Close

Gerd Prochaska

Maritim gibt Hotel Reichshof in Hamburg auf – Keine Sanierung von Eigentümer Blackstone – Pachtvertrag endet im Mai 2014

(Hamburg, 22. Juli 2013) Scharfer Einschnitt für Maritim: Die deutsche Hotelkette will auf das traditionsreiche, aber stark sanierungsbedürftige Hotel Reichshof in Bestlage am Hauptbahnhof in Hamburg verzichten. Der Pachtvertrag läuft im Mai 2014 aus und soll nach einem Bericht des “Hamburger Abendblatt” nicht verlängert werden.

Read More

Prochaska für weitere fünf Jahre als Geschäftsführer der Maritim Hotels bestätigt

(Bad Salzuflen, 28. Februar 2013) Für weitere fünf Jahre wurde Gerd Prochaska in seiner Position als Geschäftsführer der Maritim Hotelgesellschaft mbH durch den Aufsichtsrat bestätigt. Der 60-jährige leitet seit 2005 die Bereiche Operations, Sales & Marketing und fungiert ebenfalls als Arbeitsdirektor. Der gelernte Hotelkaufmann ist seit 1975 im Unternehmen und be-gann seine Laufbahn im Maritim Strandhotel Travemünde.

Read More

IHA-Hotelkongress in Berlin: Herausforderungen im Online-Vertrieb annehmen und unternehmerische Freiheit verteidigen – Fritz G. Dreesen als Vorsitzender wiedergewählt

Ein voller Erfolg, der nachklingen wird: Rund 200 führende Hoteliers, Hoteldirektoren und Hotelmanager trafen sich vom 13.-15. Juni im nhow Hotel Berlin zum IHA-Hotelkongress 2012, um sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen in der Online-Distribution, im Direktmarketing und zur IT-Sicherheit zu informieren. Der anlässlich der Mitgliederversammlung einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigte Vorsitzende Fritz G. Dreesen mahnte von den Online-Vertriebspartnern der Hotellerie mehr Fairness an: „Der Hotelverband stemmt sich entschieden gegen immer neue Meistbegünstigungsklauseln der Partner, um die Märkte nachhaltig offen zu halten und die unternehmerische Freiheit zu verteidigen.“

Read More

Maritim Hotels: Umsatz 2011 legt leicht auf 446 Mio. Euro zu

Maritim bessert sich: 2011 betrug der Gesamtumsatz 446,1 Millionen Euro und lag damit um 0,8 Millionen Euro und rund 0,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Besonders im Geschäfts- und Individualreisesegment wurde ein deutlicher Zuwachs gemessen. Zu dem guten Geschäftsabschluss hab auch die Mehrwertsteuer-Senkung für Übernachtungsleistungen auf sieben Prozent beigetragen, heißt es. Mit derzeit 51 Hotelbetrieben, 14 davon im Ausland, hat Maritim eine durchschnittliche Belegung von 58,0 Prozent erreicht. Der Zimmerpreis erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr von 86,80 Euro auf 88,09 Euro.

Read More