London bleibt meistbesuchte Stadt

The Shard in London

(London, 10. Juli 2014) Zum dritten Mal in vier Jahren ist London gemäß dem heute veröffentlichten jährlichen „Global Destination Cities Index“ von Mastercard das beliebteste Reiseziel internationaler Touristen. Bangkok, Paris, Singapur und Dubai belegen die Plätze zwei bis fünf. Sie alle profitieren von einem Boom bei internationalen Reisen, der von einer wachsenden Mittelklasse, Innovationen im Segment für Luxusreisen und dem steigenden Bedarf an Geschäftsreisen getragen wird. Der Index weist außerdem darauf hin, dass diese dynamische Entwicklung anhalten wird, auch wenn Unternehmen mehr technische Instrumente und Collaboration-Werkzeuge zur Verfügung stehen.

Noma erobert Platz Eins der S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants zurück – Joachim Wissler verliert zwei Plätze und sichert sich den 12. Rang

Joachim Wissler

(London, 29. April 2014) Überraschung bei der Preisverleihung der „World’s 50 Best Restaurants“ in London. Die spanischen Roca-Brüder, im Vorjahr erstmals stolze Gewinner des Wettbewerbs, mussten ihren Platz für einem alten Bekannten räumen: Renè Rezdepi mit seinem Restaurant „Noma“. Der Starkoch aus Kopenhagen hatte zuvor bereits dreimal hintereinander den Spitzenplatz in diesem von S.Pellegrino und Acqua Panna präsentierten Ranking eingeheimst.

Luxushotels liegen weiterhin im Trend – Bain-Studie zum globalen Luxusgütermarkt: Amerika ist Wachstumsmarkt Nummer eins

Luxushotels richten sich auf Geschäftsfrauen ein - Spezielle Angebote für weibliche Hotelgäste

(München/Zürich, 29. Dezember 2013) Die weltweiten Umsätze im Luxusgütermarkt steigen 2013 um zwei Prozent auf 217 Milliarden Euro. Nord- und Südamerika liegen mit einem Wachstum von vier Prozent in diesem Jahr vor China. Das geht aus der aktuellen „Luxury Goods Worldwide Market Study“ hervor, die die internationale Managementberatung Bain & Company zusammen mit dem italienischen Luxusgüterverband Fondazione Altagamma jährlich durchführt. Danach steigt der Onlineumsatz mit Luxusartikeln um 28 Prozent und ist weltweit erstmals größer als der gesamte Luxusgüterumsatz in Deutschland. Auch Luxusautos, Wein und Spirituosen, Hotels, Lebensmittel, Möbel und Jachten sind der Studie zufolge wachstumsstarke Segmente. Dabei überholen die Zuwachsraten für Luxusautos, Spirituosen und Hotels mit sechs Prozent diejenigen für Luxuswaren zum persönlichen Gebrauch und schaffen 2013 einen Markt im Wert von 800 Milliarden Euro. Das sind sechs Prozent mehr als 2012. Damit ist dieses Segment auf dem besten Weg, in den kommenden fünf Jahren die Billlionengrenze zu überspringen.

Zu Fussball-WM und Olympia: Hotelbau-Boom in Brasilien – Über 40 neue große Tophotels in Entwicklung – Weitere Hotelprojekte in Planung

Neues Luxushotel mit 130 Zimmern und Suiten: Ritz Carlton Resort entsteht im vornehmen Stadtteil Barra da Tijucy in Rio de Janeiro

(Brasilia/Brasilien, 03. Dezember 2013) Alle Welt blick auf Brasilien: Im nächsten Jahr ist die Fifa Fußball-Weltmeisterschaft in dem südamerikanischen Land zu Gast und zwei Jahre später finden dort die Olympischen Sommerspiele statt. Mehr Tourismuswerbung geht nicht. Nun entstehen zahlreiche neue Hotels von mittleren Kategorien bis Luxushäusern. Laut tophotelprojects.com werden in Brasilien derzeit 46 größere Tophotels mit insgesamt mehr als 9.000 Zimmern gebaut.

Neue Hotels in Frankreich profitieren durch viele Messen: 47 neue Hotelbau-Projekte – Etliche New Generation Hotels

Neues New Generation Hotel: CitizenM Hotel am Pariser Flughafen Charles de Gaulle – Eröffnung ist im Frühjahr 2014

(Paris/Frankreich, 27. November 2013) In Frankreich floriert die Messewirtschaft. Jährlich finden rund 750 Messen und Ausstellungen zwischen Rhein und Pyrenäen statt – das sind dreimal so viele wie in Deutschland. Die Messewirtschaft treibt auch die Hotellerie an. Laut tophotelprojects.com werden in Frankreich derzeit 47 neue Hotels der oberen Kategorien mit insgesamt 6.480 Zimmer gebaut. 17 Hotelprojekte davon entstehen allein im Großraum Paris.

