstständig zu machen. Hürst feierte gestern in Berlin mit einem Empfang seinen Abschied.

Read More

Top 50 Most-Sought Luxury Hotels Brands – First World Luxury Index Hotels Launched at Ecole hôtelière de Lausanne (EHL)

At the Luxury Hospitality 2013, world’s first exclusive luxury hospitality think tank for hospitality leaders, an event organized by International Herald Tribune (IHT) and Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) , the results of the World Luxury Index Hotels will be unveiled for the first time. As part of their World Luxury Index series, Digital Luxury Group, the first international company to create luxury industry market intelligence and use this strategic viewpoint to develop unique digital marketing strategies for luxury brands, has produced in partnership with the Chair of Luxury Hospitality of Ecole hôtelière de Lausanne– the world’s first hotel management school, and Luxury Society, the world’s largest community of luxury executives, the World Luxury Index Hotels, featuring an in-depth analysis of leading luxury hotel brands.

Read More

Hyatt übernimmt 2 neue Tophotels in Deutschland – Neue Luxushotels in Frankfurt/Main und Baden-Baden – 155 Hotelbau-Projekte weltweit

(Hamburg, 19. Dezember 2012) Die zehntgrößte Hotelkette der Welt Hyatt Hotels International plant weltweit 155 neue Tophotels mit insgesamt 40.000 Zimmern. Das größte Hotelprojekt, Hyatt Regency in Dallas/Texas mit 1.120 Zimmern, wurde nun eröffnet. Nach einer Untersuchung von tophotelprojects.com plant Hyatt zwei neue Luxushotels in Deutschland: In zwei Jahren wird ein 405 Zimmer großes Grand Hyatt im neuen Europaviertel in Bestlage in der Bankenstadt Frankfurt/Main eröffnet. 2014 steht auch die Einweihung eines Boutique-Luxushotels mit 129 Zimmern im Neuen Schloss in der Festspielstadt Baden-Baden an.

Read More

Nachrichtendienst für Hotelprojekte (15): Hyatt plant weltweit knapp 100 neue Tophotels – TOPHOTELPROJECTS: Über 25.000 weitere Zimmer im Bau – Fokus auf Asien

Paris Hilton würde sich danach sehnen: Die von der Familie Pritzker persönlich geführte Hyatt Hotels Corporation entwickelt sich prächtig. Im Vergleich zur längst an Finanzinvestoren verkauften Hilton Group hat Hyatt seine Eigentümer noch vermögender gemacht. Beim Börsengang im Herbst 2009 wurde fast eine Milliarde US-Dollar eingenommen. Nun plant die US-Kette 99 neue Tophotels mit insgesamt 25.000 Hotelzimmern. Die Hälfte davon entsteht in Asien, 25 Projekte werden allein China voran getrieben. In Deutschland entsteht derzeit ein zweites Haus der Topmarke: Das Grand Hyatt Frankfurt/Main (TOPHOTELPROJECTS Nr. 2769) in bester Lage im Europaviertel an der Messe („Skyline Plaza“) wird 405 Hotelzimmer umfassen und im Herbst 2014 eröffnet.

Read More

Hotelmarkt Frankfurt/Main: Come-back der Luxushotellerie – Deloitte-Studie prognostiziert neue Ära für Luxushotels

Als europäisches Finanzzentrum litten Frankfurt und damit sein Hotelmarkt unter der weltweiten Krise. Dank steigender Inlandsnachfrage konnte jedoch der Rückgang der Auslandsnachfrage gut kompensiert werden. In 2010 gelang es der Mainmetropole erstmals, die Grenze von sechs Millionen Übernachtungen zu überschreiten. Dies geht aus einer Deloitte-Untersuchung hervor. Den kompletten Report finden Sie unter www.deloitte.com zum Download.

Read More