Close

Frühstück

Kostenfreies Wlan wichtiger als Frühstück – Was Hotelgäste wirklich wollen

Was Hotelgäste wirklich wollen - agoda.com Umfrage Juli 2015

(Singapur, 28. August 2015) Bett, Bad, Glotze: Die Basics im Hotel müssen sauber und einfach gut sein. Aber was wollen Hotelgäste wirklich? Internetzugang per Wlan im Zimmerpreis inklusive ist wichtiger als inkludiertes Frühstück. Das hat eine Umfrage von agoda.com, einem der starken Buchungsportale der mächtigen Priceline Group, unter 5.000 Kunden ergeben.

Read More

Frühstück im Hotel sollte unter 10 Euro kosten – Wichtig sind Auswahl an Backwaren, guter Saft, frisches Obst, Käsevariationen, Rührei bzw. gekochtes Ei und Marmelade

Frühstück soll im Zimmerpreis inbegriffen sein

(Berlin, 07. Juli 2015) Noch mal zum Mitschreiben: Ein gutes Frühstück im Hotel sollte möglichst unter zehn Euro kosten und braucht keine F&B-Extravaganzen. Gefragt sind eine Auswahl Backwaren, guter Saft, frisches Obst, Käsevariationen, Rührei bzw. gekochtes Ei und Marmelade. Dies geht aus einer Umfrage des Aparthotels Residenz am Deutschen Theater in Berlin unter rund 400 Geschäftsreisenden hervor.

Read More

Ohne Frühstück: Wie sich Hotels beim Preisvergleich nach oben mogeln

Frühstück soll im Zimmerpreis inbegriffen sein

(Berlin, 20. Juni 2015) Die Fluggesellschaften praktizieren es schon lange: Um Tarife günstig aussehen zu lassen, senken sie die damit bezahlten Leistungen auf das Nötigste. Alle Extras wie Gepäcktransport oder Sitzplatzreservierung muss der Kunde zusätzlich bezahlen. Jetzt greift diese Methode bei Hoteliers um sich. Um bei Vergleichsportalen vorn zu landen, nennen viele Hotels nur noch den Preis ohne Morgenmahl. Test.de hat die Stichprobe gemacht.

Read More

Seltsame Vorlieben der Gäste: Studie zu Hotelfrühstück – Über Geschmack lässt sich nicht streiten

(Nürnberg, 16. Dezember 2014) Die erste Mahlzeit des Tages galt lange auch als die Wichtigste. Wie wir aber diese erste so essentielle Nahrungsaufnahme gestalten ist von Kultur zu Kultur verschieden. Während die einen es süß mögen, bevorzugen andere die herzhafte Variante für den Start in den Tag. Einige nehmen sich viel Zeit, andere neigen zum Frühstück to go. Und dann gibt es noch diejenigen, die gänzlich auf den kulinarisch ausgewogenen Tageseinstieg verzichten. Heutzutage, so schätzt man, liegt die Zahl der Frühstücksverweigerer, abhängig von der Herkunft und Altersgruppe, zwischen zehn und 30 Prozent. In Deutschland sind es neun Prozent. Das Buchungsportal hotel.de hat 1.155 Menschen aus sieben Nationen – Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Spanien und Brasilien – zu Ihren Essgewohnheiten auf Reisen befragt. Mit interessanten Ergebnissen.

Read More

Innovative Hoteltechnik: Premier Inn lässt per App auch Frühstück bestellen und Klimaanlage regeln

(London, 02. Oktober 2014) Wieder eine Innovation: Die britische Low-Budget-Hotelkette bringt nun für ihre neuen “Hub”-Hotels eine App heraus, mit der man nicht nur ein Hotelzimmer buchen kann, sondern auch die Klimaanlage im Zimmer steuern und Frühstück order kann. Sehen Sie dazu eine Videpräsentation bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/international/premier-inn-goes-high-tech

Read More

Hotelgäste wollen frühstücken – und zwar umsonst

(London, 08. April 2014) Ein kostenloses Frühstück während des Hotelaufenthaltes ist für Reisende ein absolutes Muss. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Umfrage von hotels.com, für die insgesamt 1.000 Reisende weltweit 33 verschiedene Hotel-Extras nach Präferenz auflisteten. Stand im vergangenen Jahr noch das Gratis-WLan ganz oben auf der Liste der kostenlosen Extra-Angebote, die Gäste am liebsten in einem Hotel vorfinden möchten, führt nun das leibliche Wohl das Ranking an.

Read More

Grand City Hotels setzt auf chinesische Gäste und ergänzt Frühstücksangebot

(Berlin, 24. Februar 2014) Grand City serviert fernöstliche Köstlichkeiten zum Frühstück: In einem Großteil ihrer aktuell 120 Hotels wird nun das Frühstücksangebot für Gäste aus China ergänzt. Grundsätzlich finden asiatische Gäste am Buffet unter anderem gekochten weißen Reis, eine klare Suppe, Bohnen in roter Soße, Soja-Milch und -Soße, Chili-Soße und – auf vorherige Anfrage – Dim Sum.

Read More

HRS analysiert Hotelfrühstück: Frühstück wird zunehmend als Zusatzleistung angeboten – Im internationalen Durchschnitt kostet Frühstück 10 Euro extra – Frühstücken in deutschen Hotels vergleichsweise günstig

(Köln, 23. Januar 2014) Ob Croissant, Rührei oder Pancakes, ob Kaffee, Breakfast Tea oder Orangensaft – weltweit starten Tausende Privat- und Geschäftsreisende am hoteleigenen Frühstücksbuffet in den Tag. Verglichen mit den durchschnittlichen Extrakosten von 10,32 Euro pro Frühstück, bieten Hotels in Deutschland die erste Mahlzeit des Tages für durchschnittliche 8,16 Euro recht günstig an. Das zeigt jetzt das Hotelportal HRS in seiner internationalen Frühstücksanalyse. Am meisten bezahlen Gäste für ihr Frühstück in Singapur (hier kostet es im landesweiten Durchschnitt 16,86 Euro), in der Schweiz (16,05 Euro) und in Belgien (15,05 Euro). Besonders günstig stillen dagegen Reisende in Lettland (8,14 Euro), Finnland (7,64 Euro) und in Polen (6,40 Euro) ihren morgendlichen Appetit.

Read More

Hoteliers müssen Frühstück voll versteuern – Gilt auch bei Pauschalpreis für "Übernachtung mit Frühstück" – Urteil des Bundesfinanzhofes – Hotelbetreiberin unterliegt mit Klage

(München, 05. Dezember 2013) Frühstück im Hotel muss mit 19 Prozent voll umsatzversteuert werden. Dies hat nun der Bundesfinanzhof entschieden. Dies gelte, auch wenn der Hotelier die “Übernachtung mit Frühstück” zu einem Pauschalpreis anbietet (Urteil vom 24.04.13/Az. XI R 3/11).

Read More