Anspruchsvolles und unverwechselbares Hoteldesign weltweit im Trend: Außergewöhnliche neues Hotel mit “European Hotel Design Awards” geehrt – Auszeichnungen auch für Speicher 7 Hotel in Mannheim und The Alpina in Gstaad

Designauszeichnung für Speicher 7 in Mannheim: Ehemaliger Getreidespeicher verwandelte sich in Designhotel

(London, 25. November 2013) Erstklassiges Hoteldesign auch in Deutschland und der Schweiz erregen das Interesse der internationalen Tophotellerie. Nun wurden das Hotel Speicher 7 in Mannheim und das The Alpina Grand in Gstaad in London mit den renommierten „European Hotel Design Awards“ vom „Sleeper Magazine“ ausgezeichnet. „Anspruchsvolles Hoteldesign und unverwechselbare Gestaltungskonzepte in allen Hotelbereichen gewinnt weltweit stark an Bedeutung“, kommentierte Rolf W. Schmidt, Geschäftsführer von tophotelprojects.com. Bei den international über 3.500 Hotelbauprojekte, die jährlich bei tophotelprojects.com mit Detailangaben verzeichnet werden, sind zahlreiche Designtrend abzulesen. So steht u.a. der Einsatz von natürlichen Materialien wie Hölzer aus heimischen Regionen hoch im Kurs. Tophotelprojects.com ist Medienpartner der „European Hotel Design Awards“.

Argentinien braucht mehr Gästebetten – Fokus auf Mittelklasse-Hotels

St. Regis Hotel & Residences Buneos Aires – Eröffnung ist Mitte 2014

(Buenos Aires/Argentinien, 19. November 2013) In Argentinien geht der Inlandstourismus wieder voran. In diesem Jahr soll die Zahl der Übernachtungen um rund drei Prozent steigen. Dies birgt Potenzial für zusätzliche Mittelklassehotels und einige Häuser der oberen Kategorien, wie tophotelprojects.com mitteilt. Ein herausragendes Hotelprojekt ist das St. Regis Hotel & Residences in Buenos Aires. Das High-End-Luxushotel mit 160 Zimmern soll im Juni 2014 eröffnet werden.

Viele neue Hotels und Resorts in der Türkei: Auch Städte in Anatolien im Fokus der Hotelinvestoren

Hilton Istanbul Bomonti Hotel & Conference Center: Mit 825 Zimmer das größte Hotelbau-Projekt in der Türkei - Eröffnung ist Anfang 2014

(Istanbul/Türkei, 14. November 2013) Der expandierende Tourismussektor in der Türkei regt Investoren zu neuen Hotelprojekten an. In den kommenden drei Jahren sollen 65 neue Hotels in den Kategorien Vier- und Fünf-Sterne entstehen. Dies teilte tophotelprojects.com mit. Während in der Vergangenheit die westlichen und südlichen Küstengebiete die wichtigsten Standorte waren, interessieren sich immer mehr in- und ausländische Unternehmen für Projekte in den aufstrebenden Städten Anatoliens.

Internetzugang: Nur 51% der Hotels in Deutschland bieten ihren Gästen Wlan oder Wifi-Anschluss

Internetzugang in Hotels - Länder Ranking von trivago.de

(Düsseldorf, 05. November 2013) Laut einer Untersuchung von trivago.de bieten 89,09 Prozent der Hotels in den USA ihren Gästen einen Internetzugang im Zimmer an. In Deutschland sind es 51 Prozent.

Südkorea mit immer mehr neuen Hotels: Tourismus boomt im Land von Samsung und LG – Über 100 neue Hotelbau-Projekte allein in Hauptsadt Seoul

In Seoul wird im Mai 2015 das erste Four Seaons Hotels (317 Zimmer) in Südkorea eröffnet

(Hamburg, 05. November 2013) Südkorea ist weltweit das Mekka der digitalen Kommunikation. Die meisten Smartphones und Tablets werden bei den Technikkonzernen Samsung und LG hergestellt. Aber auch in punkto Tourismus boomt das asiatische Land. Koreanische Kinder wie Erwachsene haben deutlich mehr Freizeit als früher. Zudem steigt die Zahl der ausländischen Touristen in Südkorea und mehr Koreaner verreisen ins Ausland. Daneben gibt es einige große koreanische Hotelprojekte im Ausland. So will die Lotte Gruppe bis 2018 weltweit 40 Hotels betreiben und zu einer der besten Hotelmarken in Asien aufsteigen. Allein in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul entstehen derzeit 112 neue Hotels und Gästehäuser mit insgesamt mehr als 19.000 Zimmer. Dies teilte tophotelprojects.com mit.

