Close

Geld zurück

Ärger mit der Airline? Geld zurück mit mahnschreibengenerator.de – Entschädigungen bis zu 600 Euro

Die EU-Verordnung über Fluggastrechte (Nr. 261/2004) sieht bei einer Flugverspätung von mehr als drei Stunden, einer Flugannullierung und bei Nichtbeförderung eine Entschädigung vor, aber die Fluggesellschaften zahlen nur sehr zögerlich. Das kostenlose Musterschreiben unter www.mahnschreibegenerator.de hilft unkompliziert. Und das kann sich leicht lohnen: Je nach Entfernung zwischen Start- und Zielflughafen beträgt die Ausgleichszahlung bis zu 600 Euro pro Fluggast. (Grafik: Diekmann Rechtsanwälte/Kanzlei Diekmann)

Hamburg, 31. Juli 2016 – Fliegen ist wunderbar, wenn alles klappt. Wenn nicht, hat der Reisende zunächst ein Problem – stundenlange Verspätung, Annullierung, Überbuchung – und danach oft genug Ärger mit der Fluglinie, wenn es um Entschädigungen geht.

Read More

Mit 97-prozentiger Sicherheit: Entschädigung bei Flugverspätung – Worauf Passagiere achten sollten

Fluggasthelfer EUclaim erklärt, worauf Passagiere achten sollten. EUclaim hilft bei Flugverspätung und -ausfall (Foto: EUclaim/iStock_vm)

Berlin, 22. Juni 2016 – Verspätete oder gestrichene Flüge vermiesen den Sommerurlaub. Die gute Nachricht: Betroffene Passagiere haben laut EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 Anspruch auf 250 bis 600 Euro Entschädigung, wenn der Flug zum Beispiel wegen eines technischen Defekts an der Maschine annulliert wurde oder mehr als drei Stunden nach der geplanten Ankunftszeit seinen Zielflughafen erreicht.

Read More

180 Millionen Euro Entschädigung: Soviel lassen sich deutsche Fluggäste jährlich durch die Lappen gehen – Bei Verspätungen und Flugausfällen gibt es bis zu 600 Euro zurück

(Potsdam, 22. September 2014) Wer als Flugpassagier genervt stundenlang auf den Start seines Fliegers warten muss und auch noch seinen Anschlussflug verpasst, findet im Potsdamer Startup refund.me einen echten Verbündeten. Denn das Unternehmen hilft dabei, in bestimmten Fällen Entschädigungen einzutreiben – Geld, das den Fluggästen zusteht.

Read More

“Nackte Tatsachen” können für den Reiseveranstalter teuer werden – Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

(Duisburg, 24. Februar 2014) Die Unterbringung in einer Hotelanlage, in der FKK praktiziert wird, kann einen Reisemangel darstellen. Darauf weist Rechtsanwalt Thomas Allgaier von der Onlineplattform ferienretter.de hin. In einem konkreten Fall musste der Reiseveranstalter einem Ehepaar deshalb nicht nur den Reisepreis erstatten, sondern zusätzlich auch einen Schadensersatz zahlen. Das Paar hatte sich an zu vielen “nackten Tatsachen” in dem Hotel gestört und deshalb geklagt.

Read More

Clever-hotels.com ist pleite – Hotelbuchungen storniert – Gäste bleiben ohne Hotelbett – 50.000 Hotelbuchungen betroffen

UPDATE (Hamburg, 27. August 2013) Schwerer Schlag: Die Hamburger Navelar GmbH, Betreiberin von clever-hotels.com, ist pleite. Neue Buchungen werden nicht mehr angenommen. Bereits erfolgte Hotelbuchungen würden storniert, wurde mitgeteilt. Damit bleiben offenbar etliche Hotelgäste ohne Hotelbett. Rund 50.000 Hotelbuchungen sind davon betroffen.

Read More

Ärger im Urlaub: Für Lärm, Schmutz und Baustellen gibt es oft Geld zurück – Mängel sofort bei der Reiseleitung melden und dokumentieren

(München, 27. Juli 2013) Wenn die schönsten Tage des Jahres durch gravierende Mängel getrübt werden, ist der Ärger groß. Meist sind es Baustellen im Hotel oder in der direkten Umgebung, Lärm oder Dreck, für die Urlauber nachträglich eine Minderung des Reisepreises fordern. Wenn bei Beschwerden keine Einigung mit dem Reiseveranstalter erzielt werden kann, landen solche Fälle vor Gericht. Damit Urlauber wissen, ob und wann sich dieser Weg lohnt, hat der ADAC über 270 Urteile rund um Reisemängel zusammengestellt.

Read More

Media Markt startet das verrückte Torwandschießen: Bei Volltreffer gibt es den kompletten Einkaufsbetrag zurück – Werbeaktion als Vorbild für Hotels? – Video

Noch ist ganz Deutschland im Fußballfieber. Doch weil die schönste Zeit des Jahres für alle Fußballfans nun erst einmal Sommerpause macht, geht Media Markt in eine Verlängerung, die Fußballfans zwischen Flensburg und Rosenheim, Aachen und Zwickau begeistern soll. Alle 255 Media Märkte in Deutschland laden noch bis Dienstag, 11. Juni 2013, ihre Kunden zum “verrückten Torwandschießen” ein. Wer trifft, bekommt den gesamten Betrag seines vorher getätigten Einkaufs zurückerstattet. Könnte diese Werbeaktion Vorbild für Hotellerie & Gastronomie sein? Bei Treffer Rabatt oder Zeche zurück …

Read More

Streik der Flugbegleiter: Bei Annullierung muss das Ticket voll erstattet werden – ADAC: Auch bei großer Verspätung gibt es Geld zurück

Reisende müssen ab morgen mit Streiks der Flugbegleiter und damit auch mit Verspätungen im Flugverkehr rechnen. Für verunsicherte Fluggäste hat der ADAC wichtige Informationen zusammengestellt:

Read More