Close

Fred Hürst

Grand Hyatt Berlin: Benno Geruschkat neuer Generaldirektor – Verabschiedung von Fred Hürst

(Berlin, 09. August 2013) Benno Geruschkat ist der neue Generaldirektor des Grand Hyatt Berlin. Ende August löst er offiziell Fred Hürst ab, der nach 27 Jahren Tätigkeiten für Hyatt das Haus und die Hotelkette verlässt, um sich mit einem eigenen großen Hotelprojekt selbstständig zu machen. Hürst feierte gestern in Berlin mit einem Empfang seinen Abschied.

Read More

Fred Hürst verlässt Hyatt

(Berlin, 28. Mai 2013) Noch ein Top-Hotelier macht sich selbstständig: Fred Hürst verlässt Hyatt und wird künftig als selbstständiger Berater für Hotelentwicklungen tätig sein. Er war seit 27 Jahren für die US-Hotelkette tätig, davon seit 15 Jahren im Grand Hyatt Berlin u.a. als Area Vice President Hyatt Central Europe. Ende August startet in seine neue berufliche Herausforderung und bleibt Berlin treu. Ein Nachfolger ist noch nicht benannt.

Read More

IHA-Hotelkongress in Berlin: Herausforderungen im Online-Vertrieb annehmen und unternehmerische Freiheit verteidigen – Fritz G. Dreesen als Vorsitzender wiedergewählt

Ein voller Erfolg, der nachklingen wird: Rund 200 führende Hoteliers, Hoteldirektoren und Hotelmanager trafen sich vom 13.-15. Juni im nhow Hotel Berlin zum IHA-Hotelkongress 2012, um sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen in der Online-Distribution, im Direktmarketing und zur IT-Sicherheit zu informieren. Der anlässlich der Mitgliederversammlung einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigte Vorsitzende Fritz G. Dreesen mahnte von den Online-Vertriebspartnern der Hotellerie mehr Fairness an: „Der Hotelverband stemmt sich entschieden gegen immer neue Meistbegünstigungsklauseln der Partner, um die Märkte nachhaltig offen zu halten und die unternehmerische Freiheit zu verteidigen.“

Read More

Hotelier des Jahres 2010: Verdiente Ehrungen für Fred Hürst und Lothar Eiermann

Große Gala für zwei würdige Branchenvertreter: Fred Hürst, GM des Grand Hyatt Berlin und Area Vice President der börsennotierten Kette, wurde gestern in Berlin mit den als „Branchen-Oscar“ gehandelten Preis „Hoteliers des Jahres 2010“ geehrt. Und Lothar Eiermann, 35 Jahre im Dienst der Gourmandise und Luxushotelier, erhielt mit dem „Special Award“ eine verdiente Ehrung seines vorläufigen Lebenswerkes. Wie gewohnt richteten der Deutsche Fachverlag und die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ (AHGZ) die als Networking-Event Nr. 1 geschätzte Großveranstaltung im InterContinental Berlin rund 1.000 Gäste aus – zum 21. Mal mit weiteren Steigerung. Denn zum gleichzeitig stattfindenden „Deutschen Hotelkongress“ mit „Hotelexpo“ wurden sensationelle 1.200 Teilnehmer begrüßt – dies ist ein positives Signal für das neue Hoteljahr.

Read More