Neue Landmark-Hotels in den Alpen: Intercontinental in Davos ist neues Resort-Highlight

(Hamburg, 29. Oktober 2013) In Davos entsteht ein neues Landmark-Resort der Alpen. Anfang Dezember wird das InterContinental Davos mit seiner aufsehenerregenden Fassade und ungewöhlichen Form eröffnet. Das Tophotel bietet 216 Zimmern und Suiten und machte schon in der Planungs- und Bauphase mit den 790 goldfarbenen Stahlelementen auf der Außenfassade von sich reden. Es ist eines von 69 zum Teil herausragenden Hotelbau-Projekte in der Schweiz (mit insgesamt 9.392 Zimmern), wie tophotelprojects.com mitteilt. Im Nachbarland Österreich werden in den nächsten Jahren 40 neue Hotels und Resorts – mit insgesamt 5.632 Zimmern – eröffnet.

Kroatien startet mit boomenden Tourismus durch: Etliche neue große Hotelbau-Projekte – Übernachtungszahlen steigen weiter

Brijuni Riviera: Mit rund 900 geplanten Hotelzimmern eines der größten Tourismusprojekte in Kroatien

(Hamburg, 22. Oktober 2013) Der Tourismus in Kroatien boomt. Für dieses Jahr wird mit Rekordeinnahmen in Höhe von 7,5 Milliarden Euro gerechnet. Die Zahl der Übernachtungen steigt voraussichtlich um drei Prozent. Dies bringt neuen Schwung in die Privatisierung von Hotelgruppen und Investitionen in neue Resorts. Laut tophotelprojects.com werden in dem EU-Land derzeit zwölf größere Hotelprojekte mit insgesamt mehr als 2.900 neuen Hotelzimmern voran getrieben.

Montenegro setzt auf Qualitätstourismus mit neuen Luxusresort – Erstes One & Only in Europa entsteht auf ehemaliger Marinebasis

In Montenegro entsteht das erste One & Only Resort in Europa

(Hamburg, 16. Oktober 2013) Schönste Strandlagen und wunderbare Badebuchten – das sind die Erfolgsfaktoren im Tourismus in Montenegro. Das Balkanland setzt auf Qualitätstourismus und fördert den Bau von neuen Luxusresorts. Bis Anfang Mai 2016 und somit bis kurz vor dem Start in die alljährliche Sommersaison wird sich zudem die ehemalige Militärbasis Kumbor in der Bucht von Kotor zu einem Erholungsort der Superlative gewandelt haben. Für das als „Boka Bay“ bezeichnete Vorhaben ist im Sommer diesen Jahres der erste Spatenstich auf dem rund 24 Hektar großen Areal erfolgt. Mit bis zu 200 Subunternehmen und zeitweise gut 3.500 Personen gleichzeitig entsteht dort neben einer Marina mit 250 Liegeplätzen, mehreren Luxusvillen und Appartementanlagen, einem 3.000 Quadratmeter großen Spa-Komplex oder einer Einkaufs- und Restaurantmeile mit etwa 70 Outlets als zentrale Attraktion ein Fünf-Sterne-Hotel. Das Resort mit 110 Zimmern will nach seiner Fertigstellung die US-amerikanische Kerzner International Holdings unter der exklusiven Hotelmarke One & Only führen. Dies teilte tophotelprojects.com mit.

Hotelbau boomt in Hamburg: 23 neue Hotels in Planung – Neues Leuchturm-Projekt mit 18 Stockwerken wird zweites Holiday Inn

Zweites Holiday Inn für Hamburg: Der 18-stückige Neubau in der City Nord umfasst 297 Zimmer

(Hamburg, 07. Oktober 2013) Hamburgs Tourismus boomt – und die Hotels sind oft ausgebucht. Nun kommen etliche neue Projekte auf dem Hotelmarkt hinzu. Laut tophotelprojects.com werden in Hamburg derzeit 23 neue Hotels geplant. Ein neues Leuchtturm-Projekt entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Konzernzentrale von BP in der Bürostadt „City Nord“. Dort wird ein 18-stöckiger Neubau mit einem 297 Zimmer großen Holiday Inn – das nunmehr zweite der Hotelmarke in der Hansestadt – errichtet. Entwickler sind TAS und Bierwirth & Kluth. Die Eröffnung ist nicht vor Ende 2016 zu erwarten.

Viele neue Hotelbau-Projekte starten in Deutschland: Über 330 neue Hotels in Bau – Neues High-End-Luxushotel für Hamburg

High-End-Luxushotel „The Fontenay“ an Hamburgs Außenalster: Eröffnung soll Mitte 2016 sein

(Hamburg, 01. Oktober 2013) Die Hotellerie boomt: Internationale Immobilieninvestoren sind an bestehenden Hotels in Deutschland interessiert. Und es werden immer mehr neue Hotels gebaut. Laut tophotelprojects.com sind derzeit 338 neue Häuser in Deutschland in Bau. Ein herausragendes Projekt in das neue Grandhotel The Fontenay, was ist erstklassiger Lage an der Außenalster in Hamburg entsteht.

Großer Versace-Hotelpalast in Macau: Design wird China angepasst – Fashion Hotel wird 2017 eröffnet – Nächste Eröffnung in Dubai 2014

Palazzo Versace in typischern neokalssizistischem Stil

(Macau/China, 24. September 2013) Es war das erste Fashion Branded Hotel der Welt: Der Palazzo Versace an der Goldküste von Australien macht bis heute mit Prunk und Protz von sich reden. In Dubai entsteht derzeit das nächste große Hotelprojekt der Weltklasse-Designschmiede Versace – streng nach den Richtlinien des Hauses. Eröffnung ist hier im Sommer 2014, wie tophotelprojects.com berichtet. Doch bei dem jüngsten Landmark-Projekt in Macau – dem Hotelpalast Palazzo Versace – werden die Gestaltungsrichtlien dem regionalen Geschmack der Chinesen angepasst – erstmalig in diesem Hotelgenre.

Die Gewinner unter den Top 10 Hotelmarken – Hilton wächst am stärksten noch vor Holiday Inn

Hotel Logos

(Hamburg, 19. September 2013) Unter den zehn größten Hotelmarken gibt es Bewegung: Hilton wächst mit über 10.000 neuen Hotelzimmern am stärksten und liegt damit sogar über dem Zimmerzuwachs von Branchenprimus Holiday Inn/Holiday Inn Express, die „nur“ rund 7.700 neue Gästezimmer bereits stellen werden. Dies geht aus einer aktuellen Auswertung von tophotelprojects.com hervor.

Afrika neuer Hotspot bei Hotelbau-Projekten: Knapp 200 neue Tophotels mit rund 40.000 Zimmern in Bau – Meisten neuen Hotels entstehen in Lagos

Steigenberger Aqua Magic in Hurghada – Eröffnung ist im November 2013

(Hamburg, 10. September 2013) Afrika ist die neue Perle der internationalen Hotelinvestitionen. Im schwarzen Kontinent entstehen in den nächsten Jahren 191 neue First-Class- und Luxushotels mit rund 39.800 Zimmern. Dies gibt TOPHOTELPROJECTS (www.tophotelprojects.com), der führende Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, bekannt. Bei den Hotelbau-Projekten liegen die Schwerpunkte auf großen Städten wie Lagos in Nigeria – hier entstehen bis zu 25 neue Hotels mit insgesamt rund 4.000 Zimmern – oder die ägyptische Hauptstadt Kairo (2.800 neue Hotelzimmer).

Farben der Luxushotels: Gold, Schwarz, Viola, Pink und Rosa – Neues Fachbuch markiert Farbtrends im Hoteldesign – Internationale Studie von deutschen Farben-Professor und JOI-Design

(Hamburg, 04. September 2013) Luxus lebt vom Glamour und nicht unbedingt von materieller Pracht. Luxushotel müssen nicht golden erscheinen, sondern prachtvoll schimmern. So sind die Grundfarben für ein Luxushotel unserer Zeit neben Gold eben auch Schwarz, Viola, Pink und Rosa. Das ist Ergebnis einer internationalen empirischen Untersuchungen, die der deutsche Farben-Wissenschaftler Prof. Axel Venn zusammen mit dem Hamburg Hoteldesign-Architekturbüro JOI-Design unternommen hat. Die Ergebnisse sind in der Ausnahme-Neuerscheinung „Farben der Hotels“ – nun erschienen im Callwey Verlag – nachzulesen. Tophotelprojects.com stellt die wichtigsten Farbtrends für Hotelprojekte vor.

Neue kuriose Hotels geplant: Aus Visionen werden reelle Hotelbau-Projekte

(Hamburg, 27. August 2013) Noch mehr neue Luxushotels, verrückten denn je, werden gebaut. Laut tophotelprojects.com wird nun in Peru ein Luxushotel in Form eines schiefen Fensterrahmens geplant. In China entsteht ein „Sieben-Sterne-Hotel“ mit Diamanten-Fassade und in Australien wird eine ganze Resort-Stadt am Great Barrier Reef für 100.000 Tauch-Gäste geplant.